Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 26.09.2018
»res•o•nant« LIVE

26.-30.9.: Licht- und Klanginstallation von Mischa Kuball im öffentlichen Raum: Oranienstraße 1 und Lindenstraße 9-14

(Einspieldatum: 29.03.2017)

Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2017 vergeben

bilder

Katrin Glanz, Da ist Gras drüber gewachsen. Eine Intervention zum 25.Jahrestag des Mauerfalls Berlin, am ehemaligen Mauerstreifen Märkisches Viertel/Pankow, 9. November 2014. Foto: Edgar Zippel

Folgende 11 Künstler_innen erhalten das mit jeweils 18.000 € dotierte Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2017, das die Kulturverwaltung des Berliner Senats jährlich vergibt.

Yalda Afsah, Jeremiah Day, Annette Frick, Katrin Glanz, Nadira Husain, Wilhelm Klotzek, Andréas Lang, Annika Larsson, Zoe Claire Miller, Lars Bjerre Petersen und Katrin Winkler.

Insgesamt gab es 398 Bewerbungen.

Jury: Marenka Krasomil, Isabelle Meiffert, Ulrike Mohr, Raimar Stange und Tobias Timm.

Mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten ist eine Gruppenausstellung im Neuen Berliner Kunstverein e.V. (n.b.k.) geplant.


Katrin Winkler, Zweikanal- Videoinstallation »towards memory«, videostill, HD, towards memory, 2016, copyright: Katrin Winkler
li.:Massengräber und Ort der Erinnerung and den Genozid an den Herero und Nama durch die deutsche Kolonialmacht in Swakopmund, Namibia. re: Neubebauung in Swakopmund in der Nähe der Herero und Nama Massengräber.



chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Arbeitsstipendien:

Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2018
für William Engelen, Jean-Pascal Flavien, Fehras Publishing Practices (Kenan Darwich, Omar Nicolas, Sami Rustom), Nina Fischer & Maroan el Sani, Eva Grubinger, Hanne Lippard, Antonia Low, Dafna Maimon, Emeka Ogboh, Peles Empire (Katharina Stöver, Barbara Wolff) und Sophie Reinhold

Online-Bewerbung für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2018
Ausschreibung: Am 30. Januar 2018 um 18.00 Uhr endet die Bewerbungsfrist für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst, das der Berliner Senat auch in diesem Jahr wieder vergibt.

Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2017 vergeben
Folgende 11 Künstler_innen erhalten das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2017 ...

Online-Bewerbung für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2017
Ausschreibung: Am 8. Februar 2017 um 18.00 Uhr endet die Bewerbungsfrist für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2017, das der Berliner Senat auch in diesem Jahr wieder vergibt.

Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2016 vergeben
Die Berliner Kulturverwaltung vergibt an folgende 11 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien.

Arbeitsstipendien vergeben
Die Berliner Kulturverwaltung vergibt an folgende 15 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien:

Vergabe der Arbeitsstipendien 2014
Die Kulturverwaltung des Berliner Senats wird an 16 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien vergeben. Wer sie sind, ist hier zu lesen:

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2013
Die Berliner Kulturverwaltung vergibt an 15 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien, die mit jeweils 12.000 EUR dotiert sind. Wer zu den Glücklichen zählt, im Folgenden ...

Aufruf zur Online-Bewerbung: Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2013
Bis 17. April 2013 um 18.00 Uhr können sich in Berlin lebende und arbeitende bildende Künstler/innen aus dem Bereich zeitgenössische Kunst um eins der 15 ausgeschriebenen Arbeitsstipendium bewerben.

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2012, Berliner Senat
Die Berliner Kulturverwaltung nimmt wieder Online-Bewerbungen für die Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2012 entgegen.

Arbeitsstipendien Kulturverwaltung des Berliner Senats 2011
Die Kulturverwaltung des Berliner Senats wird an 15 bildende Künstlerinnen und Künstler Arbeitsstipendien vergeben, u.a. an Nevin Aladag, Eva Bertram oder Suse Weber.

Arbeitsstipendien für zeitgenössische Kunst in Berlin
Die Kulturverwaltung des Berliner Senats schreibt 15 Arbeitsstipendien im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst für in Berlin lebende und arbeitende bildende Künstler/innen (Malerei, Bildhauerei, Installation, Künstlerische Fotografie, Medienkunst etc.) aus.

Das Edith-Ruß-Haus vergibt drei Stipendien für Medienkunst
Das Edith-Ruß-Haus für Medienkunst in Oldenburg vergibt drei Stipendien für Medienkunst, die jeweils mit 10.000 € im Zeitraum Juli - Dezember 2011 die Produktion eines neuen Projekts fördern.
Seit heute (1.12.10) ist die Onlinebewerbung möglich.

Neue Stipendien für die Graduiertenschule an der UdK Berlin
Die Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften an der Universität der Künste schreibt sechs Stipendien aus, für die sich Absolventinnen und Absolventen aller künstlerischen, gestalterischen oder wissenschaftlichen Fächer, deren Studienabschluss einem Master entspricht, berwerben können.

Stipendien und Projektmittel für Filmvorhaben
Im Rahmen des Berliner Künstlerinnenprogramms für 2011 sind Arbeitsstipendien und Projektmittel von der Kulturverwaltung des Berliner Senats ausgeschrieben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.