Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 17.12.2018
Buchvorstellung + Repertoire-Performance

19 Uhr: anlässlich der Eröffnung "TU Kaiserslautern / Oda Pälmke. Repertoire". Mit Ulrich Müller, Johannes Modersohn, Oda Pälmke, Heike Hanada, Christopher Dell
Architektur Galerie Berlin / SATELLIT | Karl-Marx-Allee 98 | 10243 Berlin

(Einspieldatum: 19.08.2014)

"Waldbühne" für den Kiez – die WERKSTATT FÜR VERÄNDERUNG in Nord-Neukölln

bilder

Foto: Michael Bause

Am Wochenende hat es begonnen, das Kunstprojekt von Seraphina Lenz unter dem illustren Titel GLAMOURRIESE. Schon zum zwölften Male übernimmt die Künstlerin das Gestaltungskonzept für den Kulturbunker im Norden Neuköllns und beweist: Kunst kommt von Kommunikation.

Hierhin verirrt sich so leicht kein Kunst-Liebhaber, Stadt-Besucher oder Galerie-Entdecker: Der Norden Neuköllns, zwischen Autobahntunnel, Britzer Damm und Buschkrugallee hat wenig Kultur zu bieten, Glamour erst recht nicht. Doch der Schein trügt! Unter einem großen, weißen Zeltdach, liebevoll der "Weiße Riese" genannt, entsteht über drei Wochen ein lebendiger Ort der Kreativität.

2002 gewann die Berliner Künstlerin Seraphina Lenz mit ihrem Konzept der WERKSTATT FÜR VERÄNDERUNG den Kunst-am-Bau-Wettbewerb für die Gestaltung des Carl-Weder-Parks. Sie brachte Kultur in den Kiez, entwickelte Projekte, an denen sich die Anwohner aktiv beteiligen konnten. Seit drei Jahren wird nun das neben dem Park liegende Areal unter dem Zeltdach als offenes Podium, Quartierstreffpunkt, Werkstatt und temporäres Theater genutzt.

Foto: Michael Bause

Jeweils für drei Wochen, finanziert durch das Bezirksamt Neukölln, Fachbereich Stadtplanung, wird gebaut und gebastelt, genäht und geschmückt, getanzt und geprobt. In diesem Sommer lautet das Thema GLAMOUR, verbunden mit der Frage: Was möchtest du gerne sein? An jedem Nachmittag sind die Künstlerin und weitere Künstler anwesend, Autoren, Regisseurin und Maskenbildnerin, Bühnen- und Kostümbildner, und unterstützen die Kinder und Jugendlichen in Werkstätten. Auch die Eltern werden miteinbezogen, in diesem Jahr bieten beispielsweise drei Mütter einen Schönheitssalon an.

In einer Gesellschaft, in der die äußere Selbstdarstellung in den Vordergrund tritt, in der junge Leute über Casting-Shows vom großen Glück träumen, kann und sollte Glamour weit mehr sein, als Glanz und Gloria in Film und Fernsehen, Mode und Promizirkus. Die Ausstrahlung der einzelnen Personen mit all ihren Attributen ist das Kostbarste, was es zu entdecken gibt.

Seraphina Lenz

Barbara Borek im Gespräch mit Seraphina Lenz. Foto: Michael Bause

Seraphina Lenz bietet in ihrem Projekt die Bühne für diese Reise, öffnet einen Raum für ästhetische Erfahrungen, Entwicklungen und Prozesse. Sie nutzt die künstlerische Strategie der sozialen Plastik, setzt auf Kontinuität und Dauer, prägt und verändert so den Neuköllner Kiez über die Jahre. Am Ende steht eine gemeinsame Aufführung, ein glamouröses Tanzstück – und aller Erfahrung nach treffen spätestens dann auch Kulturinteressierte aus anderen Stadtteilen ein.

WERKSTATT FÜR VERÄNDERUNG betört den weißen Riesen
täglich 15 – 19 Uhr (außer Sonntag) mit dem famosen Café Glitz
18. - 23. August Bühnenbild und Showtreppe / Holz, Farbe, Papier
25. - 30. August Figuren, Kostüm, Maske / Stoff, Text und Schminke
1. - 5. September Choreographie, Tanz und Performance / Körper, Stimme, Musik

Idee, Realisation und Produktion: Seraphina Lenz.
Künstlerische Mitarbeit: Michael Bause

Galmourriese – Die Show. Eine musikalische Revue mit Tanz, Text, Sound und Vision.
Samstag, 6. September 2014, um 20:30 Uhr (Einlass: 19:30)

Glamourriese
bis zum 5. September 2014
Rungiusstraße 19
12347 Berlin
die-werkstatt.blogspot.de

Dr. Barbara Borek

weitere Artikel von Dr. Barbara Borek

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Seraphina Lenz:

"Waldbühne" für den Kiez – die WERKSTATT FÜR VERÄNDERUNG in Nord-Neukölln
Projektbesprechung: Am Wochenende hat es begonnen, das Kunstprojekt von Seraphina Lenz unter dem illustren Titel GLAMOURRIESE.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.