Berlin Daily 06.06.2020
Der virtuellen IBB-Videoraum

online: Im virtuellen IBB-Videoraum zu sehen ausgewählte Arbeiten aus dem aktuellen Programm und der Sammlung der Berlinischen Galerie.

(Einspieldatum: 29.08.2011)

Berliner Senat hat Werke zeitgenössischer bildender Kunst angekauft

von chk


Aus Mitteln der Deutschen Klassenlotterie hat die Kulturverwaltung des Berliner Senats Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 24 Berliner KünstlerInnen erworben und diese den Berliner Sammlungen für zeitgenössische Kunst übereignet.

Gekauft wurden Werke von: Heike Baranowsky, Viktoria Binschtok, Hartmut Bitomsky, Pedro Boese, Sinje Dillenkofer, Stephan Elsner, Matthias Geitel, Niklas Goldbach, Bertram Hasenauer, Leiko Ikemura, Oliver Kern, David Krippendorf, Barbara Metseelar-Berthold, Heiner Mühlenbrock, Loredana Nemes, Hajnal Nemeth, Ulrike Ottinger, Sharon Paz, Angelik Riemer, Julian Rosefeldt, Barbara Schnabel, Hansjörg Schneider, Heidi Specker, Michael Wutz.

"Der Stiftungsrat der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin bewilligte auf seiner letzten Sitzung Ende Juni eine Zuwendung in Höhe von 250.000,00 €. Die aus diesen Mitteln auf Vorschlag der Förderkommission Bildende Kunst getätigten Ankäufe stellen für die Berliner Museen und Sammlungen eine wichtige Möglichkeit dar, frühzeitig jüngere und innovative künstlerische Positionen für ihre Bestände zu erwerben sowie vorhandene Sammlungen durch Werke renommierter Künstlerinnen und Künstler zu ergänzen. Ziel ist es, einen repräsentativen Querschnitt über das aktuelle Berliner Kunstschaffen auf hohem künstlerischem Niveau zu erreichen."

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Berliner Senat:

Neues Hilfsprogramm für Unternehmen im Medien- und Kulturbereich
Kurzinfo: Berliner Senat schließt Lücke bei Hilfsprogrammen für Unternehmen im Medien- und Kulturbereich.

Berliner Senat hat Werke zeitgenössischer bildender Kunst angekauft
Aus Mitteln der Deutschen Klassenlotterie hat die Kulturverwaltung des Berliner Senats Werke zeitgenössischer bildender Kunst von 24 Berliner KünstlerInnen erworben und diese den Berliner Sammlungen für zeitgenössische Kunst übereignet.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.