(Einspieldatum: 10.09.2003)

Works from a Teleological Accelerator

Wie müssen die Werke eines Mannes aussehen, der bei der Verleihung des Turner Preises 2002 die Gunst der öffentlichen Aufmerksamkeit nutzt, um seiner Großmutter zum 87. Geburtstag zu gratulieren? Wie viel Ironie enthalten sie; ist es fast schon Zynismus?
Zum ersten Mal werden Arbeiten des neuen Stars der britischen zeitgenössischen Kulturszene in Deutschland präsentiert. In drei riesigen Räumen der Galerie Arndt & Partner zeigt Tyson diverse Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Objektkunst, Film und Installation. Trotz der visuellen Ausrichtung in seinem Schaffen, arbeitet er stark an der Entwicklung von Konzepten. In dem letzten Raum- als Höhepunkt der Ausstellung angesehen- ist eine fünf Meter breite Wandinstallation angebracht, die eigens für diese Ausstellung konzipiert ist. Es handelt sich hierbei um eine selbsterfundene Maschine, bestehend aus zwei Scheiben mit endlos vielen Begriffen aus den Gebieten Geschichte,
Philosophie und Wissenschaft versehen. Die befestigten Zeiger an diesem "Teleological Accelerator" sollen den Künstler durch das Drehen dazu animieren, neue Ideen für seine Werke zu finden. Demzufolge überlässt dieser zukünftige Künstler seine Kreativität und das Denken der willkürlichen Kombination oder dem Zufall.
Selbstironisch spielt Tyson in diesem systematischen Nonsens mit Vorstellungen der Kreativität und tradierten Wirklichkeitswahrnehmungen. Es lohnt sich diese uneingeschränkte Energie, die von Tysons Werken ausgeht, zu erfahren und in seine spielerisch-amüsante Welt der Phantasie einzutauchen.

06.09.-25.10.2003
Arndt & Partner | Zimmerstr. 90/91 | 10117 Berlin
Dienstag bis Sonntag 11-18 h

Joanna Olchawa

weitere Artikel von Joanna Olchawa




Kataloge/Medien zum Thema: arndt

top

Titel zum Thema arndt:

Galerie Arndt & Partner zieht um
Ab April zum Gallery Weekend Berlin (30.4. - 2.5.2010) wechselt die Galerie Arndt & Partner von der Halle am Wasser hinter dem Hamburger Bahnhof in die Potsdamer Straße.

Arndt & Partner in Zürich
Die Berliner Galerie Arndt & Partner, die gerade ihr 10jähriges Bestehen gefeiert hat, wird Anfang Februar zusätzliche Galerieräume in Zürich eröffnen.

TEN YEARS - Zehn Jahre Arndt & Partner, Berlin
Die Galerie Arndt & Partner feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Im Oktober 1994 eröffnete Matthias Arndt ( zus. mit Anna Lubinus) . . .

Works from a Teleological Accelerator
Keith Tyson in der Galerie Arndt & Partner . . .
(Einspieldatum: 10.9.03)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 19.10.2017
Galeriegespräch
19 Uhr: Mike Schlaich im Gespräch mit Anupama Kundoo im Rahmen d. Ausstellung "Building Knowledge, Building Community"
Architektur Galerie Berlin | Karl-Marx-Allee 96 | 10243 Berlin

Berlin Daily 19.10.2017
Künstlerführung und Gespräch
16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung Wildsidewest - Fotografie von Anna Lehmann-Brauns. Moderation Dr. Sabine Ziegenrücker.
HAUS am KLEISTPARK | Projektraum | Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ART LABORATORY BERLIN




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie