Berlin Daily 20.03.2019
Film screening - neues Format 2019

19 Uhr: der BKP-Filmstipendiaten: Ralitza Petrova »Bezbog / Godless« / BG/DK/FR 16, DCP OmE / OV/EnS 99 min.; 21:15 h / Ilya Khrzhanovsky »4« / RU 04, DCP OmE / OV/EnS 126 min, Arsenal – Institut für Film und Videokunst , Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

(Einspieldatum: 19.12.2011)

UdK-Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft 2012

Zum zweiten Mal lobt die die Universität der Künste Berlin 2012 den Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert und wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben. Ziel ist es, Künstlerinnen und Künstlern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Bereiche Anreiz und Gelegenheit zu geben, sich im Spannungsfeld zwischen den Künsten oder zwischen den Künsten und den Wissenschaften zu bewegen. Der UdK-Preis ging aus dem Karl-Hofer-Preis hervor und wurde 2010 zum ersten Mal verliehen. Er ging an das Künstler-Duo „in the fields“ (Nicole Heidtke und Stefan Baumberger), das damit für seine Arbeit „ink“ ausgezeichnet wurde.

Der Jury gehören unter dem Vorsitz des Präsidenten der UdK Berlin der Vorsitzende der Kommission für künstlerische und wissenschaftliche Vorhaben an der UdK Berlin Wolfgang Knapp, Prof. Axel Kufus, Sprecher der Graduiertenschule der UdK Berlin und vier weitere UdK-externe Jurorinnen und Juroren an, die sich durch hervorragende Leistungen auf ihrem Gebiet ausgewiesen haben. Am Wettbewerb teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen, ausgeschlossen sind hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UdK Berlin, sowie Studierende der UdK Berlin und anderer Hochschulen/Universitäten. Die Preisverleihung findet am 13. Juli 2012 im Rahmen des Rundgangs der UdK Berlin statt.

Bewerbungsschluss ist der 1. März 2012.

Zum Hintergrund:
Kunst und Wissenschaft entdecken zunehmend gemeinsame Fragestellungen und Arbeitsweisen. Die kreativen Prozesse in den Künsten und Wissenschaften ähneln einander, doch ihre Ergebnisse sind auch grundsätzlich verschieden. Aus dieser Unterschiedlichkeit heraus entstehen immer wieder produktive Spannungsfelder und Reibungsflächen. In vielen Disziplinen der Künste und der Wissenschaften ist die Entwicklung in den letzten Jahrzehnten von gegenseitiger Beeinflussung und Abgrenzung gekennzeichnet. Viele postulierte Gegensätze sind aber in ihrer Absolutheit heute nicht mehr aufrechtzuerhalten

Weitere Infos unter udk-berlin.de/udk-preis

- Pressemitteilung

weitere Artikel von - Pressemitteilung

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Ausschreibung UdK:

UdK-Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft 2012
Zum zweiten Mal lobt die die Universität der Künste Berlin 2012 den Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert und wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.