(Einspieldatum: 16.02.2016)

Open Call: SILENCE COMES FROM THE HARDEST WORKING IN TOWN


bilder

Raumansicht Kreuzberg Pavillon

Der Kreuzberg Pavillon, der 2013 den Preis für Projekträume und -Initiativen erhalten hat, widmet sich 2016 in seiner wöchentlichen Ausstellungs- und Projektserie Interventionen, in denen spezifisch nach den funktionalen Bedingungen von Raum und der Organisation von Ausstellungen gefragt wird.

Für diese Serie werden Beiträge gesucht. Die Registrierung als Teilnehmer der Ausstellungen ist jeweils bis Mittwoch möglich. Das heißt, für die Intervention in der Ausstellung am Samstag den 20.02.2016, kann man sich bis morgen, den 17.2. bewerben. Gesucht wird nach jeglicher Art von Beiträgen unter der folgenden Bedingung: Die TeilnehmerInnen erklären sich damit einverstanden, als Zweier-Team teilzunehmen, in dem eine Person den Beitrag stellt und die Andere das Display des Beitrages.

Registrierung als Teilnehmer der Ausstellung unter:
info@kreuzbergpavillon.de


//


In 2016 Kreuzberg Pavillon launches a weekly series of Interventions, specifically looking at the functional requirements of space and organization of exhibitions.

For the intervention in our exhibition this Saturday 20.02.2016, we’re looking for any kind of contributions under the following condition :

The participants agree to register as a team of two where one person produces the contribution and the other one the display for the contribution.

Please register as contributor to the show until wednesday february 17th 2016 under info@kreuzbergpavillon.de

KREUZBERG PAVILLON
Gartenstudio
Naunynstrasse 53
10999 Berlin
http://kreuzbergpavillon.tumblr.com/open-call

chk

weitere Artikel von chk


Add to Flipboard Magazine.


Kataloge/Medien zum Thema: Kreuzberg Pavillon

top

Titel zum Thema Kreuzberg Pavillon:

Open Call: SILENCE COMES FROM THE HARDEST WORKING IN TOWN
Der Kreuzberg Pavillon, der 2013 den Preis für Projekträume und -Initiativen erhalten hat, widmet sich 2016 in seiner wöchentlichen Ausstellungs- und Projektserie Interventionen, ...

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 28.09.2016
Performance
19 Uhr: von Juan Dominguez "Between what is no longer and what is not yet"
Instituto Cervantes, Rosenstr. 18-19, 10178 Berlin

Anzeige
studienreisen

Anzeige
Burg Halle

Anzeige
ik-mg.de

Anzeige
Atelier



Anzeige


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin