Anzeige
me

Berlin Daily 14.08.2020
Pitshipoy – an air performance by Elianna Renner

16-17 h: Luftperformance im Rahmen der Ausstellung „Fragmented Narratives“. Im Anschluss Katalogpräsentation „Homo Mayses – Arbeiten 2012-2019“. alpha nova & galerie futura | Am Flutgraben 3 | 12435 Berlin

(Einspieldatum: 14.10.2014)

Vorschau: berlin daily (bis 19.10.2014)

von chk
bilder

Aras Gökten: o.T. aus der Serie Arkanum, 2013, Courtesy: Ostkreuzschule , (Veranstaltung im Rahmen des Monats der Fotografie, s.u.)

"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Why is Money More Appealing than Art?

(Datum: 14.10.2014)
19.30 Uhr: Georgios Papadopoulos combines economics, philosophical analysis and aesthetics with an exploratory artistic practice.
Or Gallery | Oranienstr. 37 | 10999 Berlin

Vortrag und Expertengespräch

(Datum: 15.10.2014)
18 Uhr: mit Slavko Kacunko und Wulf Herzogenrath über Bill Violas frühe Closed-Circuit-Videos (1972 – 76) im Rahmen der Ausstellung „Schwindel der Wirklichkeit“.
Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin

Lesung - Sammeln und Sagen III:

(Datum: 16.10.2014)
19.30 Uhr: Die Bibliothek der ungeschriebenen Bücher: Mit Annette Pehnt, Terézia Mora, Christoph Peters, Kathrin Röggla, Friedemann Holder und Michael Staiger / Moderation: Florian Werner
me Collectors Room | Auguststraße 68 | 10117 Berlin

Künstlergespräch: Katrin Korfmann

(Datum: 17.10.2014)
19 Uhr: im Rahmen der Ausstellung "Ensembles assembled"
Galerie WHITECONCEPTS, Auguststrasse 35, 10119 Berlin

Diskussion: Politik der Bilder

(Datum: 18.10.2014)
15 Uhr: Ludger Derenthal (Sammlung Fotografie-Museum für Fotografie), Franziska Schmidt (Villa Grisebach), Gisela Kayser (Freundeskreis Willy-Brandt-Haus) u.a. Im Rahmen des Monats der Fotografie
Martin-Gropius-Bau | Niederkirchnerstr. 7 | 10963 Berlin

Künstlergespräch: Konflikte

(Datum: 19.10.2014)
15 Uhr: Ulrich Domröse, Leiter der Fotografischen Sammlung der Berlinischen Galerie, Heidi Specker und Tobias Zielony
Martin-Gropius-Bau | Niederkirchnerstraße 7 | 10963 Berlin

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

THE CAMILLE DIARIES. New Artistic Positions on M/otherhood, Life and Care
Die Ausstellung und das Symposium The Camille Diaries. New Artistic Positions on M/otherhood, Life and Care stellen aktuelle künstlerische Arbeiten von elf internationalen weiblichen und non-binären Künstlerinnen vor (Installationen, Video, Objekte, Performance). (Sponsored Link)

Ein akribischer Chronist der Zeit – Mazen Kerbaj in der ifa-Galerie Berlin
.. nur noch bis morgen Sonntag, den 16.8., zu sehen.

Open-Air Kunstmesse ART…ESSENZ 2020
Endlich wieder ein Kunstevent: Open-Air Kunstmesse ART…ESSENZ im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin findet auch 2020 statt. (Sponsored Content)

Gefährlichen Begegnungen nicht aus dem Weg gehen ...
Der Soziologe Prof. Dr. Heinz Bude wurde zum Gründungsdirektor des documenta Instituts berufen.

Ankauf zeitgenössischer Kunst für Berliner Sammlungen
Wer bekommt was von wem?

Tag des offenen Denkmals 2020 findet statt
Kurzinfo: Der für den 12. und 13. September 2020 geplante Tag des offenen Denkmals findet trotz Corona statt.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK): Aus eins mach vier (Teil II)
Jetzt melden sich die der Direktorinnen und Direktoren der Staatlichen Museen zu Berlin mit einer Stellungnahme zu Wort, die Aufmerksamkeit beansprucht.

berlin daily (bis 16.8.2020)
berlin daily mit Tipps rund um die zeitgenössische Kunst". Unser Blick geht über die Berliner Stadtgrenzen hinaus und berücksichtigt verstärkt Veranstaltungen, die in dieser Woche im Netz stattfinden.

Aus unserem Archiv: Hermann Nitsch in Berlin
2006 gab es erstmals auf art-in-berlin auch Videos zur zeitgenössischen Kunst zu sehen. Eines der ersten war zu Hermann Nitsch "Orgien-Mysterien-Theater" im Gropius Bau. Noch etwas holprig im Ton, trotzdem sehr informativ.

Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich
Ausschreibung: Jetzt online: Ausschreibung für hoch qualifizierte, weibliche Mentees, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben

Teilnehmende Galerien auf der POSITIONS Berlin Art Fair und paper positions.berlin
Info: Wer im September an der diesjährigen POSITIONS Berlin Art Fair und paper positions.berlin teilnimmt, lesen Sie hier:

Interviews in Ausnahmesituationen – mit Zuzanna Skiba
Urszula Usakowska-Wolff im Gespräch mit Zuzanna Skiba: "Je dramatischer einem das Leben begegnet, desto individueller kann die künstlerische Arbeit werden, wenn man sie kompromisslos ehrlich und authentisch betreibt. ..."

Ankaufetat der Bundeskunstsammlung auf 3 Millionen Euro erhöht
Kurzinfo: Der Ankaufetat der Bundeskunstsammlung wird von 2,5 Millionen Euro auf 3 Millionen Euro erhöht.

berlin daily (bis 09.8.2020)
berlin daily mit Tipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst". Unser Blick geht über die Berliner Stadtgrenzen hinaus und berücksichtigt verstärkt Veranstaltungen, die in dieser Woche im Netz stattfinden.

Ortstermin 20 – bis hierher und nicht weiter . this far and no further
Kunstfestival in Moabit und im Hansaviertel vom 28. bis 30. August 2020 (Sponsored Conten)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
McLaughlin Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.