Anzeige
me

Berlin Daily 13.08.2020
Die Mauer fiel uns auf den Kopf

19-21h: Filmscreening und Gespräch mit Gülriz Eğilmez, Angelika Nguyen und Peggy Piesche im Rahmen der Veranstaltungsreihe MEMORY CARE bei district berlin

(Einspieldatum: 07.10.2014)

Vorschau: berlin daily (bis 12.10.2014)

von chk
bilder

Nam June Paik / Raumansicht, Schwindel der Wirklichkeit, Veranstaltungen, siehe unten.

"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Was drängt den Text zum Bild?

(Datum: 07.10.2014)
17 Uhr: Junge Akademie: Literatur - Film - Graphic Novel. Im Rahmen der Ausstellung "Schwindel der Wirklichkeit"
Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin

DOKU.ARTS

(Datum: 08.10.2014)
20 Uhr: Revelando Sebastião Salgado. Ein sehr persönliches Portrait des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado.
Eintritt: 5 €; Reservierungen: 030 20304-421 oder zeughauskino@dhm.de>zeughauskino@dhm.de
Zeughauskino, Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Künstlergespräch

(Datum: 09.10.2014)
19 Uhr: “We are here – We are near – We are real” mit Bjørn Melhus und Stefan Heidenreich im Rahmen der Ausstellung „Schwindel der Wirklichkeit“.
Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin

Performance: I Got A Plan To Get Us Out Of Here

(Datum: 10.10.2014)
19 Uhr: mit Chryssa Tsampazi - im Rahmen der Ausstellung "PERSONAL TERRITORIES"
okk/raum29, Prinzenallee 29, 13359 Berlin

DOKU.ARTS

(Datum: 11.10.2014)
19 Uhr: Michael H. Profession: Director. Faszinierende Einblicke in die Arbeit des Regisseurs Michael Haneke.
21 Uhr: Art and Craft. Deutschlandpremiere des Films über den Kunstfälscher Mark Landis – der „bessere Beltracchi“! In Anwesenheit der Regisseurin. Eintritt: 5 €; Reservierungen: 030 20304-421 oder zeughauskino@dhm.de>zeughauskino@dhm.de
Zeughauskino, Unter den Linden 2, 10117 Berlin

PERFORMANCE: Lebende Bilder

(Datum: 12.10.2014)
12 Uhr: Stasi Dialoge mit Lisa Junghanß. im Rahmen der Ausstellung "Lost in Interiors. Photographische Positionen zur politischen Haft".
Kommunale Galerie Berlin | Hohenzollerndamm 176 | 10713 Berlin

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

THE CAMILLE DIARIES. New Artistic Positions on M/otherhood, Life and Care
Die Ausstellung und das Symposium The Camille Diaries. New Artistic Positions on M/otherhood, Life and Care stellen aktuelle künstlerische Arbeiten von elf internationalen weiblichen und non-binären Künstlerinnen vor (Installationen, Video, Objekte, Performance). (Sponsored Link)

Open-Air Kunstmesse ART…ESSENZ 2020
Endlich wieder ein Kunstevent: Open-Air Kunstmesse ART…ESSENZ im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin findet auch 2020 statt. (Sponsored Content)

Gefährlichen Begegnungen nicht aus dem Weg gehen ...
Der Soziologe Prof. Dr. Heinz Bude wurde zum Gründungsdirektor des documenta Instituts berufen.

Ankauf zeitgenössischer Kunst für Berliner Sammlungen
Wer bekommt was von wem?

Tag des offenen Denkmals 2020 findet statt
Kurzinfo: Der für den 12. und 13. September 2020 geplante Tag des offenen Denkmals findet trotz Corona statt.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK): Aus eins mach vier (Teil II)
Jetzt melden sich die der Direktorinnen und Direktoren der Staatlichen Museen zu Berlin mit einer Stellungnahme zu Wort, die Aufmerksamkeit beansprucht.

berlin daily (bis 16.8.2020)
berlin daily mit Tipps rund um die zeitgenössische Kunst". Unser Blick geht über die Berliner Stadtgrenzen hinaus und berücksichtigt verstärkt Veranstaltungen, die in dieser Woche im Netz stattfinden.

Aus unserem Archiv: Hermann Nitsch in Berlin
2006 gab es erstmals auf art-in-berlin auch Videos zur zeitgenössischen Kunst zu sehen. Eines der ersten war zu Hermann Nitsch "Orgien-Mysterien-Theater" im Gropius Bau. Noch etwas holprig im Ton, trotzdem sehr informativ.

Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich
Ausschreibung: Jetzt online: Ausschreibung für hoch qualifizierte, weibliche Mentees, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben

Teilnehmende Galerien auf der POSITIONS Berlin Art Fair und paper positions.berlin
Info: Wer im September an der diesjährigen POSITIONS Berlin Art Fair und paper positions.berlin teilnimmt, lesen Sie hier:

Interviews in Ausnahmesituationen – mit Zuzanna Skiba
Urszula Usakowska-Wolff im Gespräch mit Zuzanna Skiba: "Je dramatischer einem das Leben begegnet, desto individueller kann die künstlerische Arbeit werden, wenn man sie kompromisslos ehrlich und authentisch betreibt. ..."

Ankaufetat der Bundeskunstsammlung auf 3 Millionen Euro erhöht
Kurzinfo: Der Ankaufetat der Bundeskunstsammlung wird von 2,5 Millionen Euro auf 3 Millionen Euro erhöht.

berlin daily (bis 09.8.2020)
berlin daily mit Tipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst". Unser Blick geht über die Berliner Stadtgrenzen hinaus und berücksichtigt verstärkt Veranstaltungen, die in dieser Woche im Netz stattfinden.

Untersuchung Kunstsystem - Visualisierungen von Netzwerkanalysen
Digital: Aus den Metadaten zu den 35.000 Künstlern*, die wir in einer Datenbank erfasst haben, lassen sich bestimmte Gruppen herauskristallisieren.

Ausstellung von Yayoi Kusama verschoben
Kurzinfo: Der Gropius Bau verschiebt seine ursprünglich für diesen September geplante Überblicksausstellung zu Yayoi Kusama auf März 2021. Grund: die COVID-19-Pandemie.

Presse: Im Elektrohimmel Christina Tilmann / Tagesspiegel (25.10.07)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.