Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.07.2019
Buchvorstellung und Gespräch: Zeitgerechte Stadt

19 h: u.a. mit Dietrich Henckel, Prof. i.R. für Stadt- und Regionalökonomie, TU Berlin / Caroline Kramer, Prof. für Humangeographie, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Aufbau Haus | Prinzenstraße 84.2 | 10969 Berlin

(Einspieldatum: 21.06.2011)

boesner art award 2012 - neuer Kunstpreis für zeitgenössische Künstler

bilder

boesner, bekannt als Spezialist für Künstlermaterial, schreibt in diesem Jahr erstmals einen Kunstpreis aus. Der Groß- und Einzelhändler für Künstlermaterial will mit dem boesner art award 2012 herausragende Leistungen der bildenden Kunst auszeichnen.

Die ersten drei Preise sind mit insgesamt 17.500 € dotiert und werden durch eine renommierte Fachjury aus Kunstwissenschaftlern, Kuratoren und Museumsfachleuten vergeben. Begleitet wird der boesner art award durch eine exklusive Katalogpublikation sowie eine Ausstellung im Jahr 2012.

„Die Ausschreibung richtet sich an Künstler, die durch innovative und experimentelle Kombination klassischer Künstlermaterialien mit modernem Material zu neuen Ausdrucksformen gelangen“, beschreibt Firmengründer Wolfgang Boesner. Die Teilnehmer sollten professionell tätig sein, eine künstlerische Ausbildung mitbringen und ihre Werke bereits in Ausstellungen gezeigt haben.

Bewerbungszeitraum: 1. September bis 30. November 2011.

Alle Informationen sowie die Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen sind unter boesner-art-award.de zu finden.

boesner GmbH holding + innovations
Gewerkenstr. 2
58456 Witten

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Kunstpreis "junger westen 2019"
Ausschreibung: Der Kunstpreis wird für Malerei ausgeschrieben und ist mit 10.000 € dotiert.

Erlebbare Geschichte: 50 Jahre neue Gesellschaft
letzter Ausstellungstag:

JR, Adrian Piper und Ray Johnson
letztes Wochenende --> im Salon Berlin des Museums Frieder Burda.

im normalfall passiert längere zeit scheinbar nichts. Peter Piller bei Capitain Petzel
Nur noch bis morgen: Man könnte diese Ausstellung als ein räumliches, audio-visuelles Essay verstehen, als eine ins Bild-gesetzte und in den Raum gebrachte Veranschaulichung der Prinzipien, die der Arbeitsweise des Konzeptkünstlers Peter Piller zugrunde liegen.

KUR-Journal 2/2019: Editorial von Ulf Bischof
Die Zeitschrift KUR - Kunst und Recht beschäftigt sich mit den Berührungspunkten von Kunst und Recht, Fragen des Kunstrechts, Urheberrechts und kulturpolitischen Themen. (Sponsored Content)

berlin daily (bis 28.7.2019)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Die Nominierten des Berlin Art Prize 2019
Kurzinfo: Die Liste der Nominierten des diesjährigen Berlin Art Prize wurde bekanntgegeben.

Recherchestipendien Bildende Kunst 2019
Kurzinfo: 47 in Berlin lebende und arbeitende bildende Künstler*innen und Künstler*innengruppen sowie an 8 Kurator*innen erhalten in diesem Jahr ein Recherchestipendien

Open Call - Manifesta 13 Marseille
Ausschreibung: Folgender Open Call zur Manifesta 13, die nächstes Jahr vom 7. Juni bis 1. November in Marseille stattfinden wird, erreichte uns:

Perfekte Zustände: Junge Kunst in alten Gemäuern
Ausstellungsbesprechung: Am Ende dieses Sommersemesters stellt sich die Weißensee Kunstschule dem Publikum und präsentiert vom 13. Juli eine Woche lang die Abschlussausstellung der Studiengänge Malerei und Bildhauerei ...

Hadas Amster: zukünftige Erinnerungen und künstliche Lebensräume im Projektraum Meinblau
Ausstellungsbesprechung: Die israelische Künstlerin Hadas Amster kombiniert verschiedene Medien wie Augmented Reality, Video, eine begehbare Installation und Performance ...

C/O Berlin Talent Award: Gewinner & Shortlist
Kurzinfo: Den diesjährigen C/O Berlin Talent Award erhält der französische Künstler Sylvain Couzinet-Jacques.

berlin daily (bis 21.7.2019 )
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Bauhaus-Pädagogik. Fritz Schleifer und Alfred Ehrhardt.
Ausstellungsbesprechung: Die Alfred Ehrhardt Stiftung lädt bereits zum dritten Mal ein, im Jubiläumsjahr unbekanntere Protagonisten der Bauhaus-Bewegung kennenzulernen.

Rat der Jungen Akademie
Personalien: Für eine Amtszeit von drei Jahren wird die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Bénédicte Savoy zukünftig zusammen mit fünf weiteren Expert*innen im neu ernannten Rat der Jungen Akademie tätig sein.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.