Anzeige
me

Berlin Daily 14.08.2020
Pitshipoy – an air performance by Elianna Renner

16-17 h: Luftperformance im Rahmen der Ausstellung „Fragmented Narratives“. Im Anschluss Katalogpräsentation „Homo Mayses – Arbeiten 2012-2019“. alpha nova & galerie futura | Am Flutgraben 3 | 12435 Berlin

(Einspieldatum: 15.03.2010)

Der Künstler Olafur Eliasson bei den Berliner Lektionen

von - ct
bilder

Olafur Eliasson wird am 28.04.2010 in Berlin im Martin-Gropius-Bau die Ausstellung "Innen Stadt Außen" eröffnen.(Update 28.04.2010 Video zur Ausstellung) Und es werden die Berliner sein, die im Reigen der Vip-Eröffnungen, zuerst und kostenlos die von Daniel Birnbaum kuratierte Ausstellung zu sehen bekommen.

Die Vermittlung, neben der Pressearbeit auch das Branding, ist dem 1967 in Kopenhagen geborenen Eliasson wichtig. Wofür steht der Martin-Gropius-Bau, für den Künstler, für die Stadt, welche Geschichte hat er? Das beste wäre es, würden die Ausstellungen direkt in seinem Atellier stattfinden.
Eliasson arbeitet in seinem Fabrikgebäude mit 50 Mitarbeitern, zumeist Handwerker und Architekten, auf drei Fabriketagen, wo zwischen 40 und 50 globale Projekte von seiner Auftragsliste erforscht und erarbeitet werden.
Jetzt steht er hier am Sonntag gegen Mittag auf der Bühne des Renaissance-Theaters und hält im Rahmen der Berliner Lektionen einen erfrischenden kurzweiligen Vortrag.

Raum, Natur, Licht und Zeit sind Eckpunkte in seinem Denken -
der Künstler geht sehr sehr langsam, in Zeitlupe durch einen Park, und er verändert dadurch alles, den Park, sich selbst und die Passanten.
Erkennen durch Bewegung im Raum. Elliasson glaubt an die Wirkung von Kunst und freut sich, wenn Menschen ihr Verhalten ändern, auch im Museum - wie 2003/2004 in der Tate Modern in London mit Spiegeln unter der Decke und einer künstlichen Sonne am vernebelten gegenüberliegenden Raumende. 2 Millionen Besucher sahen, staunten und lagen auf dem Boden.

Viele seiner Arbeiten sind öffentliche Projekte im Stadtraum. Olafur Eliasson fährt mit einem verspiegelten Auto durch die Stadt (einem dieser Glasereiautos, die seitlich 6qm große Spiegelflächen transportieren können). Denn im Spiegel sieht man alles besser, besonders die Fehler.
Oder er sammelt Treibholz in Island angeschwemmt aus Rußland, transportiert es mit einem Container nach Berlin und verteilt es kontrolliert im Stadtraum. Riesige vom Wasser gezeichnete Baumstämme quer auf dem Bordstein,angespült.
In New York dann diese vier künstlichen Wasserfälle, ein 14 Millionen Projekt. Eliasson sagt zu und denkt, dass er solange auf den Bürgermeister einreden werde, bis dieser mehr darin sieht als reines Stadtmarketing.

Ideale Produktionsbedingungen, auch wenn er ein Projekt dann nicht mehr eindeutig betiteln kann oder die Zuordnung von Jahreszahlen im Ungefähren bleibt. Olafur Eliasson schafft so die Möglichkeit, sich einmal im Jahr mit hochkarätigen Spezialisten, die er einfliegen lässt, zu umgeben, und wer möchte das nicht.

Abbildung: Olafur Eliasson, Künstler, Lektion am 14.03.2010,
© Tacita Dean

- ct

weitere Artikel von - ct

Newsletter bestellen

Daten zu Olafur Eliasson:

- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10- 10


top

Titel zum Thema Olafur Eliasson:

Laufzeit des "Instituts für Raumexperimente“ des Künstlers Olafur Eliasson beendet
Die von der Einstein Stiftung Berlin und dem Masterplan Ausbildungsoffensive für fünf Jahre geförderte Professur des Künstlers Olafur Eliasson an der UdK Berlin ging gestern zu Ende.

Olafur Eliasson erhält die "Quadriga" 2010
Im 20. Jahr der Deutschen Einheit steht die Verleihung der „Quadriga“ unter dem Motto „Werte teilen – Deutschland, Europa und die Welt“. Einer der Preisträger ist isländische Künstler Olafur Eliasson.

SCIENCEsuisse: Die Kunst des Sehens
Fernsehtipp: Passend zur Olafur Eliasson Ausstellung hier eine theoretische Auseinandersetzung mit visueller Wahrnehmung.

Video: Olafur Eliasson - Martin-Gropius-Bau Berlin
Unter dem Titel "Innen Stadt Außen" zeigt der Martin-Gropius-Bau die erste Einzelausstellung des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson in einer Berliner Institution.

Der Künstler Olafur Eliasson bei den Berliner Lektionen
Olafur Eliasson wird am 28.04.2010 in Berlin im Martin-Gropius-Bau die Ausstellung "Innen Stadt Außen" eröffnen. Und es werden die Berliner sein, die im Reigen der Vip-Eröffnungen, zuerst und kostenlos die von Daniel Birnbaum kuratierte Ausstellung zu sehen bekommen.

Presse: Olafur Eliasson: Tanz im Licht Nicola Kuhn / Tagesspiegel (27.4.10)

Presse: Rückehr zu den Wurzeln Kito Nedo / art-magazin (27.4.10)

Presse: Diese Kunst geht ins Auge Niklas Maak / FAZ (29.4.10)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.