Anzeige
kunstsammlung

(Einspieldatum: 22.01.2016)

Archivdatenbank der Akademie der Künste ist online

bilder

Hans Scharoun, Musikhalle, um 1922 (Akademie der Künste, Berlin, Hans-Scharoun-Archiv, Nr. 2403), © Akademie der Künste, Berlin

Ab sofort steht für jeden das Archiv der Künste, das zu den bedeutendsten interdisziplinären Archiven zur Kunst und Kultur der Moderne im deutschen Sprachraum zählt, inklusive der Akten der Preußischen Akademie der Künste online zur Verfügung.

Unter https://archiv.adk.de sind Informationen zu 1.020.000 Archivalien und 462.000 analogen wie digitalen Objekten abrufbar. Zu den Beständen gehören neben der Kunstsammlung und dem vom Historischen Archiv betreuten „Gedächtnis“ der Akademie zurzeit 1.130 Vor- und Nachlässe von Künstlerinnen und Künstlern, die Archive von 45 Institutionen und Verbänden sowie 70 thematische Sammlungen.

Als Besonderheit weist die Akademie der Künste daraufhin, dass trotz Kriegsverlusten die Akten der Preußischen Akademie der Künste mit über 2.000 Aktenbände ausführlich verzeichnet sind.

Links
Archivdatenbank https://archiv.adk.de
Heinrich-Mann-Archiv https://archiv.adk.de/bigobjekt/37027
Personalnachrichten von Käthe Kollwitz https://archiv.adk.de/objekt/2308427
Hans-Scharoun-Archiv https://archiv.adk.de/objekt/2619672

ct

weitere Artikel von ct

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Adk

top

Titel zum Thema Adk:

Archivdatenbank der Akademie der Künste ist online
Ab sofort steht für jeden das Archiv der Künste, das zu den bedeutendsten interdisziplinären Archiven zur Kunst und Kultur der Moderne im deutschen Sprachraum zählt, online zur Verfügung.

Akademie der Künste mit neuer Präsidentin
Erstmals in der Geschichte der Akademie der Künste wurden zwei Frauen als Präsidentin bzw. Vizepräsidentin gewählt: Jeanine Meerapfel (Präsidentin) und Kathrin Röggla (Vizepräsidentin).

There is no rewind button for life - Paik Nacht in der Akademie der Künste
Veranstaltungstipp: Heute, am Montag, den 29. Januar 2007, findet ab 18 Uhr in der Akademie der Künste am Pariser Platz 4 eine Künstlernacht zum 1. Todestags des Vaters der Videokunst Nam June Paik statt.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 23.04.2018
Interaktive Vorlesung
19 Uhr: Queer-feministisches Leben und Futurität. Werkzeuge für queere politische Imagination und Aktivismus von Killjoy bis Cyborg” mit Prof. Dr. Ulrike E. Auga. Schwules Museum* | Lützowstr. 73 | 10785 Berlin

Anzeige
karma

Anzeige
Atelier

Anzeige
rundgang

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark