Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 25.11.2015)

Mart Stam Preis verliehen

bilder

Barbara Lenartz, Frau E., Copyright Barbara Lenartz, Courtesy weißensee kunsthochschule berlin

Weißensee Absolvent_innen erhalten Mart Stam Preis 2015: Barbara Lenartz, Bühnen- und Kostümbild; Anna Marin und Konstantin Potapov, Visuelle Kommunikation; Anselm Schenkluhn, Bildhauerei; Charlotte Wiese, Textil- und Flächen-Design. Sie wurden unter 21 Absolvent_innen des aktuellen Abschluss-Jahrgangs aus allen Fachgebieten der weißensee kunsthochschule berlin ausgewählt. Ihre Arbeiten werden im Juli 2016 im Kunstraum Kreuzberg / Bethanien ausgestellt.

Zur Jury gehörten unter dem Vorsitz von Jean-Baptiste Joly, Direktor der Akademie Schloss Solitude, Stéphane Bauer, Leiter Kunstraum Kreuzberg / Bethanien, Gert von der Groeben und Dr. Angela Schönberger, als Vorstandsvertreter/in der Mart Stam Gesellschaft, sowie Dr. Thomas Köhler, Leonie Baumann und eine Vertreterin des AStAs der Kunsthochschule.

Atelierstipendium
Außerdem erhielten Marielena Stark und Esra Altin (Kollektiv Altinstark) aus dem Fachgebiet Mode-Design per Losverfahren, an dem sämtliche Bewerber_innen teilnahmen, ein einjähriges Atelierstipendium der Mart Stam Gesellschaft.

weißensee kunsthochschule berlin
Bühringstraße 20, D-13086 Berlin
kh-berlin.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Mart Stam Preis

top

Titel zum Thema Mart Stam Preis:

Mart Stam Preis verliehen
Den Mart Stam Preis 2015 erhalten die Weißensee Absolvent_innen: Barbara Lenartz, Bühnen- und Kostümbild; Anna Marin und Konstantin Potapov, Visuelle Kommunikation; Anselm Schenkluhn, Bildhauerei; Charlotte Wiese, Textil- und Flächen-Design

Mart Stam Preis vergeben
Zum 17. Mal wurde der Mart Stam Preis für herausragende Abschlussarbeiten an der Kunsthochschule Berlin Weißensee vergeben.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 11.12.2017
Fotoalbenlesung
19 Uhr: Zwischen den Bildern lesen, mit Prof. Torsten Schulz, im Rahmen der Ausstellung FOTO | ALBUM Private und anonyme Fotografie aus der Sammlung des Werkbundarchiv - Museum der Dinge | Oranienstraße 25 | 10999 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Ausstellung


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais