Anzeige
me

Berlin Daily 22.09.2020
Picnic FM // Live Radio Shows

Mit Picnic-Decke und Radio bewaffnet lässt es sich im September aushalten. Live DJ Sets, Lesungen und Performances erklingen von der Terrasse des ZK/U Berlin.

Neuigkeiten aus Berliner Galerie- und Projekträumen

von chk (09.04.2013)
bilder

Ai Yamaguchi, tsuki wa kakureru (8), 2011-2012, 74 x 65 x 6 cm, acrylic on cotton, blanket and panel, © Ai Yamaguchi - courtesy of 10 Chancery Lane Gallery. Art Brussels 2013

AUTOCENTER

Der Projektraum hat das Programm seiner Summer Academy – ACSA 2013, die vom 17.6.-13.7.2013 stattfindet, bekanntgegeben: Berlin 4 Weeks – 8 Classes – 120 Guests – Berlin

ACSA 2013 - PROGRAM:

WEEK 1 – June 17th – 22nd
CLASS 1: Marc Bijl / Painting
CLASS 2: Thomas Scheibitz / Sculpture
LECTURES: Julieta Aranda, Thibaut de Ruyter
TOUR: A.-Catharina Gebbers

WEEK 2 – June 24th – 29th
CLASS 1: Marlie Mul / Sculpture
CLASS 2: Olaf Nicolai / Concept
LECTURES: Maike Cruse, Ivo Wessel
TOUR: Marc Glöde

WEEK 3 – July 1st – 6th
CLASS 1: Ned Vena/ Painting
CLASS 2: Jorinde Voigt/ Drawing
LECTURES: Gerrit Gohlke, Arno Brandlhuber
TOUR: Samuel Leuenberger

WEEK 4 – July 8th – 13th
CLASS 1: Dirk Bell / Painting
CLASS 2: Rallou Panagiotou / Media
LECTURES: Andreas Schlaegel, Jennifer Allen
TOUR: Sandra Teitge

The application deadline is May 1st.

office@autocenter-summeracademy.de
autocenter-summeracademy.de
-----------------

LVBG

Der Landesverband Berliner Galerien (LVBG) ist umgezogen und hat seit dem zum 2. April seine neuen Räumlichkeiten in der Mohrenstraße 63, 10117 Berlin-Mitte.

LVBG
Mohrenstraße 63
10117 Berlin-Mitte
T: +49 30 310197-14 F: -15
lvbg@berliner-galerien.de
berliner-galerien.de
-----------------

Galerie IDA ILLUSTER

Ende April - nach dem Gallery Weekend - wird IDA ILLUSTER aus den Räumen in der Sophienstraße ausziehen. Eine neue Adresse wurde bisher nicht bekanntgegeben. Die Galerie vertritt u.a. Majla Zeneli, John Schuetz oder Yaxin Yang.

www.idailluster.net

-----------------

Art Brussels

Brüssel bereitet sich auf die 31. Ausgabe von Art Brussels vor, die vom 18.-21. April stattfindet.
Aus Berlin nehmen teil:
Galerie Bourouina, Galerie Sandy Brown, Galerie Croy Nielsen, Cruise & Callas, Galerie Thomas Fischer, Grimmuseum, Galerie Krome, Galerie Mario Mazzoli, Société, Galerie Florent Tosin, Galerie Tanja Wagner, Galerie Zink

www.artbrussels.be

Brussels Expo–Halls 1 & 3
Place de Belgique, 1
BE-1020 Brussels

-----------------

ART COLOGNE

Fast parallel findet in Köln die ART COLOGNE statt (19.-22. April 2013). Auch hier präsentieren sich zahlreiche Berliner Galerien:

Mikael Andersen, Guido W. Baudach, Berinson, BQ, Daniel Buchholz, Buchmann, Luis Campana, carlier | gebauer, EIGEN + ART, Fahnemann, Fischer Kunsthandel & Edition, Haas, Akira Ikeda, Helga Maria Klosterfelde, Martin Klosterfelde, Johann König, Krobath, Levy, Moeller Fine Art, Nagel Draxler, Neu, Georg Nothelfer, Alexander Ochs, Aurel Scheibler, Sprüth Magers, Barbara Thumm, Wilma Tolksdorf, Wentrup, Zink

