(Einspieldatum: 10.07.2003)

Ortsbegehung 9

"Raum_bild" lautet der Titel der von Matthias Harder kuratierten Fotografie-Ausstellung,
die am 5. Juli im Neuen Berliner Kunstverein eröffnet wurde. Drei junge Künstler: David Adam (Jg. 1970), Jens Liebchen (Jg. 1970) und Adrian Sauer (Jg. 1973) präsentieren im Rahmen der Ausstellungsserie "Ortsbegehung" einige ihrer Arbeiten.
Der "Raum" bildet - wie der Titel schon andeutet - das Thema, das jeder der drei Künstler auf eigene Weise und aus verschiedenen Blickwinkeln interpretiert: Die durch die persönliche Vergangenheit geprägten Bilder von Adam und die dokumentarisch angehauchten Aufnahmen Liebchens kontrastieren dabei mit den emotionslosen, nüchtern und kalt wirkenden Arbeiten von Sauer.

Adams Schaffen ist beeinflusst von einem einprägsamen Erlebnis aus seinen Studienzeiten. Die genaue Beschreibung der Bildtitel, zum Beispiel "Warteraum, 5. OG Hauptgebäude, Zelle, 2.OG" weist auf die Herkunft der Raumdetails, aber auch auf jenes Erlebnis: Kurz vor dem Mauerfall, beim Fotografieren verbotener Dinge verhaftet und für einige Tage in dem Bautzener Gefängnis inhaftiert, fotografiert Adam elf Jahre später die berüchtigte Haftanstalt. Die Bilder beschreibt der Künstler als Aufnahmen von "durchnittlicher Schönheit".
Eine weitere Arbeit - die Installation "Belohnungsraum" (eine Gefängniszelle mit verbesserten Bedingungen, für die zur Spionage bereiten Häftlinge) - stellt die Verbindung zu einem anderen Teil seines Werks dar.
Hier werden für Adam z.B. der stimmungsvolle Raum einer Kirche, die Präsidentensuite und das in Beziehung dazu gesetzte Fußbodenbild eines Sportgeschäftes, zu gegenwärtigen
Belohnungsräumen. Die großformatigen, manchmal etwas ironisch wirkenden Bilder (Bordell, Einrichtungshaus) werden mit den auf dem Fußboden befestigten Bildern im vergrößerten Format (z.B. einem Kinoteppich) kombiniert.

Mit Adams Installation, die den Hauptteil der Ausstellung bildet, kontrastieren die steril wirkenden, digital modifizierten Raumfotografien Adrian Sauers. Die meist zweifarbigen Bilder der einfachen, alltäglichen Details wie Fenster, Türen, Treppen, Heizkörper fügen sich gut in den modernen, schlichten Raum des NBK und bilden somit eine eigenständige Position. Dabei stellt sich die Frage, ob die Konzentration auf das Formale und die Technik nicht zu wichtig genommen wird.

Zimmerräume, Menschengestalten, Blicke (Aussicht) aus dem Fenster eines Hochhauses - diese Fotoaufnahmen von Jens Liebchen aus dem größten Hotel Europas "Rossija" ergänzt durch den 22minütigen Videoloop einer alltäglich wirkenden Autofahrt vom Moskauer Flughafen in die Innenstadt, bilden den dritten Teil der Ausstellung. Im Unterschied zu den anderen Arbeiten werden hier die Bilder der Innenräume mit denen von Menschengestalten (den internationalen Hotelgästen) verflochten und dadurch belebt. Dokumentarisches und subjektive Wahrnehmung vermischen sich zu einem spannenden Gegensatz und entziehen sich doch jeder Deutung.

"Raum_bild" passt sich gut in das übergeordnete Konzept der Ausstellungsserie "Ortsbegehung" ein. Dennoch ist diese Ausstellung insgesamt etwas zu brav geraten. Doch trotz der kleinen Schwächen ist der Besuch des Neuen Berliner Kunstvereins empfehlenswert, sei es, um sich über verschiedene Positionen innerhalb der zeitgenössischen
Fotografie zu informieren, sei es, um das aktuelle Geschehen der jungen Berliner Kunstszene weiter zu erkunden.

Neuer Berliner Kunstverein | Chausseestr. 128/129 | 10115 Berlin
Ortsbegehung 9 "raum_bild" David Adam, Jens Liebchen, Adrian Sauer

Ausstellungsdauer: 5.Juli bis 17. August 03
Öffnungszeiten: Di - Fr 12 - 18 Uhr,  Sa + So 14 - 18 Uhr

Maria Suchodolska

weitere Artikel von Maria Suchodolska




Kataloge/Medien zum Thema: ortsbegehung

top

Titel zum Thema ortsbegehung:

Ortsbegehung 9
Besprechung der Ausstellung "raum_bild" mit Arbeiten von David Adam, Jens Liebchen, Adrian Sauer im im Neuen Berliner Kunstverein . . .
(Einspieldatum: 10.7.03)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 17.10.2017
MOVES#159 Nadja Abt
20.30 Uhr: »Seafarers – Seefrauen« mit szenischer Lesung, Filmscreening und Postern
Image Movement | Oranienburger Str. 18 | 10178 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kienzle Art Foundation




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Akademie der Künste / Hanseatenweg