Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 15.08.2018
Kuratorenführung

16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung. An Atlas of Commoning: Orte des Gemeinschaffens
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

(Einspieldatum: 30.06.2015)

MATSUKAZE mit Bühnenbild der Installations- und Performance-Künstlerin Chiharu Shiota

bilder

© Bernd Uhlig

Im Rahmen von INFEKTION! Festival für Neues Musiktheater gibt es am 10., 11. und 12. Juli eine Wiederaufnahme von Toshio Hosokawas Oper »Matsukaze« in der Regie und Choreographie von Sasha Waltz. Hosokawa schuf zu dem Klassiker des japanischen Nô-Theaters eine farbenreiche, sensible Komposition, welche die Klangsprache traditioneller japanischer mit klassischer westeuropäischer Musik verbindet.

Zum Ensemble zählen Charlotte Hellekant und das Vocalconsort Berlin sowie als weitere Solisten Barbara Hannigan (Matsukaze), Frode Olsen, Kai-Uwe Fahnert und 15 Tänzer/innen. Die musikalische Leitung der Staatskapelle Berlin übernimmt David Robert Coleman.


© Bernd Uhlig

Bühnenbildnerin der Produktion ist die japanische Installations- und Performance-Künstlerin Chiharu Shiota, deren Markenzeichen großflächige und poetische Faden-Netzwerke sind. Zuletzt hat Shiota mit der Installation »The Key in the Hand« den japanischen Pavillon für die 56. La Biennale di Venezia gestaltet. Ihre Arbeiten werden weltweit in wichtigen Ausstellungen und Museen gezeigt, darunter u. a. Neue Nationalgalerie Berlin, National Museum of Modern Art Tokio und P.S.1/MoMA New York.

MATSUKAZE
Oper von Toshio Hosokawa
In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln
10., 11., 12. Juli 2015, jeweils 19:30 Uhr
Staatsoper im Schiller Theater
Eine Werkeinführung zu »Matsukaze« findet jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn statt.

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests im Auftrag des Théâtre Royal de la Monnaie in Koproduktion mit dem Grand Théâtre de Luxembourg und Teatr Wielki – Polish National Opera sowie in Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden, Berlin.

Die Produktion »Matsukaze« wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

Made in Radialsystem®
Sasha Waltz & Guests wird gefördert vom Hauptstadtkulturfonds und aus Mitteln des Landes Berlin.

Tickets und weitere Informationen unter Tel. 030 20 35 45 55 und staatsoper-berlin.de


© Bernd Uhlig

STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 - 10625 Berlin
staatsoper-berlin.de

Anzeige


Newsletter bestellen

Daten zu Chiharu Shiota:


- Art Basel 2013
- Art Basel 2016
- Art Basel Hong Kong 2014
- Art Basel Hong Kong 2018
- Art Basel Hong Kong, 2016
- Asian Art Biennial 2013
- Biennale of Sydney 2016
- Biennale Venedig 2015,Pav
- Busan Biennale 2014
- Guangzhou Triennial 2015
- Gwangju Biennale, 2006
- SAMMLUNG WEMHÖNER
- Socle du Monde Biennale 2017


top

Titel zum Thema Chiharu Shiota:

LOST WORDS. Chiharu Shiota in der Nikolaikirche (November 2017)
Endet morgen: Hier unser Video: Ein Ausstellungsrundgang ...

MATSUKAZE mit Bühnenbild der Installations- und Performance-Künstlerin Chiharu Shiota
Im Rahmen von INFEKTION! Festival für Neues Musiktheater gibt es am 10., 11. und 12. Juli eine Wiederaufnahme von Toshio Hosokawas Oper »Matsukaze« in der Regie und Choreographie von Sasha Waltz. Das Bühnenbild ist von der japanischen Installations- und Performance-Künstlerin Chiharu Shiota (Anzeige)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.