(Einspieldatum: 22.11.2002)

Linkempfehlung: monogatari

"monogatari" bedeutet im Japanischen "Geschichten erzählen". Geschichten über das Alltagsleben in Berlin werden auch von einer Gruppe von 6 ambitionierten Berliner Künstlern (Ulli Lust, Kathi Käppel, Jens Harder, Tim Dinter, Mawil, Kai Pfeiffer) gleichen Namens erzählt. Die Erzählform von "monogatari" sind gezeichnete Reportagen und Comics, u.a. für Tageszeitungen oder bspw. als Trickfilme/Animationen für das Internet.
Dass die Künstler dabei einen recht innovativen Weg gehen, zeigen nicht nur die Auszeichnungen, wie bspw. Kathi Käppels 1.Preis für Kurzfilm beim 4. Backup - Festival für Film- und Videoproduktion (Nov.02), sondern auch die interessant gestaltete Website:

Empfehlung der Redaktion: ansehen, unter monogatari.de

ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: Linkempfehlung

top

Titel zum Thema Linkempfehlung:

Deutscher Kulturrat zur voraussichtlich stattfindenden Bundestagswahl 2005
Linkempfehlung: Seit Bundeskanzler Schröder im Mai Neuwahlen angekündigt hat, informiert, analysiert und hinterfragt der Deutsche Kulturrat die zukünftigen Positionierungen der Parteien im Hinblick auf Kultur.

Linkempfehlung: medien kunst netz
Das "medien kunst netz" ist noch keine fertige Site, sondern ein Gemeinschaftsprojekt von ZKM, Goethe-Institut und verschiedenen Hochschulen ...

Linkempfehlung: 32 x Berlin
"32 x Berlin" ist ein Art "Memory"-Spiel mit ausgesprochen, gelungenen Architekturfotografien von Frederike von Rauch auf einer ebenso gelungenen Website.

Linkempfehlung: Zur Pflege der Ressource Kultur
Eine durchweg interessante und informative Site zum kulturellen Engagement von Unternehmen ist aus einer Kooperation zwischen der Universität Witten/Herdecke und dem Siemens Arts Program entstanden . . . (Einspieldatum: 20.4.04)

Linkempfehlung: Avience
Internationale Medienkünstler (u.a. 242.pilots (New York), Cinetik (Montreal), D-Fuse (London) oder das Frankfurter Medienlabor MESO) wurden aufgefordert, . . . (Einspieldatum: 2.2.04)

Linkempfehlung: Kunst und Regierung
Anlässlich der Ausstellung "actionbutton" im Hamburger Bahnhof, die . . .
(Einspieldatum: 18.7.03)

Linkempfehlung: qantara.de
Ein Portal für den kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Dialog . . .
(Einspieldatum: 28.3.03)

Linkempfehlung: monogatari
"monogatari" bedeutet im Japanischen "Geschichten erzählen". . . .
(Einspieldatum: 22.11.02)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 21.10.2017
Performance
21 Uhr: Kasia Justka im Rahmen der "Polenbegeisterungswelle"
Club der Polnischen Versager | Ackerstraße 168 | 10115 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Verein Berliner Künstler