(Einspieldatum: 29.01.2017)

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof


kur



Editorial des Kur-Journal

Liebe Leser,

die vorliegende Ausgabe enthält ausgewählte Referate der Tagung „Kunst, Provenienz und Recht - Herausforderungen und Erwartungen“ der Universität Bonn, die im Juni 2016 stattfand. Wir danken den Rechtswissenschaftlichen und Philosophischen Fakultäten, dem Kunsthistorischen Institut sowie dem Käte Hamburger Kolleg für die gute Kooperation bei der Vorbereitung dieser Ausgabe. Die Beiträge spannen einen weiten Bogen von der Normativität der Provenienzforschung, über das Wissensgefälle beim Kunstkauf, hin zur rechtsvergleichenden Haftung von Kunstexperten, der Wertschätzung der Kunst durch das Steuerrecht, bis zu grundlegenden Gedanken zum neuen Kulturgutschutzgesetz – kurzum ein Strauß an Themen aus Kunst und Recht, mit dem wir Sie auch im vergangenen Jahr wieder unterhalten und natürlich informieren wollten. Beschlossen wird die Ausgabe von der jüngsten Rechtsprechung des LG Frankfurt, die einmal mehr zeigt, dass das positive Recht der Gerechtigkeit nicht immer zur Geltung verhelfen kann. Und auch im neuen Jahr, um es mit unserem Autor Haimo Schack zu formulieren, heißt es dann wieder: „Die Kunst ist frei – das Recht setzt Grenzen.“ In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes, kunstreiches und möglichst grenzenloses neues Jahr 2017.

Eine informative Lektüre wünscht herzlichst

Ihr Ulf Bischof

kur-journal.de

Sponsored Content

weitere Artikel von Sponsored Content




Kataloge/Medien zum Thema: Kur-Journal

top

Titel zum Thema Kur-Journal:

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
Die vorliegende Ausgabe enthält ausgewählte Referate der Tagung „Kunst, Provenienz und Recht - Herausforderungen und Erwartungen“ ...(Sponsored Content)

Die aktuelle Ausgabe 6 | 2016 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Kunst als Herausforderung für das Recht (und umgekehrt) (Haimo Schack)
- Das Kunstrecht und die Rechtskünste (Werner Gephart )
Anzeige

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
Die letzte Ausgabe der KUR hat sich unter anderem mit dem Distanzierungsrecht des Künstlers von seinen Werken befasst. In dieser Ausgabe betont Florian Schmidt-Gabain, dass Urheber in diesem Zusammenhang kein umfassendes Recht auf Anonymität genössen. (Anzeige)

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
Das neue Kulturgutschutzgesetz ist am 06.08.2016 in Kraft getreten. Es ist kaum möglich, den illegalen Handel mit Kulturgut, den die Befürworter des Gesetzes zu Recht beklagen, wertmäßig zu schätzen. (Anzeige)

Die aktuelle Ausgabe 3/4 | 2016 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Böhmermann als Buhmann? Context does matter! (Eva Vonau, David E.F. Slopek)
- Das Distanzierungsrecht des Kunstschaffenden (Ilja Czernik )
Anzeige

Die aktuelle Ausgabe 2 | 2016 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Geldwäscherei im Kunsthandel: die richtigen Fragen stellen (Monika Roth) - Zwischen Ausfuhrverboten und Restitutionsgeboten (David Moll) ANZEIGE

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
Der Referentenentwurf eines „Gesetzes zur erleichterten Rückgabe von abhandengekommenem Kulturgut“ liegt seit Sommer 2015 vor, und es scheint, ... (Anzeige)

Die aktuelle Ausgabe 1 | 2016 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Rechtsfragen des Fotografierens von Kulturgütern (Christian Armbrüster, Thomas Hohendorf) - Die Autorisierung einer Kunstfälschung durch den Urheber des Originalwerks (Daniel Rassouli) ANZEIGE

Die aktuelle Ausgabe 1 | 2016 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Rechtsfragen des Fotografierens von Kulturgütern (Christian Armbrüster, Thomas Hohendorf) - Die Autorisierung einer Kunstfälschung durch den Urheber des Originalwerks (Daniel Rassouli) ANZEIGE

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
2015 ist zu Ende gegangen und hat reichlich Anlass zu Berichten gegeben. Leider erreichten uns auch bedrückende Nachrichten der Zerstörung der UNESCO-Weltkulturerbestätten in Palmyra, Hatra oder des Palasts von Nimrud. (Anzeige)

Die aktuelle Ausgabe 6 | 2015 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Die Bekämpfung von Kunstfälschungen mit rechtlichen Mitteln (Haimo Schack) - TTIP und die europäische Kulturförderung (Robert Brockhaus) ANZEIGE

KUR-Journal: Editorial von Ulf Bischof
Soweit das neue Kulturgutschutzgesetz illegal ausgeführtes Kulturgut insbesondere aus Krisengebieten effektiv an die Ursprungsländer zurückfuhren will, besteht Einigkeit in der Kulturlandschaft. (Anzeige)

KUR-Journal: Editorial von Andrea F. G. Raschèr
Back to the Future: Robert Zemeckis Film über eine aberwitzige Zeitreise feiert heuer seinen 30. Geburtstag. Auf eine andere Zeitreise entführt uns Peter Johannes Weber in seinem Beitrag zur Ausfuhr eines Gemäldes aus Rom im Jahr 1818. In die Zukunft katapultiert uns der Beitrag von Robert Kirchmaier über die Novellierung des Kulturgüterschutzes in Deutschland.

Die aktuelle Ausgabe 3/4 | 2015 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Was darf die Satire? Nur fast: alles! (Reinhard Ellger) - Novellierung des Kulturgutschutzes in Deutschland (Robert Kirchmaier) ANZEIGE

Die aktuelle Ausgabe 5 | 2014 des KUR-Journals u.a. mit folgenden Themen:
- Die Kunst der Restitution (Leibl Rosenberg) - Restitution einmal anders (Julia Weiler) ANZEIGE

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 22.02.2017
Führung
17 Uhr: mit Jennifer Graubener im Rahmen der Ausstellung leaving the place - eine Rauminstallation von Dominik Halmer
Schwartzsche Villa, Galerie | Grunewaldstraße 55 | 12165 Berlin-Steglitz

Anzeige
Atelier

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin

Anzeige
Burg Halle



Anzeige


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie