Berlin Daily 04.06.2020
Unrealism: Artists Talk by Omsk Social Club

16 h: Online talk zu dem in der Ausstellung "Eintritt in ein Lebewesen – Von der Sozialen Skulptur zum Plattform-Kapitalismus" vertretenen Real Game Play im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien.
Mariannenplatz 2 | 10997 Berlin

(Einspieldatum: 28.02.2012)

"Symbiose" Leder, Holz, Metall - Jan Brabenec, Dušan Tejkal, Vítězslav Stoklasa

von - Anzeige


Atelier Jan Brabenec in Prag, copyright Jan Brabenec

Die Botschaft der Tschechischen Republik gemeinsam mit der K&Agency laden Sie herzlich zur Ausstellung ein. Leder, Holz, Metall. Jan Brabenec, Dušan Tejkal, Vítězslav Stoklasa. Symbiose von drei Künstlern und drei Materialien, die zur Herstellung ihrer originellen Bilder, Skulpturen, Statuen und Geschmeide benutzt werden. Höhepunkt der Ausstellung ist die mehr als 2 m hohe Lederskulptur „der Prager Golem“ von Brabenec, die als größte Statue aus Leder gilt und erstmals in Berlin zu sehen ist.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 8. März 2012 um 18:00 Uhr in der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin statt.
Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr. 44/Eingang Mohrenstr., 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Di-Fr 14-18 Uhr
Ausstellungsdauer: 9. 3. bis 30. 3. 2012,

Jan Brabenec (geb.* 11. Oktober 1945, Starý Plzenec, Tschechische Republik) erschafft Geschmeide, Skulpturen und Bilder, vor allem unter Verwendung seiner eigenen Technik der thermischen Bearbeitung von Leder, die er erfunden hat. Er arbeitet auch mit Stein, Halbedelstein, Holz, Pergament und Handpapier. Sein Werk hat er schon in ganz Europa ausgestellt und an vielen Symposien und internationalen Ausstellungen teilgenommen.

Seit 1982 besitzt er seine eigene Galerie am Spittelberg in Wien, wohin er im Jahre 1980 emigriert ist. Jan Brabenec arbeitet auch in seinem Atelier in der Altstadt Prags, wo er seinen Golem erschaffte. Barbenecs Werk wurde vielfach ausgezeichnet.

Dušan Tejkal ist 1947 in Brünn geboren.
Er wurde als Reproduktionsfotograf ausgebildet und arbeitet sein ganze Leben im Bereich der Polygraphie. Nach der Ausbildung beschäftigte er sich mit den grafischen Techniken wie Linolschnitt und Radierung, später widmete sich Dušan Tejkal der Werbegrafik.
In den 70er Jahren begann er als freischaffender Künstler Schmuckstücke aus Metall und Leder zu präsentieren. Seit den 1990er Jahren spezialisiert sich Dušan Tejkal überwiegend auf Holzskulpturen.

Seine Werke sind in den Sammlungen der Mährischen Galerie in Brünn und in vielen privaten Sammlungen zu sehen. Er ist Mitglied der Union der bildenden Künstler und der künstlerischen Vereinigung Art-Kollegium. Dušan Tejkal hat an vielen Ausstellungen teilgenommen, nicht nur in der Tschechischen Republik, sondern auch in der Slowakei, in Österreich und Deutschland.

Vítězslav Stoklasa wurde am 6. April 1958 geboren.
Nach der Ausbildung als Kunstschmied absolvierte Vítězslav Stoklasa die Höhere Lehranstalt für angewandte Kunst in Turnov.

Er lebt und arbeitet in Prag, ist ein Mitglied der Künstlerunion in Tschechien.
Im Jahre 1990 gründete er „Das Atelier Stoklasa“.

Vítězslav Stoklasa nahm an mehreren Ausstellungen und Kunstmessen im In- und Ausland teil. Seine Skulpturen finden sich in öffentlichen und privaten Gebäude.


- Anzeige

weitere Artikel von - Anzeige

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

OSTRALE Biennale 2021 nimmt Bewerbungen an
Open Call: Die OSTRALE Biennale (voraussichtlich 01.07.-03.10.2021) in Dresden lädt wieder Künstler*innen aus aller Welt dazu ein, sich für die internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste zu bewerben.

Ein akribischer Chronist der Zeit – Mazen Kerbaj in der ifa-Galerie Berlin
Ausstellungsbesprechung: Mazen Kerbaj ist ein obsessiver Zeichner. Er hat seinen dünnen schwarzen Marker immer dabei, um die kleinen und großen Ereignisse, aus denen das Leben besteht, als Bild und Text zu verewigen.

Die aktuelle Ausgabe 1 | 2020 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Fluchtgut – ein zufälliger Begriff (Thomas Buomberger)
- Die Bedeutung des Kunstsachverständigen vor Gericht (Uwe Wasserthal)

berlin daily (bis 07.06.2020)
Der Juni beginnt: berlin daily mit Tipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst


Neues Förderprogramm: Digitale Entwicklung im Kulturbereich
Bewerbungen für das Förderprogramm ab sofort möglich

artspring berlin 2020 – Das artspring Kunstfestival
artspring berlin 2020 – Der Stadtbezirk wird Galerie. Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. (Medienkooperation)

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau
Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich (Sponsored Content)

Interviews in Ausnahmesituationen – mit Martin Kwade
Urszula Usakowska-Wolff im Gespräch mit dem Berliner Galeristen Martin Kwade: „Die Entschleunigung ist nichts für mich. Ich hätte es gern, dass das Tempo noch schneller wird. ...

Siebter Kunst-am-Bau Wettbewerb für das Humboldt Forum im Berliner Schloss
Informationen: Die Preisträger*innen sind Antje Schiffers und Thomas Sprenger. Einen weiteren Preis erhält Emeka Ogboh (Berlin).

Krist Gruijthuijsen bleibt Direktor und künstlerischer Leiter der KW
Personalien: Der Vertrag des Direktors und künstlerischen Leiters der KW Institute for Contemporary Art, Krist Gruijthuijsen, wurde bis 2024 verlängert.

berlin daily (bis 31.5.2020)
"berlin daily mit Tipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst". Unser Blick geht über die Berliner Stadtgrenzen hinaus und berücksichtigt verstärkt Veranstaltungen, die im Netz stattfinden.

SUNDAY OPEN: Berliner Galerien öffnen an diesem Sonntag
Einmal im Monat sonntags eine Berliner Galerie besuchen, ist in diesem Sommer nun auch offline möglich.

Open Call: VR KUNSTPREIS
Ein Kunstpreis für Virtual Reality im Bereich der bildenden Kunst ...

Katia Reich wird neue Leiterin der Fotografischen Sammlung in der Berlinischen Galerie
Personalien: Im November wird Katia Reich die Leitung der Fotografischen Sammlung in der Berlinischen Galerie übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Ulrich Domröse an, der in den Ruhestand geht.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.