Berlin Daily 28.01.2020
Denkerei mobil

18:30 Uhr: Industrialisierung als menschliche Schöpfung und der Konsument als Weltverschlinger
Berlin-Saal der Bibliothek (ZLB), Breite Straße 36, 10178 Berlin, 2. Stock

(Einspieldatum: 21.07.2010)

Kulturverwaltung des Berliner Senats kauft Werke zeitgenössischer Kunst an

Aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin kauft die Kulturverwaltung des Berliner Senats bis Ende diesen Jahres in Höhe von 250.000,00 Euro Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 26 Berliner Künstler/innen an.

Die Kunstwerke werden dann in die entsprechenden Berliner Museen und Sammlungen ohne eigenen Ankaufsetat übergeben. So sollen möglichst frühzeitig jüngere und innovative künstlerische Positionen für die Bestände erworben sowie vorhandene Sammlungen durch Werke renommierter Künstlerinnen und Künstler ergänzt werden.

In der Förderkommission sind vertreten: Stiftung Berlinische Galerie, Stiftung Stadtmuseum Berlin, Kupferstichkabinett (SMB) und n.b.k.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kulturverwaltung des Berliner Senats:

Kulturverwaltung des Berliner Senats kauft Werke zeitgenössischer Kunst an
Aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin kauft die Kulturverwaltung des Berliner Senats bis Ende diesen Jahres in Höhe von 250.000,00 Euro Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 26 Berliner Künstler/innen an.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.