Anzeige
me

Berlin Daily 25.09.2020
FEATURED MUSIC – Heterotopie und Kontinuum

17 h: Musikprogramm+Artist Talk mit Norbert Bisky im Rahmen der Ausstellung „Features – 10 Sichten auf Berlin“. Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz |10178 Berlin. Eintritt: 9, –/ 6, – Euro | begrenzte Teilnahmeplätze

KulturAkademie Naumburg

von Anzeige (05.09.2016)
bilder


Fotograf: Torsten Biel Copyright

Studienreise zu Kunst, Architektur und Kulturlandschaft

Naumburg an der Saale, bekannt durch den Dom, die Stifterfigur Uta und den Weinbau, liegt zwischen Leipzig und Weimar. Die mittelalterliche Stadt mit ihren sanierten Häusern hält viele weitere Schätze für ihre Besucher bereit. Zehn Studienreisen der KulturAkademie Naumburg im Oktober 2016 bieten Ihnen die Gelegenheit, die Region zu entdecken.


Fotograf: Torsten Biel Copyright

Während Seminare zu den berühmten Sakralbauten und zu den Häusern der Altstadt Architekturbegeisterte anlocken, spricht das Seminar über Friedrich Nietzsche, Liebhaber der Philosophie an. Wer der bildenden Kunst zugeneigt ist, wird im Kurs über Leben und Werk von Max Klinger fündig. Er schuf Anfang des 20. Jhs. viele bekannte Werke in seinem Radierhäuschen im Naumburger Blütengrund. Begeistern Sie sich für Natur und Kulturlandschaften? Dann empfehlen wir Ihnen das Seminar „Einzigartige Kulturlandschaft“. Gemeinsam mit dem Geologen Dr. Matthias Henniger vom Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland erwandern Sie die Formationen aus Kalk- und Buntsandstein. Das Weinbau-Seminar und der äußerst beliebte Bildhauer-Kurs setzen ebenfalls körperlichen Einsatz voraus.


Naumburger Bürgerhäuser, Foto: Stefan Simon Copyright

Den zahlreichen Klöstern der Region ist das Seminar des Jahres gewidmet. Gemeinsam mit dem Dom sind sie Teil des Antrags zur Aufnahme in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. Der Dozent Dr. Helge Jarecki ist Archäologe und hat die Ausgrabungen am berühmten Zisterzienserkloster Pforta geleitet.


Fotograf: Torsten Biel Copyright

Alle Seminar-Leiter sind fachlich und didaktisch hoch qualifiziert und haben viel Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sie freuen sich gemeinsam mit den ehrenamtlichen Betreuern auf Gäste aus ganz Deutschland. Seien auch Sie dabei, von Mittwoch, den 26., bis Freitag, den 28. Oktober 2016 und entdecken Sie ein fast vergessenes Stück Mitteldeutschlands, dessen Kultur und Geschichte.
Die KulturAkademie Naumburg arbeitet gemeinnützig und findet 2016 bereits zum dritten Mal statt. Sie ist offiziell als Bildungsurlaub anerkannt.

Details zu allen Seminaren finden Sie hier: kulturakademie-naumburg.de

Anzeige


Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Martin Kesting: »The Wheel« (9.10.-18.10.2020)
Eröffnungsausstellung der Fotogalerie tunnel19/studio (Sponsored Conten)

Living the City (25.9. – 20.12.2020 )
Eine Ausstellung über Städte, Menschen und Geschichten. Die Ausstellung Living the City macht Lust auf Stadt. Sie verwandelt die Haupthalle des Flughafens Berlin-Tempelhof in eine begehbare Stadtcollage.
(Sponsored Content)

European ARTificial Intelligence Lab vergibt Residency
Open Call für Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Artificial Intelligence befassen oder mit ihren Anwendungen experimentieren ...

Dohle, Sperber, Star – es war einmal: Artensterben im Zeitalter des technologischen Fortschritts
Ausstellungsbesprechung: Es geht ums Überleben: Arten schwinden im Minutentakt und bedrohen nichts Geringeres als unsere eigene Existenz. Claudius Schulzes “Biosphere X” in der Alfred Ehrhardt Stiftung ...

Käthe-Kollwitz-Preis 2021 der Akademie der Künste geht an Maria Eichhorn
Ich finde, Kunst muss in der Gesellschaft sein und auch mit der Gesellschaft arbeiten und mit ihr zu tun haben. (Maria Eichhorn)

DRAUSSENSTADT – Call for action
Am 28.09.2020, 12 Uhr, startet die von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa verantwortete berlinweite Initiative das Online-Auftragsvergabeverfahren zu DRAUSSENSTADT.

berlin daily (bis 27.9.20)
Monday, monday: berlin daily mit ausgewählten Tagestipps


Spiegel, Säule, Hannes und Hase: Rohkunstbau 25. im Schloss Lieberose
Verlängert bis 4.10.20: Neue Kunst in alten Gemäuern: Das ist die Idee, aus der die Ausstellungsreihe Rohkunstbau geboren wurde.

Letztes Wochenende: Body Performance in der Helmut Newton Stiftung
In der Ausstellung: Die „Big Nudes“ von Helmut Newton sind quasi das Empfangskomitee.

Informationen, Propaganda und Skandale: In fünf Schritten Richtung Medienabhängigkeit
Was sind Medien und warum können wir nicht ohne sie? Das Deutsche Historische Museum wagt in “Von Luther zu Twitter – Medien und politische Öffentlichkeit” die Reise zu den Anfängen einer höchst ambivalenten Beziehung und arbeitet unseren Konsum bis in die Gegenwart auf.

Götz Lemberg: SPREE-CUTS. Porträt einer Stadt_Fluss_Landschaft
Was wäre Berlin ohne die Spree? Und was bedeutet die Spree den Berliner*innen? Diese Fragen stellen sich angesichts der drei außergewöhnlichen Fotoinstallationen, die Götz Lemberg anlässlich des 100. Jahrestags von Groß-Berlin an drei markanten Orten der Stadt präsentiert.(Sponsored Content)


Zwischenräume
Internationale Kunstausstellung am 25., 26. und 27. September 2020
Debsaysyes@ROSALUX
curated by Cigdem Caglayan (TR)
(Sponsored Content)

Vereinigte Staaten? Politische Klimaforschungen im Land begrenzter Möglichkeiten
Besprechung: 19 Künstler*innen, 19 Sichten: Mit der Ausstellung “Lost in America” zeigt der n.b.k. vom 10. September 2020 bis zum 17. Januar 2021 die von innerer Zerrissenheit geprägten USA – und offenbart in der Nahaufnahme ein globales Phänomen.

berlin daily (bis 20.9.20 )
Was uns die Woche erwartet ...

Brutal und chic - passt das zusammen? Ja!
Ausstellungsbesprechung: Der Potsdamer Design Professor Hermann August Weizenegger, ein umtriebiger, megafleißiger Designer liefert den Beweis. Ein Gastbeitrag von Tim Lienhard.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.