Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 23.08.2019
Collection Night

17-24 Uhr: gestalten 15 private Sammlungen individuelle Formate und öffnen ihre Programme und Häuser für Kunstinteressierte.
Programm, siehe Website

(Einspieldatum: 17.08.2013)

Die neuen Gäste beim daad

bilder

Emeka Ogboh (Images courtesy of the artist)

Auf Vorschlag unabhängiger internationaler Jurys hat das Berliner Künstlerprogramm des DAAD folgende Künstlerinnen und Künstler für das Jahr 2014 für zwölf und in der Sparte Film für sechs Monate nach Berlin eingeladen:

Bildende Kunst
Marie Cool & Fabio Balducci – Frankreich & Italien
Chitti Kasemkitvatana – Thailand
Emeka Ogboh – Nigeria
Ho Tzu Nyen – Singapur
Wendelien van Oldenborgh – Niederlande
Zhou Xiaohu – China

Literatur
Anneke Brassinga – Niederlande
John Burnside – Großbritannien
Gail Jones – Australien
Afrizal Malna – Indonesien
Charl-Pierre Naudé – Südafrika
Ko Un – Republik Korea

Film
Bence Fliegauf (1/2 Jahr) – Ungarn
Salomé Lamas (1/2 Jahr) – Portugal
Helvécio Marins (1/2 Jahr) – Brasilien

Musik
Osvaldo Budón – Argentinien / Uruguay
Konrad Korabiewski (1/2 Jahr) – Dänemark
Zeena Parkins (1/2 Jahr) – USA
Michael Pelzel – Schweiz

Seit 1963, der Gründung des Stipendienprogrammes, haben mehr als 1000 Künstler/innen teilgenommen, u. aus dem Bereich Bildende Kunst André Masson, Marcel Broodthaers, Bridget Riley, Rita Mcbride oder die documenta Künstlerin Sheela Gowda. Das Berliner Künstlerprogramm gilt als eines der international renommiertesten Stipendienprogramme.

berliner-kuenstlerprogramm.de/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema daadgalerie:

Künstlerische Narrationen und ihre Interpretationen: Deep Sounding in der daadgalerie
Ausstellungsbesprechung: Ohne die „Hintergrundnarrationen“ aus der Begleitpublikation wirken die in der Deep Sounding (was auf Deutsch Tiefensondierung bedeutet und ein Begriff aus der Archäologie ist) gezeigten Arbeiten wie Exponate einer herkömmlichen multimedialen Schau.

Auf der mexikanischen Seite des Flusses
Nur noch heute: Teresa Margolles »Sutura« in der daadgalerie. Hier unsere Besprechung.

… im Rhythmus gegnerischer Kräfte. Zur Ausstellung Aquaria in der daadgalerie
Ausstellungsbesprechung: Ausgehend vom Gedichtband An Aquarium (2008) des kalifornischen Dichters Jeffrey Yang zeigt das Künstlerprogramm des DAAD in der Galerie in der Oranienstraße Arbeiten zum Thema WASSER.

Zur Eröffnung in den neuen Räumen der daadgalerie
Besprechung: Am gestrigen Abend bildeten sich lange Schlangen vor der daadgalerie. Viele wollten sich die neuen Galerieräume inklusive des Eröffnungsprogramms ansehen.

Die neuen Gäste beim daad
Auf Vorschlag unabhängiger internationaler Jurys hat das Berliner Künstlerprogramm des DAAD ...

Inseldasein - eine Ausstellung in der daadgalerie
Ausstellungsbesprechung: "This city ... is an island in which one lives and forgets about the wall," schrieb Nan Hoover, die 1980 einer Einladung des Berliner Künstlerprogrammes gefolgt war.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Ephraim-Palais




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.