Anzeige
Responsive image

    Berlin Daily 18.06.2018
    Künstlergespräch
    20 Uhr: Andrew J Burford und Constantin Hartenstein (deutsch und englisch) im Rahmen der Ausstellung "Mighty Good Men"
    Galerie im Turm | Frankfurter Tor 1 | 10243 Berlin

(Einspieldatum: 15.10.2012)

Aufruf: Tag der weißen Fahne

bilder

Am 18. Oktober 1988 hisste der Künstler Johannes Cladders (1924-2009) an der ehemaligen Demarkationslinie zwischen Ost- und Westjerusalem eine weiße Fahne. Er schrieb: »Sie besteht aus einem Stück Textil oder aus ähnlichem Material. Ihre Maße und Form sind objektiv beschreibbar. Daneben enthält sie außer der weißen Farbe keine weitere visuelle Information. Daher ist sie auch für jede Art individueller wie korporativer Interpretation offen: Von der Farbsymbolik bis hin zu den zahllosen Bedeutungen im Kontext von Politik, Krieg und Frieden, Religion, Philosophie, Wissenschaft, Moral, Kulturgeschichte und Kunst. Die weiße Fahne signalisiert Freiheit. Wer sie am 18. Oktober hisst, setzt ein Zeichen dafür.«
2008 führte die Akademie Schloss Solitude zur Erinnerung an diese Aktion einen »Tag der weißen Fahne« ein. Auch in diesem Jahr möchte die Akademie wieder Menschen aus der ganzen Welt gewinnen, für einen Tag an ihrem Haus oder Fenster eine weiße Fahne zu hissen.

"Alle Teilnehmer werden gebeten, ihre persönliche Aktion zum »Tag der weißen Fahne« fotografisch zu dokumentieren und per E-Mail an whiteflag@ akademie-solitude. de zu senden. Alle Rückmeldungen werden vollständig auf dem Blog zur weißen Fahne präsentiert und vermitteln einen guten Eindruck der großen internationalen Resonanz.

Die Rückmeldungen der letzten Jahre sind auf der Webseite sowie auf dem Blog zur Weißen Fahne dokumentiert und vermitteln einen Eindruck der großen internationalen Resonanz.

Auch die Akademie wird am 18. Oktober 2011 wieder eine weiße Fahne auf der Kuppel des Schlosses Solitude hissen.

akademie-solitude.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Tag der weißen Fahne:

Aufruf: Tag der weißen Fahne
Am 18. Oktober 1988 hisste der Künstler Johannes Cladders an der ehemaligen Demarkationslinie zwischen Ost- und Westjerusalem eine weiße Fahne.

top

zur Startseite

Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Anzeige
karma

Anzeige
kur

Anzeige
karma

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.