(Einspieldatum: 06.12.2017)

Stadtmuseum Berlin als vorbildlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

bilder

Ephraim-Palais, Foto: kuag

Das Berliner Stadtmuseum, zu dem die fünf Stadtorte Märkisches Museum, Nikolaikirche, Ephraim-Palais, Knoblauchhaus und das Museumsdorf Düppel zählen, erhält den mit 10.000 EUR dotierten Inklusionspreis des Landes Berlin. Das Museum gilt als vorbildlicher Arbeitgeber für schwerbehinderte Menschen und hatte sich zusammen mit 36 anderen Firmen und Institutionen um den Preis beworben. Über 15 Prozent seiner Angestellten sind schwerbehindert (die jahresdurchschnittliche Beschäftigungsquote für Menschen mit Behinderungen liegt bei fünf Prozent). Die Maßnahmen, die das Museum ergriffen hatte, um Menschen mit Behinderung in das Arbeitsfeld integrieren zu können, sind u.a. Dienstbefreiungen, Anpassungen der Arbeitszeiten oder die Investition in eine zeitgemäße technische Ausstattung des Arbeitsplatzes. Das Preisgeld soll dazu dienen, weitere Maßnahmen zu fördern.

STADTMUSEUM BERLIN Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins: stadtmuseum.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Stadtmuseum Berlin

top

Titel zum Thema Stadtmuseum Berlin:

Stadtmuseum Berlin als vorbildlicher Arbeitgeber ausgezeichnet
Das Berliner Stadtmuseum, zu dem die fünf Stadtorte des Märkisches Museum, Nikolaikirche, Ephraim-Palais, Knoblauchhaus und das Museumsdorf Düppel zählen, erhält den mit 10.000 EUR dotierten Inklusionspreis des Landes Berlin.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 21.02.2018
Konzert
19 Uhr: Trio Brand/Rupp/Rodriguez
oqbo | raum für bild wort ton | Brunnenstraße 63 | 13355 Berlin

Anzeige
rundgang

Anzeige
berlin

Anzeige
karma

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+