Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.05.2019
Gibt es Kunst gegen Rechts?

19 Uhr: mit Harald Welzer und Raimar Stange.
Im Rahmen der Ausst. GLOBAL NATIONAL - Kunst zum Rechtspopulismus. Haus am Lützowplatz (HaL) | Lützowplatz 9 | 10785 Berlin

(Einspieldatum: 17.05.2013)

Der Prinzessinnengarten geht auf Reise

bilder

Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden hat den Berliner Prinzessinnengarten in ihr Haus und in verschiedene Außenanlagen der Kur- und Bäderstadt eingeladen.

"Damit findet ein Teil des ökologischen Nachbarschaftsprojektes aus Berlin-Kreuzberg erstmals Eingang in den Kunstbetrieb. Das Baden-Badener Gartenprojekt vollzieht sich in drei Phasen. Gesät und gepflanzt wird zunächst in zwei beteiligten Schulen. Anschließend wandern die mobilen Beete durch den Stadtraum. Zum Finale zieht der Prinzessinnengarten schließlich als temporäre Installation in die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden ein."


Prinzessinnengarten

In einem Statement von Marco Clausen und Robert Shaw (Gründer des Prinzessinnengartens) heißt es über das Projekt:
am Moritzplatz in Berlin Kreuzberg: "Ohne Fachkenntnisse, mit wenig Geld und mit der Idee eines gemeinschaftlich genutzten Gartens mitten in der Stadt ... haben wir im Sommer 2009 damit angefangen, zwischen Beton und Asphalt eine »grüne Oase« erblühen zu lassen. Hunderte von Freiwilligen haben dabei geholfen, den Müll von der verwahrlosten Brache zu entfernen und einen urbanen Garten anzulegen, in dem 500 verschiedene Sorten Kräuter und Gemüse angebaut, Bienen gehalten, ein Gartencafé und Restaurant mit selbstangebauten und regionalen Produkten betrieben werden. In einer hochverdichteten, vielfältigen und sozial verletzlichen Nachbarschaft dient der Garten als Ort des Austausches, des Lernens und der gemeinschaftlichen Sorge um das eigene Lebensumfeld. Als 2012 bekannt wurde, daß ein Verkauf der Fläche am Moritzplatz durch die Stadt Berlin droht, haben in wenigen Wochen über 30 000 UnterstützerInnen eine Petition für eine Zukunft des Prinzessinnengartens und für Freiräume sozialen und ökologischen Engagements unterzeichnet.“

Prinzessinnengarten

In Baden-Baden legen zwei Schulen gemeinsam mit dem Berliner Team des Prinzessinnengartens mobile Beete an. Diese werden im Sommer an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum aufgestellt. Parallel dazu finden hier zahlreiche Workshops und Kochevents statt. Danach geht´s in die Staatliche Kunsthalle, die in eine Gartenoase verwandelt wird.

kunsthalle-baden-baden.de

prinzessinnengarten.net

Prinzessinnengarten


chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Prinzessinnengarten:

Der Prinzessinnengarten geht auf Reise
Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden hat den Berliner Prinzessinnengarten in ihr Haus und in verschiedene Außenanlagen der Kur- und Bäderstadt eingeladen.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.