Berlin Daily 25.01.2020
Lesung mit ONEIRIC.SPACE

16 h: im Rahmen der Ausstellung It was all a Dream
Haus am Lützowplatz | Studiogalerie | Lützowplatz 9 | 10785 Berlin

(Einspieldatum: 03.09.2015)

Deutsch-polnisches Forum in Berlin im Rahmen des Kulturprojekts Horizonte-Horyzonty 2015

bilder



Fragen zum künstlerischen Zeitgeist in Deutschland und Polen

Donnerstag, 10.09.2015 | 17 - 21 Uhr, in der St. Matthäus-Kirche am Kulturforum, Matthäikirchplatz 1, 10785 Berlin


Das Forum findet im Rahmen des Kulturprojekts Horizonte-Horyzonty 2015 statt. Zusammen mit der Akademie der Bildenden Künste in Danzig hat der Verein Berliner Künstler das deutsch-polnische Kulturprojekt HORIZONTE - HORYZONTY entwickelt, an dem 14 Künstler sowie Kunst- und Kulturwissenschaftler aus Deutschland und Polen teilnehmen.

In Zeiten europäischer bzw. globaler Verbundenheit möchten wir uns die Frage stellen, ob und inwiefern die konfliktreiche Historie deutsch-polnischer Nachbarschaft von zeitgenössischen Künstlern thematisiert wird. Was beschäftigt Künstler, die sich als Grenzgänger in den zwei Staaten und deren kulturellen und gesellschaftlichen Kreisen bewegen?
So scheint sich im 21. Jahrhundert das deutsch-polnische Verhältnis zwar von den Strapazen des vergangenen Jahrhunderts erholt zu haben, doch gute Nachbarschaft ist anspruchsvoll und erfordert Wahrnehmung, Respekt und Verständnis. Wie erleben in dieser Hinsicht die Künstler der beiden Länder die deutsche und polnische "Kunst- und Kulturlandschaft" in ihrem Alltag? Wie relevant ist für sie ein künstlerischer Austausch zwischen Polen und Deutschland als Inspirationsquelle ihrer Arbeit, und dies zudem in Zeiten der Globalisierung, in der die Auseinandersetzung mit den Nachbarn längst obsolet oder zweitrangig geworden zu seien scheint.

Zu diesem Themenkomplex sprechen:
Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D.,
Prof. Krzysztof Gliszczynski, Akademie der Bildenden Künste in Gdansk,
Paulina Olszewska, Kuratorin, Kunsthistorikerin und Maria Kossak, Freie Künstlerin,
Moderation Florentine Zurek, Kunsthistorikerin.

Anfragen und Anmeldungen bitte unter 030 261 23 99 oder per mail info@vbk-art.de

Über Ihren Besuch und Ihr Interesse freuen wir uns.

Donnerstag, 10.09.2015 17 - 21 Uhr
in St. Matthäus-Kirche am Kulturforum, Matthäikirchplatz 1, 10785 Berlin


Verein Berliner Künstler
Schöneberger Ufer 57
D-10785 Berlin Tiergarten-Mitte

Fon 0049 - (0)30 - 261 23 99
Fax 0049 - (0)30 - 269 31 916
info@vbk-art.de
vbk-art.de

Bürozeiten: Mo-Fr, 10-15 Uhr

Presse

weitere Artikel von Presse

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

berlin daily (bis 2.2.2020)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:


Mentoringprogramm Forecast
Ausschreibung: Forecast gibt Ausschreibung für die 5. Ausgabe 2020/2021 bekannt und benennt sechs Mentor*innen.

Jenny Brockmann erhält Willms Neuhaus Preis
Auszeichnung: „Es geht mir um den Zeitpunkt, der überschritten wird, an dem es kein Zurück mehr gibt“, erklärte Jenny Brockmann 2016 anlässlich ihrer Ausstellung Wissensraum Irreversibler Moment in der Schering Stiftung.

Scheinwelten, reale Welten? – Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
Besprechung: Die kleine, umso mehr feine Gruppenschau in der Alfred Ehrhardt Stiftung stellt überzeugend dar, wie leicht wir uns von vermeintlich echten Bildern verführen und trompieren lassen.

*foundationClass geht in die nächste Runde
Die *foundationClass weißensee kunsthochschule berlin richtet sich an Geflüchtete, die in ihren Heimatländern entweder ein Kunst- oder Designstudium aufnehmen wollten, schon begonnen hatten oder einen Studienwechsel anstreben.

Wiepersdorf-Stipendiatinnen und -Stipendiaten des Landes Brandenburg für 2020
Stipendien: Erste Wiepersdorf-Stipendiaten 2020 ausgewählt

berlin daily (bis 26.1.2020)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau:

STRABAG Artaward
Ausschreibung: Bis 30.01.2020 können sich Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und Österreich, die nicht älter als 40 Jahre sind und die im Bereich Malerei und Zeichnung arbeiten, um den Preis bewerben.

The Armory Show 2020
Messe-Info: ... aus Berlin dabei:

Performance „Borders Are Boring and Nations Are Nuts" + Katalogvorstellung
Tagestipp: Das museum FLUXUS+ präsentiert anlässlich der Katalogvorstellung zur Ausstellung "OUT LOOK" von Costantino Ciervo – die Performance „Borders Are Boring and Nations Are Nuts".

Vergabe eines Projektraums
Langfristige Vergabe eines öffentlich geförderten Projektraums im Rahmen des Arbeitsraumprogramms.

Christina Weiss wird Mitglied im Hochschulrat der weißensee kunsthochschule
Personalien: Neues Mitglied des Hochschulrates der weißensee kunsthochschule berlin wird die ehemalige Beauftragte für Kultur und Medien der Bundesregierung und ehemalige Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie Christina Weiss.

Kulturstiftung des Bundes fördert 9 neue Projekte in Berlin
Zur Information: Die Kulturstiftung des Bundes fördert 9 neue Projekte in Berlin und stellt dafür rund 1,4 Mio. Euro bereit. Dazu gehören:

Akademie der Künste vergibt Kunstpreis Berlin Jubiläumsstiftung 1848/1948
Kurzinfo: Großer Kunstpreis Berlin 2020 geht an die südkoreanische Komponistin Younghi Pagh-Paan. Es wurden auch die Kunstpreise Berlin für Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film- und Medienkunst vergeben.

University of Applied Sciences Europe lädt ein zu Bachelor- und Masterausstellung am Campus Berlin
Die Art & Design-Studierenden der University of Applied Sciences Europe laden vom 24. – 26.01.2020 zur Ausstellung ihrer Abschlussprojekte ein.
(Sponsored Content)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.