Berlin Daily 28.01.2020
Denkerei mobil

18:30 Uhr: Industrialisierung als menschliche Schöpfung und der Konsument als Weltverschlinger
Berlin-Saal der Bibliothek (ZLB), Breite Straße 36, 10178 Berlin, 2. Stock

(Einspieldatum: 11.12.2015)

Coworking Plätze für urbane Pioniere bei ZK/U

bilder

Das Zentrum für Kunst und Urbanistik, ZK/U, bietet für FreiberuflerInnen, die im Feld von Kunst, Architektur, sozialem Engagement und Urbanistik tätig sind, einen Coworking Raum an.

Einen inhaltlichen Schwerpunkt des ZK/U im ehemaligen Güterbahnhof Moabit bildet die Stadt als sozialer Lebensraum. Dabei sind die Übergänge von Kunst- und Diskursproduktion fließend. Multimedial und interdisziplinär werden Themengebiete von Stadtentwicklung über Geografie oder Streetart (um nur einige zu nennen) bearbeitet. 2013 erhielt das Zentrum für Kunst und Urbanistik von der Berliner Kulturverwaltung den Preis für Projekträume und -Initiativen,

In den Lagerhallen des Projektraumes sind Atelierräume für KünstlerInnen, ein Workshop für Geflüchtete, ein Konferenzraum und zwei große Veranstaltungsräume für kulturelle Events untergebracht.
Mit der Einrichtung von Coworking Räumen möchte das ZK/U die Verknüpfung von lokalen FreiberuflerInnen und internationalen KünstlerInnen vorantreiben.

In dem Angebot heißt es:
Eine 150,- EUR monatliche Rate für einen Floating Desk beinhaltet neben einer große Terrasse mit Blick auf den Behala-Hafen und der Stadtgarten zum Entspannen u.a. folgende Gegebenheiten:

- großer Schreibtisch (120x80 cm auf 240cm Tisch)
- eigene Lampe und komfortabler Bürostuhl
- schnelles Internet (VDSL)
- große private Schließfächer
- gut zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 5min. von der U9 Birkenstr. und ca. 7 min. via Ringbahn über Westhafen oder Beusselstr.)
- Drucker (s/w), Scanner und Kopierer im Arbeitsraum
- 24/7 Zugang zu den Büroräumen mit eigenem Schlüssel
und vieles mehr.

Das vollständige Angebot und die Bewerbungsformulare, hier:
zku-berlin.org/de/coworking/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Zentrum für Kunst und Urbanistik:

Coworking Plätze für urbane Pioniere bei ZK/U
Das Zentrum für Kunst und Urbanistik, ZK/U, bietet für FreiberuflerInnen, die im Feld von Kunst, Architektur, sozialem Engagement und Urbanistik tätig sind, einen Coworking Raum an.

Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZKU): Open Call
Noch bis 31.10.2012 können sich u.a. Künstler, Wissenschaftler, Kuratoren um 2-8 monatige Forschungsresidenzen bewerben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.