(Einspieldatum: 31.03.2010)

Thomas Köhler wird neuer Leiter der Berlinischen Galerie


bilder

Personalien: Der neue Direktor der Berlinischen Galerie, des Landesmuseums für Moderne Kunst, Photographie und Architektur, wird der bisherige stellvertretende Leiter des Hauses, Thomas Köhler.

Im Sommer 2008 kam der promovierte Kunsthistoriker Thomas Köhler als Nachfolger für Ursula Prinz an die Berlinische Galerie. Zuletzt war er am Kunstmuseum Wolfsburg für Kommunikation und visuelle Bildung verantwortlich. Dort sprachen wir 2007 mit ihm anlässlich Arakii, Miyamoto, Hiroschi Sugimoto - Ausstellung (Video). Jetzt tritt Köhler die Nachfolge von Jörn Merkert an, der das Haus seit 1987 geführt und entscheidend geprägt hat.

Köhlers beruflicher Werdegang führte ihn u.a. von 1994-98 als wissenschaftlicher Mitarbeiter ans Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, danach als „curator in residence“ ans Whitney Museum of American Art, New York oder als Programmdirektor der „100 Tage - 100 Gäste“ der documenta X nach Kassel.


Foto: Kai-Annett Becker

berlinischegalerie.de

ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: Thomas Köhler

top

Titel zum Thema Thomas Köhler :

Thomas Köhler wird neuer Leiter der Berlinischen Galerie
Personalien: Der neue Direktor der Berlinischen Galerie, des Landesmuseums für Moderne Kunst, Photographie und Architektur, wird der bisherige stellvertretende Leiter des Hauses, Thomas Köhler.

Berlinische Galerie will Kunsthalle werden Die Welt

Thomas Köhler soll Berlinische Galerie leiten Berliner Morgenpost

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Anzeige
Burg Halle

Anzeige
Atelier

Anzeige
Atelier



Anzeige


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
GALERIE SCHADOW




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin