Berlin Daily 28.01.2020
Denkerei mobil

18:30 Uhr: Industrialisierung als menschliche Schöpfung und der Konsument als Weltverschlinger
Berlin-Saal der Bibliothek (ZLB), Breite Straße 36, 10178 Berlin, 2. Stock

(Einspieldatum: 08.05.2016)

Wochenrückblick: Meldungen und Ausstellungen (KW18)

bilder

Wochenrückblick mit einer Auswahl an Kunstereignissen aus dem deutschsprachigen Raum, die uns interessant erscheinen.



Andreas Slominski
14. 05. - 21. 08. 2016 | Hamburger Deichtorhallen
Andreas Slominski (geb. 1959) ist einer der bemerkenswertesten Vertreter eines neuen Geistes in der Skulptur und Installationskunst. weiter




João Maria Gusmão & Pedro Paiva / Sara MacKillop
13. 05. - 18. 09. 2016 | Haus der Kunst, München
João Maria Gusmão und Pedro Paiva arbeiten seit 2001 zusammen und haben seitdem zahlreiche institutionelle Einzel- und Gruppenausstellungen realisiert. weiter




Peter Halley THE SCHIRN RING
12. 05. - 21. 08. 2016 | Schirn Kunsthalle Frankfurt
Auf einer Fläche von rund 450 m² entwirft Halley eine räumlich komplexe, codierte Installation mit sowohl aktuellen als auch älteren Elementen seines Werkes weiter




Die Kunst ist zurück - Hamburg
Hamburger Kunsthalle
Unter dem Motto, Die Kunst ist zurück, wurde die Hamburger Kunsthalle am 30. April 2016 nach umfangreicher Modernisierung wiedereröffnet weiter




Ken Schles, Jeffrey Silverthorne und Miron Zownir
5.05. - 7. 08. 2016 | Haus der Photographie der Deichtorhallen, Hamburg
Silverthorne, Schles und Zownir berühren gesellschaftliche Tabus, die wir meiden weiter




Mohamed Bourouissa - Hustling
5. Mai - 17. Juli 2016 | basis, Frankfurt
In den Fotografien, Filmen und skulpturalen Arbeiten des in Paris lebenden Künstlers Mohamed Bourouissa nehmen Fragen nach gesellschaftlicher Zugehörigkeit eine zentrale Rolle ein. weiter



chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema W:

Zwischen den Jahren: Von Januar bis Dezember 2019
Ein Blick zurück auf sehenswerte Ausstellungen, gute Besprechungen und schöne Erinnerungen. Heute: Ulrike Ottinger im Haus der Kulturen der Welt (von Daniela Kloock)

Das Neue Alphabet: Die Eröffnung des Projekts im HKW mit Alexander Kluge
Besprechung: Bei dem neu begonnenen Programm des HWK handelt es sich um den letzten Teil einer Trilogie von Langzeitprojekten, die sich mit gravierenden gesellschaftlichen Transformationen beschäftigen. ...

Im Kopf von Carl Einstein Platz nehmen ...
Nur noch dieses Wochenende "Neolithische Kindheit. Kunst in einer falschen Gegenwart, ca. 1930" im Haus der Kulturen der Welt.

Das Haus der Kulturen wird saniert
Nicht nur die Neue Nationalgalerie wird saniert, auch am Haus der Kulturen der Welt (HKW) werden ab diesem Monat Modernisierungsarbeiten vorgenommen.

Wochenrückblick: Meldungen und Ausstellungen (KW18)
Wochenrückblick mit einer Auswahl an Kunstereignissen aus dem deutschsprachigen Raum, die uns interessant erscheinen.

Krieg Singen
Ab nächste Woche, den 14.1.2016, finden im Haus der Kulturen der Welt unter dem Titel "Krieg Singen" Konzerte, Installationen, Panels, Filme statt. Dabei gehen die Kruatoren Holger Schulze und Detlef Diederichsen der Frage nach wie Krieg und Musik (so gut) zusammengehen.

HKW erhält 10 Mio. Euro aus dem Etat für Kultur und Medien
Erfreuliche Nachrichten ...

STADT/BILD. Fluids. A Happening by Allan Kaprow, 1967/2015
Heute wird vor der Neuen Nationalgalerie „Fluids. A Happening by Allan Kaprow, 1967/2015“ eröffnet, hier eine Fototreihe zur Aktualisierung des Happenings.

Die Wirklichkeit hinter dem Schwarzweiß-Vorhang
Ausstellungsbesprechung: Die Ausstellung “A Blind Spot” im Rahmen des 2. Berlin Documentary Forums im Haus der Kulturen der Welt

Budgetkürzung beim Haus der Kulturen der Welt
Folgende Mitteilung erreichte die Redaktion:
Budgetkürzung beim Haus der Kulturen der Welt setzt falsche Signale
- Dieter Kosslick, Joachim Sartorius und Charlotte Sieben zum Sparvorhaben des Auswärtigen Amtes:

Stipendium für Kunstvermittlung der NGBK vergeben
Personalien: Die Neue Gesellschaft für Bildende Kunst hat zum zweiten Mal das Stipendium für Kunstvermittlung vergeben: Die Wahl der Jury fiel auf die schottische Künstlerin Catriona Shaw.

Berlin Jetzt - Now. Zu dem unter gleichem Namen bei Prestel erschienen Berlin-Buch
Buchbesprechung: "...Wir sind unterwegs und doch irgendwie zuhaus/ Ein Himmel voller Lichter wärmt die Herzen hier / Ein Meer von Attraktionen und dazwischen wir/ Wir sind viele und wir sind zu zweit / Wir sind big in Berlin tonight ..." so besagen die Sterne 1999 die deutsche Hauptstadt. Und noch immer ist Berlin eine dynamische, ...

re:place 2007
Heute beginnt im Haus der Kulturen der Welt die 2. Internationale Konferenz über die Geschichte der Medien, Kunst, Wissenschaft und Technologie re:place. Im Zentrum der Konferenz steht das historische und interdisziplinäre Forschen und Denken zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie.

Stadtkonferenz. New York - Berlin: Kulturelle Vielfalt in urbanen Räumen

Video: "New York - States of Mind", Wiedereröffnung Haus der Kulturen der Welt, Berlin
Ab 23.08. präsentiert das Haus der Kulturen der Welt ein interdisziplinäres Projekt zu den transatlantischen Beziehungen mit Fokus auf New York und feiert damit nicht nur seine Wiedereröffnung nach einjährigen Umbauarbeiten, sondern auch sein 50jähriges Jubiläum.

Big Apple in der Auster SPIEGEL von Jenny Hoch

Wirr und irr - Berlins große New-York-Schau WELT ONLINE, Eckhard Fuhr

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.