Und im Bereich "NEW CONTEMPORARIES 2013":
Aanant & Zoo, KLEMM´S, KOW, Lüttgenmeijer, Peres Projects, PSM, RECEPTION, Schleicher + Lange , Société, Sommer & Kohl, Soy Capitán, ZAK | BRANICKA

ART COLOGNE 2013
47. Internationaler Kunstmarkt
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln

www.artcologne.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Käthe-Kollwitz-Preis 2021 der Akademie der Künste geht an Maria Eichhorn
Ich finde, Kunst muss in der Gesellschaft sein und auch mit der Gesellschaft arbeiten und mit ihr zu tun haben. (Maria Eichhorn)

DRAUSSENSTADT – Call for action
Am 28.09.2020, 12 Uhr, startet die von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa verantwortete berlinweite Initiative das Online-Auftragsvergabeverfahren zu DRAUSSENSTADT.

berlin daily (bis 27.9.20)
Monday, monday: berlin daily mit ausgewählten Tagestipps


Spiegel, Säule, Hannes und Hase: Rohkunstbau 25. im Schloss Lieberose
Verlängert bis 4.10.20: Neue Kunst in alten Gemäuern: Das ist die Idee, aus der die Ausstellungsreihe Rohkunstbau geboren wurde.

Letztes Wochenende: Body Performance in der Helmut Newton Stiftung
In der Ausstellung: Die „Big Nudes“ von Helmut Newton sind quasi das Empfangskomitee.

Informationen, Propaganda und Skandale: In fünf Schritten Richtung Medienabhängigkeit
Was sind Medien und warum können wir nicht ohne sie? Das Deutsche Historische Museum wagt in “Von Luther zu Twitter – Medien und politische Öffentlichkeit” die Reise zu den Anfängen einer höchst ambivalenten Beziehung und arbeitet unseren Konsum bis in die Gegenwart auf.

Götz Lemberg: SPREE-CUTS. Porträt einer Stadt_Fluss_Landschaft
Was wäre Berlin ohne die Spree? Und was bedeutet die Spree den Berliner*innen? Diese Fragen stellen sich angesichts der drei außergewöhnlichen Fotoinstallationen, die Götz Lemberg anlässlich des 100. Jahrestags von Groß-Berlin an drei markanten Orten der Stadt präsentiert.(Sponsored Content)


Zwischenräume
Internationale Kunstausstellung am 25., 26. und 27. September 2020
Debsaysyes@ROSALUX
curated by Cigdem Caglayan (TR)
(Sponsored Content)

Vereinigte Staaten? Politische Klimaforschungen im Land begrenzter Möglichkeiten
Besprechung: 19 Künstler*innen, 19 Sichten: Mit der Ausstellung “Lost in America” zeigt der n.b.k. vom 10. September 2020 bis zum 17. Januar 2021 die von innerer Zerrissenheit geprägten USA – und offenbart in der Nahaufnahme ein globales Phänomen.

berlin daily (bis 20.9.20 )
Was uns die Woche erwartet ...

Brutal und chic - passt das zusammen? Ja!
Ausstellungsbesprechung: Der Potsdamer Design Professor Hermann August Weizenegger, ein umtriebiger, megafleißiger Designer liefert den Beweis. Ein Gastbeitrag von Tim Lienhard.

Die Positions Berlin Art Fair 2020 trotz(t) Corona
Ein Messerundgang ...

Und jetzt zum Wochenende: Gallery Weekend Berlin 2020
Auf welche Ausstellung wir gespannt sind ..., hier unsere Empfehlungen:

Ausschreibung Hauptstadtkulturfonds 2021
Noch bis zum 1. Oktober 2020 bleibt Zeit, um Anträge für eine Einzelprojektförderung aus dem Hauptstadtkulturfonds im Jahr 2021 zu stellen.

Der Sammler Erich Marx ist tot
Wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz heute mitteilte ist der Sammler und langjährige Förderer des Hamburger Bahnhofs, Erich Marx, am gestrigen Mittwoch im Alter von 99 Jahren verstorben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
McLaughlin Galerie




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.