Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 13.11.2019
Pushing the Boundaries

17 Uhr: Julian Adenauer, Gastprofessor für Interaction and Digital Technologies
Aula der weißensee kunsthochschule berlin | Bühringstraße 20, 13086 Berlin

(Einspieldatum: 25.02.2015)

Ent–Wicklungen. Figuren von Jonas Hödicke bei Blond & Blond Contemporary

bilder

Jonas Hödicke, Courtesy BLOND & BLOND CONTEMPORARY

Die noch recht junge Galerie Blond & Blond Contemporary in den Räumen in der Gartenstraße in Mitte präsentiert in der aktuellen Ausstellung Arbeiten von Jonas Hödicke: Malerei, Skulpturen und Objekte. Den Galeristinnen Carla Clauberg & Renate Färber ist es gelungen, auf kleinem Raum eine lebendige, jedoch nicht unruhige Schau zusammenzustellen. Gemälde und Figuren des jungen Künstlers korrespondieren miteinander, verbindendes Element aller Werke: die Figur eines umwickelten Körpers in Bewegung.


Jonas Hödicke, Courtesy BLOND & BLOND CONTEMPORARY

Die aktuellen Werke des Bildhauers, Malers und Zeichners Jonas Hödicke, Jahrgang 1984, der in Düsseldorf bei Markus Lüpertz und Siegfried Anzinger studierte, führen mit vielschichtigen Farb- und Strukturebenen in atmosphärisch dichte Bildräume. Man sieht den Gemälden (alle ohne Titel und Jahr, Acryl auf Leinwand) in ihrer Konzentration auf die Darstellung von Bewegung und plastischen Behandlung der Figur an, dass der Künstler aus der Skulptur kommt.

Wie auf einer Bühne agieren Hödickes Wickelmännchen, deren grau-weiße Spiralhäute mit farbigen Bändern umlegt sind. Ihre Individualität bleibt unter der Umhüllung verborgen. Ihre Umgebung können die Figuren nur ertasten, und das tun sie in einer eigenwilligen Dynamik. Wie vor einer Kulisse spielen sich die Szenen ab, deren Handlungen sich nie eindeutig erschließen. Und nach denen der Künstler auch nicht sucht. Was ihn offenkundig vielmehr interessiert, ist die Auseinandersetzung mit den in diesem Kontext möglichen autarken Bewegungsformen, denen er immer wieder in intensiven Arbeitsprozessen nachspürt.


Jonas Hödicke, Courtesy BLOND & BLOND CONTEMPORARY

Einen eigenen Raum füllen mehrere Figuren des 100 x 60 x 40 cm großen Objekts der Ausstellung, einem rechteckigen Rahmen, in der die Drahtgestalten wie in einem Marionettentheater an Fäden geführt oder festgehalten werden. Die beiden kleinen Skulpturen aus Bronze und Stahldraht (48 und 42 cm) in der Mitte der Galerie sind weniger in Auflösung begriffen. Vielmehr scheint ihnen der Schritt aus ihrer Kulisse gelungen und ihre umhüllte Gestalt kann sich langsam öffnen.

„unwired“
Jonas Hödicke
bis 27.03.2015

Galerie Blond & Blond Contemporary
Gartenstrasse 114
10115 Berlin
Di-Fr 14:00 bis 19:00 Uhr
Sa 12:00 bis 16:00 Uhr
www.bb-contemporary.foliodrop.com/

Dr. Barbara Borek

weitere Artikel von Dr. Barbara Borek

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Jonas Hödicke:

Ent–Wicklungen. Figuren von Jonas Hödicke bei Blond & Blond Contemporary
Ausstellungsbesprechung: Die noch recht junge Galerie in den Räumen an der Gartenstraße in Mitte präsentiert in der aktuellen Ausstellung Arbeiten von Jonas Hödicke: Malerei, Skulpturen und Objekte.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Museum Nikolaikirche




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
me Collectors Room Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.