Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 23.09.2018
F.R.DAVID “What I mean is-"

16 Uhr: Launch der 16. Ausgabe des Journals F.R.DAVID mit Einführung des Hrsgs. Will Holder und Vorführung des Films GLORIA von Juliana Canal Paternina (engl.). KW Institute for Contemporary Art | Auguststraße 69 | 10117 Berlin

(Einspieldatum: 27.03.2012)

ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2012 an Kolja Reichert

bilder

Der Journalist Kolja Reichert (*1982 Berlin), der u.a. für den Berliner Tagesspiegel, die Welt am Sonntag, Monopol oder die Süddeutsche Zeitung schreibt, erhält den diesjährigen, mit 3.000 EUR dotierten ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik. Einen Einblick in seine Texte findet man unter: koljareichert.de/

Der Preis wird seit 1999 von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) und seit 2006 in Kooperation mit der ART COLOGNE verliehe.

In der Jurybegründung heißt es:
„Kolja Reicherts Texte stehen für Sprachqualität und Lesefreude. Diese beiden Qualitätsmerkmale trifft man heute im Feld der Kunstkritik leider eher selten an. Umso mehr freut sich die Jury, einen jungen Autor würdigen zu können, der kompetente und kritische Zeitgenossenschaft mit einer ausgeprägten Vermittlungsgabe versöhnt und in seinem Urteil weit über den Horizont aktueller Tagesmoden hinaus greift. Dabei repräsentiert Kolja Reichert einen gegenwärtig selten anzutreffenden Kritikertypus, der sich in Zeiten schrumpfender Kulturredaktionen und oftmals verheerender Entlohnung um eine große thematische Bandbreite bemüht und mit beachtlicher Sachkenntnis für Vielfalt im Kulturjournalismus sorgt. Mit ihrer einvernehmlichen Entscheidung wollte die Jury daran erinnern, dass ein lebendiges und meinungsfreudiges Feuilleton nicht auf Sparten wie die Literatur- und Filmkritik beschränkt sein muss, sondern für die Bildende Kunst stärker als bisher zurückerobert werden kann.“

Mitglieder der Jury 2012: Dr. Georg Imdahl (Professor für Kunst und Öffentlichkeit an der Kunstakademie Münster, Düsseldorf/Münster); Dr. Astrid Mania (Kritikerin und Übersetzerin, Berlin); Gunter Reski (Künstler und Autor, Berlin); Gerrit Gohlke (Kritiker, Kurator und Vorstandsmitglied der ADKV).

Bisherige Preisträger: Jens Kastner (2011); Jennifer Allen (2009); Rudolf Schmitz (2008); Ludwig Seyfarth (2007); Catrin Lorch (2006); Dominic Eichler (2005); Gregory Williams (2004); Raimar Stange (2003); Renate Puvogel (2002); Jan Verwoert (2001); Stefan Römer (2000); Hans-Christian Dany (1999).

Der Preis wird zusammen mit dem ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine am Samstag, den 21. April 2012 verliehen. Die Laudatio auf Kolja Reichert hält Leonie Baumann, Rektorin Weißensee Kunsthochschule, Berlin.

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV)
kunstvereine.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kolja Reichert:

ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2012 an Kolja Reichert
Der Journalist Kolja Reichert (*1982 Berlin), der u.a. für den Berliner Tagesspiegel, die Welt am Sonntag, Monopol oder die Süddeutsche Zeitung schreibt,

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.