Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 18.11.2019
Vortrag: Künstlerfeste

19.00 Uhr: mit Dr. phil. Miriam-Esther Owesle (Guthmann Akademie, Berlin).
Verein Berliner Künstler | Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin Tiergarten-Mitte

(Einspieldatum: 09.06.2010)

Stipendien: Villa Massimo, Casa Baldi und Deutsches Studienzentrum in Venedig

Kulturstaatsminister Bernd Neumann vergab die renommierten Stipendien für Aufenthalte in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo und Casa Baldi sowie für das Deutsche Studienzentrum in Venedig für das Jahr 2011. Unter den Stipendiaten befinden sich zahlreiche Berliner Künstler.

Für einen einjährigen Aufenthalt in der Villa Massimo wählte die Villa Massimo-Jury, die sich zusammensetzt aus Fachleuten der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition), folgende Künstlerinnen und Künstler als Stipendiaten aus:

Matthias Graf von Ballestrem, Berlin (Architektur), Andrea Hartmann, Berlin (Architektur), Sven-Ingo Koch, Düsseldorf (Musik), Via Lewandowsky, Berlin (Bildende Kunst), Marc Sabat, Berlin (Musik), Lutz Seiler, Michendorf (Literatur), Julia Schmidt, Leipzig (Bildende Kunst), Maria Sewcz, Berlin (Bildende Kunst), Jan Wagner, Berlin (Literatur).

Für einen dreimonatigen Studienaufenthalt in der Deutschen Akademie Rom Casa Baldi wurden ausgewählt:

Viktoria Binschtok, Berlin (Bildende Kunst), Susanne Heinrich, Berlin (Literatur), Myriam Holme, Mannheim (Bildende Kunst), Verena Klary, Berlin (Bildende Kunst), Robert Krampe, Lübeck (Musik), Saam Schlamminger, München (Musik), Julia Schoch, Potsdam (Literatur), Jörg Martin Stollmann, Berlin (Architektur).

Weiter wählte die Villa Massimo-Jury auch die Künstlerstipendiaten des Deutschen Studienzentrums in Venedig für einen zweimonatigen Aufenthalt aus:

Prof. Burkhard Grashorn, Weimar (Architektur), Makiko Nishikaze, Berlin (Musik), Thorsten Palzhoff, Berlin (Literatur), Marion Porten, Leipzig (Bildende Kunst), Arne Sanders, Berlin (Musik), Ron Winkler, Berlin (Literatur).

Außerdem hat die Jury vorgeschlagen, folgenden Künstlerinnen und Künstlern einen sechsmonatigen Studienaufenthalt in der Cité Internationale des Arts in Paris in den vom Bund erworbenen Ateliers zu ermöglichen: Pauline Boudry, Berlin (Bildende Kunst), Martin von Frantzius, Hamburg (Musik), Antje Kalus, Berlin (Architektur), Shila Khatami, Saarbrücken (Bildende Kunst), Timo Ruttkamp, Köln (Musik), Andreas Schulze, Leipzig (Bildende Kunst).

Mitglieder der Villa Massimo-Jury im Bereich Bildende Kunst waren: Prof. Dr. Beatrice von Bismarck, Dr. Ulrike Groos, Rita Kersting und Dr. Bernhart Schwenk. In der Sparte Architektur entschieden: Matthias Sauerbruch, Volker Staab und Prof. Donata Valentien. Als Jury-Mitglieder im Bereich Literatur fungierten: Verena Auffermann, Ulrich Greiner und Feridun Zaimoglu. In der Sparte Musik (Komposition) wählten Prof. Peter Hamel, Prof. Manfred Trojahn und Prof. Walter Zimmermann die Studiengäste aus.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Villa Massimo:

Personalien: Villa Massimo-Jury
Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat 14 Sachverständige der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Musik (Komposition) ...

Stipendien: Villa Massimo, Casa Baldi und Deutsches Studienzentrum in Venedig
Kulturstaatsminister Bernd Neumann vergab die renommierten Stipendien für Aufenthalte in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo und Casa Baldi sowie für das Deutsche Studienzentrum in Venedig für das Jahr 2011. Unter den Stipendiaten befinden sich zahlreiche Berliner Künstler.

Villa Massimo-Stipendien 2009 vergeben
Die Stipendien für Aufenthalte in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, Casa Baldi sowie im Deutschen Studienzentrum in Venedig, die Künstlern/innen ermöglichen, sich durch einen Auslandsaufenthalt in Italien künstlerisch weiter zu entwickeln, wurden gestern (3.6.08) von der Bundesregierung bekannt gegeben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.