Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 07.12.2012)

Amerika-Haus neuer Standort für C|O Berlin?

bilder

Im März des kommenden Jahres scheint das Aus endgültig besiegelt: Das C|O Berlin muss raus aus dem Postfuhramt. Der neue Eigentümer, das Unternehmen Biotronik, will gerüchterweise seine Firmenrepräsentanz von Neukölln nach Mitte verlegen.

Bereits seit 2010 sucht das C|O Berlin nach tragfähigen Alternativen, weil der Mietvertrag durch Eigentümerwechsel und Verkäufe nicht mehr gesichert war. Neben Jüdischer Mädchenschule und einer Vielzahl weiterer Orte kristallisierte sich der Monbijou Park lange als neuer Favorit heraus. Die ehemaligen Ateliers der Kunsthochschule Weißensee im Monbijou Park sowie die Bunkeranlage entsprachen dem Anforderungsprofil von C|O Berlin: zentrale Lage, alleinige und langfristige Nutzung sowie die Möglichkeit einer behutsamen Entwicklung des Quartiers. Erst im Nachhinein, als die Zusage schon festzustehen schien und als Umbau beziehungsweise Neubau schon geplant waren, gab das Bezirksamt in diesem Sommer bekannt, dass die Parkanlage im Bebauungsplan als Grünfläche ausgewiesen ist und daran auch nichts geändert werden darf.

Das Fotozentrum C|O, das ohne öffentliche Subventionen auskommt, ist mit seinen - zum Teil spektakulären - Ausstellungen nicht nur für Kunstinteressierte eine wichtige Adresse. Es bildet mit seinen rund 180.000 jährlichen Besuchern auch einen nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor rund um die Oranienburger Straße und den Hackeschen Markt. Deshalb kann man sich nur wundern, wie leichtfertig die Politik mit einem solchen renommierten Kulturprojekt umgeht.

Jetzt ist also das Amerika-Haus am Bahnhof Zoo im Gespräch, trotz der Nähe zur Universität der Künste und dem Museum für Photographie dürfte das Umfeld in der Hardenbergstraße schwieriger sein.

co-berlin.com
amerika-haus-berlin.de

chk

weitere Artikel von chk




Kataloge/Medien zum Thema: CO Berlin

top

Titel zum Thema CO Berlin:

Grand Opening C/O Berlin
Besprechung: Das C/O Berlin, seit fast zwei Jahren ohne eigene Ausstellungsräume, hat endlich wieder ein Zuhause: das Amerika Haus in Charlottenburg.

Ausschreibung: C|O Berlin - My Secret Life
Noch bis 1.11.2013 können sich Fotografen/innen mit einer Fotoserie zum Thema "My Secret Life" für ein Ausstellungsprojekt bei C|O Berlin bewerben.

Talents 2013 entschieden
Iveta Vaivode, Marc Beckmann, Krzysztof Pijarski, Emanuel Mathias sind die diesjährigen Gewinner der Ausstellungsreihe Talents bei C|O Berlin.

Angekommen - C|O Berlin
Für das C|O Berlin ist der beschlossene Umzug ins Amerika Haus das größte Weihnachtsgeschenk, wie Stephan Erfurt, ...

Amerika-Haus neuer Standort für C|O Berlin?
Im März des kommenden Jahres scheint das Aus endgültig besiegelt: Das C|O Berlin muss raus aus dem Postfuhramt. Der neue Eigentümer, ...

Kommt Zeit, kommt Rat: Neuer Standort für das C/O Berlin
Jetzt hat es also doch noch geklappt: das C/O Berlin zieht in die Atelierhäuser im Monbijoupark in Berlin-Mitte.

Home is where the heart is - Esther-Judith Hinz/ Maria Schindelegger im CO Berlin
Heimat. Die Annäherung an diesen konkreten und zugleich nicht-greifbaren Begriff erinnert an eine Ausstellung vor einigen Jahren im ZKM Karlsruhe. Auf dem Plakat war eine pittoreske Berglandschaft zu sehen, ...

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kunsthochschule Berlin-Weißensee