Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 19.12.2014)

Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat Stipendien und Förderpreis ausgeschrieben

bilder

Lukas Marxt, Reign of Silence, 2013 © Lukas Marxt (Nachwuchsförderpreise 2014 / lobende Erwähnung. Gruppenausstellung im Edith-Russ-Haus noch bis 11.1.15)

In der Ausschreibung heißt es:

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst vergibt drei Produktions- und Aufenthaltsstipendien zu je 10.000 Euro, um internationale künstlerische Leistungen im Bereich der Medienkunst zu fördern. Das Stipendium gilt für die Dauer von sechs Monaten (Juli bis Dezember 2015) und es ist nicht verlängerbar. Es gilt eine Residenzpflicht in Oldenburg von mindestens einem Monat. Das Projekt bzw. die künstlerische Arbeit sollte innerhalb der sechsmonatigen Stipendiumsdauer abgeschlossen sein. Die Vergabe der Stipendien wird von einer Vor-Jury sowie einer Jury entschieden.

Das Stipendium der Stiftung Niedersachsen am Edith-Russ-Haus für Medienkunst fördert seit 2001 ein breites Spektrum der Medienkunst, von Videokunst und netzbasierten Projekten bis hin zu Klang- oder audiovisuellen Installationen.

Edith-Russ-Haus Nachwuchsförderpreise für Medienkunst der Sparda-Bank 2015

Ermöglicht durch die Sparda Bank vergibt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst 2015 zwei Förderpreise zu je 3.000 Euro für künstlerische Arbeiten im Bereich der Neuen Medien. Mit diesem Nachwuchsförderpreis werden Werke von jungen Medienkünstlern gewürdigt und über die Preisvergabe, das Preisgeld und die Ausstellung in einer wichtigen Institution der zeitgenössischen Kunst die weitere Karriere dieser Künstler gefördert.

Prämiert werden bestehende Werke im breiten Spektrum der Medienkunst, von netzbasierten Projekten über Videokunst bis hin zu Klang- oder audiovisuellen Installationen. Der Preis wird für ein realisiertes Werk vergeben, das in den Jahren 2012 bis 2015 entstanden ist. Zur Bewerbung gehören das Werk und eine Dokumentation.

Teilnehmen können internationale Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 35 Jahren. Eine Bewerbung als Künstlergruppe ist möglich, das Preisgeld wird jedoch dadurch nicht erhöht. Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger wird eine international besetzte Fachjury vornehmen.

Link zur Online-Bewerbung: edith-russ-haus.de/stipendienpreise.html
Kontakt für weitere Informationen: info@edith-russ-haus.de | Tel.: +49 (0)441-235 3208

Edith-Russ-Haus für Medienkunst
Stadt Oldenburg. D-26105 Oldenburg

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Edith-Russ-Haus für Medienkunst

top

Titel zum Thema Edith-Russ-Haus für Medienkunst:

Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat Stipendien und Förderpreis ausgeschrieben
Und hier noch ein Ausschreibungshinweis vor Weihnachten: Bis 26.2.2015 können sich MedienKünstler_innen für Stipendien und Nachwuchsförderpreise bewerben.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 11.12.2017
Fotoalbenlesung
19 Uhr: Zwischen den Bildern lesen, mit Prof. Torsten Schulz, im Rahmen der Ausstellung FOTO | ALBUM Private und anonyme Fotografie aus der Sammlung des Werkbundarchiv - Museum der Dinge | Oranienstraße 25 | 10999 Berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais