Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.09.2019
Musik für Goldfische von Ben Glas

14-21 Uhr: ein empirisches Experiment, welches die Wahrnehmung der Zuhörer*innen, das Erinnerungsvermögen, die Aufmerksamkeitsspanne und die Relativität erforscht.
ohrenhoch | | Weichselstr. 49 | 12045 Berlin

(Einspieldatum: 19.10.2012)

Seemanns Künstlerlexikon

bilder

Buchbesprechung: Im digitalen Zeitalter, in dem Datenbanken permanent erweitert und um multimediale Inhalte ergänzt werden können, haben es Lexika in Buchform schwer. Während früher die Propyläen-Ausgabe Kunstgeschichte oder das Lexikon der Kunst die Regale jedes ordentlichen Kunsthistorikers füllte, genügen heutzutage oft nur ein paar Clicks im Internet, um schnellstmöglich an entsprechende Informationen zu kommen.

Davon scheinen sich Verlage wie E.A. Seemann Verlag jedoch nicht abschrecken zu lassen, wie das kürzlich erschienene „Seemanns Künstlerlexikon“ zeigt. Das Buch versammelt in einem Band quer durch die Jahrhunderte Informationen über Maler, Bildhauer, Architekten, Grafiker, Fotografen, Performance-Künstler und Designer, insgesamt rund 1.600 Stichworte. Es richtet sich allgemein an Kunstinteressierte.
Wie bereits bei „Seemanns Bauhauslexikon“ lockern Übersichtsartikel beispielsweise über das Museum zwischen Gestern und Morgen, die Stellung des Künstlers in der Gesellschaft oder die Entstehung von Künstlergruppen, die einzelnen Stichworte auf. Ein lohnenswerter Ansatz, der bei dem Bauhauslexikon die Möglichkeit bot, sich intensiver in die Geschichte und Konzeption des Bauhauses einzuarbeiten und der zugleich den lexikalischen Ansprüchen eines Nachschlagewerkes mehr als genügte.
Was ursprünglich als ehrgeiziges Unterfangen des Verlages mit dem Bauhauslexikon in die Wege geleitet wurde, setzten die Herausgeber (Michael Steppes, Andrea Schaller) des Künstlerlexikons nicht mehr optimal fort. Ein Grund liegt sicher in dem Umfang des Themas, ein anderer in der hier nicht ganz so schlüssig erscheinenden Auswahl der Artikel.

Seemanns Künstler-Lexikon
Hg. Michael Steppes, Andrea Schaller
E.A. Seemann, Leipzig 2012
ISBN 978-3-86502-278-3

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Seemanns Künstler-Lexikon:

Seemanns Künstlerlexikon
Buchbesprechung: Im digitalen Zeitalter, in dem Datenbanken permanent erweitert und um multimediale Inhalte ergänzt werden können, haben es Lexika in Buchform schwer. ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.