Berlin Daily 27.01.2020
Musik-Performance Contagious [De-Constructed]

20 Uhr: Innenklavier, Elektronik: Andrea Neumann; Trompete, Elektronik: Sabine Ercklentz; Turntables, Elektronik: Mieko Suzuki. Tickets: 14, ermäßigt 10 € Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart | Invalidenstraße 50/51, 10557 Berlin

(Einspieldatum: 24.10.2012)

Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZKU): Open Call

bilder

Noch bis 31.10.2012 können sich u.a. Künstler, Wissenschaftler, Kuratoren um 2-8 monatige Forschungsresidenzen bewerben.

Das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZKU) versteht sich als unabhängiger Denk- und Produktionsraum mit dem Fokus auf raumtheoretischen Fragen der Urbanistik: Geographie, Anthropologie, Stadtentwicklung, Architektur und Sozialwissenschaften treffen auf zeitgenössische Künstlerpositionen von Kontext- und Interventionskunst über Conceptual Art bis zu Street Art. Neben Symposien, Workshops, Konferenzen, Konzerten und Ausstellungsprojekten werden experimentelle Formate für unterschiedlichste Öffentlichkeiten erprobt. Im Sommer 2012 startete das ZKU mit den ersten Künstler- und Forschungsresidenzen.

Das ZKU bietet seinen Gästen Räume zum Arbeiten und Leben: möblierte Unterkünfte mit überwiegend eigenen Badezimmern, Atelier, W-Lan, Gemeinschaftsräume, Bereiche für öffentliche Veranstaltungen, Vorträge, Performances und Präsentationen.

Der 2. Open Call richtet sich an Künstler, Wissenschaftler, Kuratoren und Aktivisten, die ein Interesse an gemeinschaftlicher, disziplinübergreifender Praxis und Theorie mit dem Themenschwerpunkt ´Stadt` haben und diese erproben wollen.

Detailierte Informationen bezüglich der Voraussetzungen für eine Residenz-Bewerbung:

zku-berlin.org/apply/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Zentrum für Kunst und Urbanistik:

Coworking Plätze für urbane Pioniere bei ZK/U
Das Zentrum für Kunst und Urbanistik, ZK/U, bietet für FreiberuflerInnen, die im Feld von Kunst, Architektur, sozialem Engagement und Urbanistik tätig sind, einen Coworking Raum an.

Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZKU): Open Call
Noch bis 31.10.2012 können sich u.a. Künstler, Wissenschaftler, Kuratoren um 2-8 monatige Forschungsresidenzen bewerben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.