Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 18.11.2019
Vortrag: Künstlerfeste

19.00 Uhr: mit Dr. phil. Miriam-Esther Owesle (Guthmann Akademie, Berlin).
Verein Berliner Künstler | Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin Tiergarten-Mitte

(Einspieldatum: 20.10.2016)

C-HR BERLIN
INNOVATION & CREATIVITY FESTIVAL

bilder



Kreative und innovative Vordenker treffen sich beim C-HR Festival in Berlin

Diesen Oktober wird die Hauptstadt der Kreativität um ein Ereignis reicher: Beim ersten C-HR Festival präsentieren kreative und innovative Vordenker unserer Zeit ihre Ideen und Visionen in inspirierenden Vorträgen und Workshops rund um das Thema „Tomorrow, today.“ Neben einem Kernprogramm mit internationalen Sprechern wird es im altehrwürdigen Kaufhaus Jandorf in Berlin-Mitte vom 12. bis zum 23. Oktober, jeweils von 12 Uhr mittags bis Mitternacht, auch wechselnde Ausstellungen kreativer und innovativer Künstler geben.

Besucher erwarten Installationen unter anderem von Tony Spyra, einem Street Artist und Designer, der in seinen Werken Dinge des Alltags zu Bildern kombiniert, die sowohl vertraut als auch verstörend wirken und dem Betrachter eine vollkommen neue Bedeutung vermitteln. Und auch bei dem vielfältigen Künstler Tizian Baldinger stehen Installationen im Fokus. Neben Werken einer dauerhaften Kunstausstellung ergänzt der Konzeptkünstler und Installationsartist beim C-HR Festival eine Installation seiner Partnerin Géraldine Honauer. Unter dem gemeinsamen Namen Géraldine et Tizian entwickeln sie Konzeptkunst, Installationen, Skulpturen, Collagen und Assemblagen. Ihre neueren Arbeiten sind geprägt von Minimalismus und sind dadurch gleichermaßen subtil und prägnant.



Mit einem zynischen Blick auf die heutige Gesellschaft begegnet der Maler, Illustrator und Bildhauer Nils Kasiske den Besuchern mit seinen Werken beim C-HR Festival. Nachdem er seine Werke bereits in der Berliner Galerie Gerken, aber auch in Hamburg, Paris und Kopenhagen präsentiert hat, zeigt er jetzt im Kaufhaus Jandorf seine Arbeit „Distopia (Postbeta)“, ein Roboter, der in seinen Zügen den Menschen imitiert und doch Maschine bleibt. Kaspische möchte damit auf die Ignoranz und den Überdruss aufmerksam machen, mit denen Menschen heutzutage Dingen im Alltag begegnen.

Aber auch die Besucher können selbst zu Künstlern einer neuen Generation werden: Mit Tilt Brush kann der Nutzer im virtuellen Raum kreativ werden und mit dreidimensionalen Pinselstrichen und Lichtakzenten einzigartige Gemälde entwerfen. Die feste Installation ist vom 13. bis 23. Oktober auf dem Festival zu finden. Das Gemälde, das Besucher während ihrer Session entwerfen, erhalten sie anschließend sogar als Kurzfilm zum Teilen in den sozialen Netzwerken.

Das vollständige Programm und alle vertretenen Sprecher und Künstler des C-HR Festivals sind hier aufgeführt: chr-festival.de/programm



Während des kompletten Festival-Zeitraums sind Besucher eingeladen, in der Jandorf Kantine, im Jandorf Café oder im Co-Working-Space zu verweilen, sich auszutauschen und zu arbeiten. Dank verschiedener Sponsoren ist das C-HR Festival für alle Besucher kostenfrei.

Über das C-HR Festival:
Wie sieht die Zukunft aus? Diese Frage stellen sich Menschen seit jeher. Kreative und innovative Vordenker wagen es, nach der Antwort zu suchen – und das in allen großen gesellschaftlichen Themenbereichen wie z. B. Design, Kunst, Architektur, Kultur oder Musik. Mit ihrer Kreativität entwickeln sie Ideen, die unser Leben für die Zukunft verändern.

2016 aus der Taufe gehoben, feiert C-HR Festival die Menschen, die es wagen, von Grund auf neu zu denken und globale Spielregeln zu hinterfragen. Creative Leader, die kreative oder innovative Lösungen für Probleme finden und unsere Welt so jeden Tag ein wenig reicher, nachhaltiger, besser machen.
Beim C-HR Festival kann man die Welt von morgen schon heute entdecken.

Dank der freundlichen Unterstützung des Hauptsponsors Toyota und weiterer Kooperationspartner ist das C-HR Festival für alle Besucher kostenfrei.

chr-festival.de


Anzeige


Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema C-HR Festival:

C-HR BERLIN
INNOVATION & CREATIVITY FESTIVAL

Kreative und innovative Vordenker treffen sich beim C-HR Festival in Berlin
(Anzeige)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.