Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 25.05.2019
DRUCK DRUCK DRUCK

16 Uhr: Hopscotch Reading Group / Bücherclub im Rahmen der Ausstellung: DRUCK DRUCK DRUCK
Galerie im Körnerpark | Schierker Str. 8 (im Park), 12051 Berlin

(Einspieldatum: 12.05.2017)

Lange Nacht der Ideen

bilder

© Deutsche UNESCO-Kommission / Christoph Löffler

Heute, am 12.5.2017, findet die Lange Nacht der Ideen statt: https://menschenbewegen.jetzt/lange-nacht-der-ideen-2017/
Hier unsere Auswahl:
________________________

Ein Ausstellungsprojekt von Rayyane Tabet: KOPF HOCH! MUT HOCH! UND HUMOR HOCH!
Rayyane Tabets Ausstellung in der daadgalerie basiert auf langjährigen Recherchen zu Max Freiherr von Oppenheims Ausgrabungen am Tell Halaf. Den ersten Anstoß zu diesen Recherchen gaben Dokumente und Fotografien aus Tabets Familie – sein Urgroßvater Faek Borkhoche war 1929 der Sekretär und Übersetzer Max von Oppenheims[2] während dessen dritter Forschungsreise nach Nordostsyrien.
...

Uhrzeit: 12:00 – 23:00

Veranstaltungsort
daadgalerie
Oranienstraße 161
10969 Berlin
________________________

Als Mitwirkende an der “Langen Nacht der Ideen” organisiert SAVVY eine Nacht voller Musik, Vorträge, Performances, Lesungen, Diskussionen und Filmvorführungen, die dem Erforschen der Idee einer “Dekanonisierung als Methode” gewidmet ist.

Cracking the Surface - Dekanonisierung als Methode
SAVVY Contemporary und Silent Green Kulturquartier,

Uhrzeit: 18:00 - 23:55

Veranstaltungsort:
Gerichtstr.35, 13347 Berlin

________________________

One World in Relation - Kulturen des Wir in der ifa Galerie

PROGRAMM
Ausstellung…
Kolmanskop Dream von Pascale Marthine Tayou.

Pop-up World Café…
mit Getränken und internationalen Snacks. Möglichkeit das ifa, Stipendiaten und Alumni kennenzulernen.

Global Cinema…
Nonstop-Vorführung von Kurzfilmen zu bzw. aus ifa-Projekten

Uhrzeit:
18:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Ifa Galerie
Linienstr. 139/140
10115 Berlin

________________________

Fertigmachen zum Weltübergang!
Freiwilligendienst kulturweit spielerisch kennenlernen bei der Langen Nacht der Ideen am 12. Mai in Berlin

In der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amts veranstaltet der internationale Freiwilligendienst kulturweit am 12. Mai ab 20 Uhr das interaktive Spiel „Fertigmachen zum Weltübergang“ in der Alten Kantine in Berlin-Wedding. Spielerisch erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei, wie es ist, im Ausland zu arbeiten und welchen Einfluss das auf eine weltbürgerliche Haltung hat.
...
Am 12. Mai sind alle Interessierten eingeladen, im Spiel die Welt zu verändern. Sei es durch das Entwerfen neuer Nationen, durch den Austausch von Meinungen und Möglichkeiten oder das Erarbeiten von kulturellem Kapital. Die Veranstaltung „Fertigmachen zum Weltübergang“ ist Teil der zweiten „Langen Nacht der Ideen“ am 12. Mai in Berlin. Unter dem Motto „17 Orte – 17 Ideen“ öffnen das Auswärtige Amt und seine Partner für einen Abend eine Vielzahl an Räumen in der Hauptstadt, um die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik erlebbar zu machen und Menschen zu bewegen. Die „Lange Nacht der Ideen“ zeigt, wie sehr Außen und Innen in der Kultur zusammen gehören und wie kulturelle Praxis kulturelle Politik verbessern und beeinflussen kann.

Uhrzeit:
20:00-23:55 Uhr ein Spieleinstieg ist jederzeit möglich

Veranstaltungsort
Alte Kantine Wedding – Uferhallen Kulturwerkstatt Uferstrasse 8-11
13357 Berlin
https://kulturweit.de/

________________________

Ein weiteres Projekt das im Rahmen der „Langen Nacht der Ideen“ 2017 stattfindet, ist das „Music In Africa“-Konzert der südafrikanischen Band BCUC und Podiumsdiskussion. „Music In Africa“ ist eine auf Information und Austausch ausgerichtete Internetplattform, die dem afrikanischen Musiksektor gewidmet ist. Über 120 englisch- und französischsprachige Autoren des gesamten Kontinents veröffentlichen dort regelmäßig Artikel. Siemens Stiftung, Goethe-Institut und Auswärtiges Amt unterstützen die Entwicklung des Portals.

Uhrzeit
21:30 Uhr

Veranstaltungsort
Spreewerkstätten/Alte Münze
Molkenmarkt 2,
http://musicinafrica.net

Programm:
21:00 Uhr: Einlass
21:30 Uhr: Podiumsdiskussion: „Vernetze Welten: Koproduktionen in der Kulturarbeit“
22:00 Uhr: Konzert der Band BCUC
23:30 Uhr: Party mit DJ Blinky Bill
02:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Die Siemens Stiftung präsentiert in den Spreewerkstätten die Musikplattform „Music In Africa“. Nach einer Podiumsdiskussion zum Thema „Vernetzte Welten: Koproduktionen in der Kulturarbeit“ sind die südafrikanische Band BCUC und der kenianische DJ Blinky Bill zu hören. Der Eintritt ist frei.
________________________

Eine Gesamtübersicht: https://menschenbewegen.jetzt/lange-nacht-der-ideen-2017/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Lange Nacht der Ideen:

Lange Nacht der Ideen
Heute findet die Lange Nacht der Ideen statt, hier unsere Auswahl:

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.