(Einspieldatum: 08.01.2016)

Krieg Singen


bilder

Andreas Ammer, FM Einheit, Alexander Hacke, Andreas Ammer: Deutsche Krieger
14.1.2016, 19h, © Stephan Sahm

Ab nächste Woche, den 14.1.2016, finden im Haus der Kulturen der Welt unter dem Titel "Krieg Singen" Konzerte, Installationen, Panels, Filme statt. Dabei gehen die Kruatoren Holger Schulze und Detlef Diederichsen der Frage nach wie Krieg und Musik (so gut) zusammengehen. In der Vorankündigung heißt es: "Bei Kriegspropaganda und Kriegshetze und – ganz aktuell – im Soundtrack von bestialischen Mordvideos kommt Musik eine entscheidende Rolle zu. Dem gegenüber steht eine Vielzahl von Musiken, die Frieden und Gewaltlosigkeit beschwört, und so etwas wie musikalische Trauerarbeit. Diese beiden Erzählstränge greift das Festival Krieg singen auf und setzen sie zueinander in Beziehung. In Anknüpfung an die HKW-Programme Krieg erzählen (Februar 2014) und Böse Musik (Oktober 2013) wird in Performances, Konzerten, Installationen, Workshops und Expert*innengesprächen die emotionale Besetzung der Themen Krieg und Frieden mit Mitteln der Musik dargestellt und erforscht. Und: Es geht darum, wie kriegerisch die Musik heutzutage ist, wo doch substanzielle Bestandteile der Aufnahme-, Widergabe- und Übertragungstechnologie – vom Radio über das Magnetband bis zum Vocoder – ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt wurden."

Mit Laibach, Milo Rau, Songhoy Blues, Tobago Crusoe and The Kalypso Katz, zeitkratzer mit Svetlana Spajic Friends, Doan Tri Minh, Victor Gama, FM Einheit mit Andreas Ammer und Alexander Hacke, wittmann/zeitblom, dem Chor der Kulturen der Welt feat. Ari Benjamin Meyers & Hauschka u.a.

KRIEG SINGEN
Konzerte, Installationen, Panels, Filme
14.-17.1.2016
Haus der Kulturen der Welt, Berlin
hkw.de/kriegsingen

chk

weitere Artikel von chk


Add to Flipboard Magazine.


Kataloge/Medien zum Thema: HKW

top

Titel zum Thema HKW:

Das Haus der Kulturen wird saniert
Nicht nur die Neue Nationalgalerie wird saniert, auch am Haus der Kulturen der Welt (HKW) werden ab diesem Monat Modernisierungsarbeiten vorgenommen.

Krieg Singen
Ab nächste Woche, den 14.1.2016, finden im Haus der Kulturen der Welt unter dem Titel "Krieg Singen" Konzerte, Installationen, Panels, Filme statt. Dabei gehen die Kruatoren Holger Schulze und Detlef Diederichsen der Frage nach wie Krieg und Musik (so gut) zusammengehen.

HKW erhält 10 Mio. Euro aus dem Etat für Kultur und Medien
Erfreuliche Nachrichten ...

Die Wirklichkeit hinter dem Schwarzweiß-Vorhang
Ausstellungsbesprechung: Die Ausstellung “A Blind Spot” im Rahmen des 2. Berlin Documentary Forums im Haus der Kulturen der Welt

Budgetkürzung beim Haus der Kulturen der Welt
Folgende Mitteilung erreichte die Redaktion:
Budgetkürzung beim Haus der Kulturen der Welt setzt falsche Signale
- Dieter Kosslick, Joachim Sartorius und Charlotte Sieben zum Sparvorhaben des Auswärtigen Amtes:

re:place 2007
Heute beginnt im Haus der Kulturen der Welt die 2. Internationale Konferenz über die Geschichte der Medien, Kunst, Wissenschaft und Technologie re:place. Im Zentrum der Konferenz steht das historische und interdisziplinäre Forschen und Denken zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie.

Stadtkonferenz. New York - Berlin: Kulturelle Vielfalt in urbanen Räumen

Video: "New York - States of Mind", Wiedereröffnung Haus der Kulturen der Welt, Berlin
Ab 23.08. präsentiert das Haus der Kulturen der Welt ein interdisziplinäres Projekt zu den transatlantischen Beziehungen mit Fokus auf New York und feiert damit nicht nur seine Wiedereröffnung nach einjährigen Umbauarbeiten, sondern auch sein 50jähriges Jubiläum.

Wiedereröffnung des Hauses der Kulturen der Welt und 50 Jahre Kongresshalle
Vorankündigung: Nach einer einjährigen Umbauphase eröffnet im August das Haus der Kulturen der Welt mit neuem Programm. Einen Schwerpunkt bildet die Ausstellung "New York", die die aktuelle künstlerische Praxis dieser Metropole sowie die von ihr ausgehenden Impulse zur weltweiten Kunstentwicklung vorstellen wird.

Betreten der Baustelle erlaubt! - Joschka Fischer und Peter Sloterdijk im Haus der Kulturen der Welt
Die "schwangere Auster", so der Berliner Spitzname für die ehemalige Kongreßhalle, in der nun das Haus der Kulturen der Welt beheimatet ist, unterzieht sich einer Schönheits-OP ...

Bilderkriege - Bruchstellen der Moderne
Vom 5.-7.Mai 06 findet im Haus der Kulturen der Welt eine internationale Konferenz statt, die anlässlich der Kontroversen um die "Propheten-Karikaturen" und die gewalttätigen Reaktionen in der islamischen Welt ...

Bernd M. Scherer tritt sein Amt als neuer Intendant des Hauses der Kulturen der Welt an
Seit 1. Januar 2006 ist der Philosoph und Autor Dr. Bernd M. Scherer, der bereits von 1994 bis 1999 die Entwicklung des Hauses mitgeprägt hatte, neuer Intendant des HKW und löst Dr. Hans-Georg Knopp ab, ...

"Der perfekte Mensch" im Haus der Kulturen der Welt
Über 15.000 Besuchern in knapp vier Wochen haben die Ausstellung ÜBER SCHÖNHEIT im Haus der Kulturen bereits gesehen. Am 30. April wird im Rahmenprogramm "Der perfekte Mensch" auf seine Schönheitsideale und die Sehnsucht nach körperlicher Perfektion untersucht.

Internationale, zeitgenössische Positionen zum Thema: Schönheit
Im Rahmen der Ausstellung "Über Schönheit" (17.März - 15. Mai 2005) im Haus der Kulturen der Welt, die eine große Zahl internationaler zeitgenössischer Positionen zur Schönheit zeigt, ...

Haus der Kulturen der Welt: Schwerpunkte 2005
2005 will das Haus der Kulturen der Welt seinen Fokus auf Asien richten: U.a. ist im Frühjahr 05 eine große Ausstellung unter dem Titel "ÜBER SCHÖNHEIT" geplant, bei der ...

Big Apple in der Auster SPIEGEL von Jenny Hoch

Wirr und irr - Berlins große New-York-Schau WELT ONLINE, Eckhard Fuhr

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 30.08.2016
Poesie trifft Stadt – Eine Lyrikwerkstatt
19-21 Uhr: Offener Workshop im Rahmen der Ausstellung
„Dem Gestern ein Morgen geben – Iran: Architektur und Kunst“. Anmeldung: 2844 9140
ifa-Galerie Berlin / Linienstraße 139/140, 10115 Berlin

Anzeige
Burg Halle

Anzeige
studienreisen

Anzeige
Atelier

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
beuys


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
cavuspace