(Einspieldatum: 15.12.2014)

Vorschau: berlin daily (bis 21.12.2014)


bilder

"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in der wöchentlichen Vorschau von art-in-berlin

CYBERFEST BERLIN

(Datum: 15.12.2014)
19 Uhr: “THE OTHER HOME” performance curated by CYLAND features Russian and local Berlin auditory artists ...
PLATOON Kunsthalle | Schönhauser Allee 9, Berlin

Fernsehtipp

(Datum: 16.12.2014)
22.45 Uhr: Niemals weit genug – Die Geschichte des Tomi Ungerer / Bayerisches Fernsehen

Lesung und Gespräch

(Datum: 17.12.2014)
20 Uhr: Viktor Mazin | Freuds Gespenster. Hrsg.u.Nachwort Wladimir Velminski. Einführung Andreas Rötzer. Radio-Gespenster / Auf Sendung gehen u.a. Viktor Mazin, Ivan Razumov, Joulia Strauss, Wladimir Velminski. oqbo | raum für bild wort ton | Brunnenstraße 63 | 13359 Berlin

Soundabend

(Datum: 18.12.2014)
19 Uhr: FEED FREQUENCIES präsentiert einen Soundabend mit Jan Jelinek und Robert Lippok (10 €)
KW Institute for Contemporary Art | Auguststraße 69 | 10117 Berlin

Videoart at Midnight

(Datum: 19.12.2014)
24 Uhr: #60: Assaf Etiel aka Safy Sniper
Kino Babylon | Rosa-Luxemburg-Straße 30 | 10178 Berlin

Für Spätentschlossene zu Weihnachten

(Datum: 20.12.2014)
Jahresgaben der Kunstvereine - eine Auswahl

Kurzfilmtag Festival u.a. im Prachtwerk

(Datum: 21.12.2014)
19 Uhr: Kurzfilme aus Italien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Eintritt ist 3 €.
Prachtwerk Berlin | Ganghoferstr. 2 | 12043 Berlin

chk

weitere Artikel von chk


Add to Flipboard Magazine.


Kataloge/Medien zum Thema:

top

Titel zum Thema :

Vorschau: berlin daily (bis 2. Oktober 2016)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Online-Bewerbung für die Katalogförderung
Bis 1. November 2016, 18.00 Uhr können Künstler*innen bei der Kulturverwaltung des Berliner Senats Zuschüsse zur Herstellung eines ersten Einzelkataloges stellen.

Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen
Nur noch bis Montag: "Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen" prangt in einem der Ausstellungsräume im zweiten Stock des Martin-Gropius-Baus im Rahmen der Ausstellung "Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989".

Rijksstudio Award 2017
Ausschreibung: Der Rijksstudio Award ist der Kunst- und Designpreis des Rijksmuseums. Einreichungen aller Genres sind willkommen, sofern sie auf den 250.000 digitalisierten Arbeiten der Museumssammlung basieren,

10. Internationales Festival für Filme zur Kunst DOKU.ARTS Essaydox
Die zehnte Ausgabe von DOKU.ARTS präsentiert vom 6. – 23. Oktober 22 neue Dokumentar- und Essayfilme aus 16 Ländern, die noch nicht in Berlin zu sehen waren - die meisten als Deutschlandpremieren, präsentiert von den eingeladenen FilmemacherInnen.

Karrieren (Bildender) Künstler*innen in Berlin – wer und was bringt die Kunstproduktion nach vorn?
Eine Diskussionsveranstaltung ...

Vorschau: berlin daily (bis 25. September 2016)
"berlin daily" mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

Refuges Welcome - Halil Altındere im Neuen Berliner Kunstverein
Ausstellungsbesprechung: Sie sind aus Ihrem Heimatland geflohen, Sie suchen einen Ort, an dem Sie und Ihre Familie in Frieden und ohne Ressentiments leben können? Wie wäre es mit dem Weltraum?

Bestechend einfach - Carl Andre im Hamburger Bahnhof
Nur noch dieses Wochenende zu sehen ...

500 Quadratmeter für die Kunst - ZKR – Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf
Besprechung: In dem vom königlichen Baurat Heino Schmieden 1868 errichteten und in den 1920er Jahren von der Familie Siemens ausgebauten Schloss, lädt das ZKR zu einem interessanten Auftakt ein: Landschaftsmalerei, multimediale Installationen, botanische Experimente ...

Eine Messe ist eine Messe ist keine Messe. abc und Positions
Bilderstrecke und ein paar Anmerkungen:

Anne Imhof. Angst II im Hamburger Bahnhof
Ausstellungsbesprechung: Die historische Halle des Hamburger Bahnhofs ist in dichten Nebel gehüllt. Zumindest während der Aufführung von Anne Imhofs Werk "Angst II", ...

ENTER ART FOUNDATION
Anlässlich der Berliner Kunstwoche und der abc – art berlin contemporary Messe präsentiert die ENTER ART FOUNDATION vom 14. bis 25. September zeitgenössische Werke von 50 aufstrebenden Künstlern. Der Eintritt ist für Besucher kostenfrei. (Anzeige)

Berlin um eine Pop Art Ikone reicher
Am Sonntag wurde vor dem Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin die Skulptur „Imperial Love“ von Robert Indiana aufgestellt.

Heinrich, das Masthuhn.
Ausstellungsbesprechung: Der 1979 in Aachen geborene Künstler Andreas Greiner erhält den diesjährigen GASAG Kunstpreis und aus diesem Anlass wird am 15.9.2016 in der Berlinischen Galerie seine Ausstellung "Agentur des Exponenten" eröffnet.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 27.09.2016
Mouse on Mars »Lichter«
20.30 Uhr: Record-Release-Party | Performance | Nacht-im-Museum mit Paul McDevitt & Jamie Lemoine sowie Mouse on Mars (im Projektraum Sprüth Magers) Image Movement | Oranienburger Str.18 | 10178 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
studienreisen

Anzeige
ik-mg.de

Anzeige
Burg Halle



Anzeige


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin