Berlin Daily 17.10.2018
Buchvorstellung von Dr. Roland Jaeger

19.00 Uhr: „Foto-Auge Fritz Block. Vom Fotonachlass zum Fotobuch“ im Rahmen der Ausstellung Yamamoto Masao – Microcosm Macrocosm
Alfred Ehrhardt Stiftung | Auguststr. 75 | 10117 Berlin

(Einspieldatum: 07.12.2017)

Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat Medienkunst-Stipendien ausgeschrieben

bilder

Szabolcs KissPál: Amorous Geography, videostill, 2012, Courtesy Edith-Russ-Haus

Ausschreibung: Bis 28.2.2018 können sich Medienkünstler_innen für Stipendien zur Förderung der künstlerischen Arbeit im Bereich der Medienkunst in Oldenburg bewerben. Es handelt sich um drei Produktions- und Aufenthaltsstipendien zu je 10.000 Euro, mit denen ein breites Spektrum der Medienkunst, von Videokunst und netzbasierten Projekten bis hin zu Klang- oder audiovisuellen Installationen gefördert werden sollen.

In der Ausschreibung heißt es:
Die Stipendien gelten für eine Dauer von sechs Monaten, von Juli bis Dezember 2018. In diesem Zeitraum sollte die künstlerische Arbeit abgeschlossen werden. Vorgesehen ist dabei eine Residenzpflicht in Oldenburg von mindestens einem Monat, wobei der Künstlerin oder dem Künstler auf Wunsch ein Gästeappartement zur Verfügung gestellt werden kann. Die Stipendiaten werden außerdem durch Workshops, Präsentationen oder Künstlergespräche in die Aktivitäten des Medienkunsthauses eingebunden. Bewerben können sich nur Künstlerinnen und Künstler sowie Künstlergruppen, aber keine Institutionen."

Bisherige Stipendiat_innen in den Jahren 2015 bis 2017 waren: Mahmoud Khaled (eg/no), Szabolcs KissPál (hu), Noor Afshan Mirza/Brad Butler (uk/tr), Doireann O´Malley (ie/de), Stefan Panhans (de), Anette Rose (de), Shirin Sabahi (ir/de), Amir Yatziv (il/de) und Zorka Wollny (pl/de).

Bisherige Jury von 2015 bis 2017: Inke Arns (Direktorin Hartware Medienkunstverein, Dortmund), Bassam El Baroni (freier Kurator, Alexandria), Sebastian Cichocki (leitender Kurator am Museum für Moderne Kunst, Warschau), Galit Eilat (freie Kuratorin, Amsterdam), Nataša Ilic (Kuratorin What, How & for Whom/WHW, Zagreb) und Stefanie Schulte Strathaus (Leiterin Forum Expanded der Berlinale). Die Bewerbung ist nur online auf edith-russ-haus.de/stipendien möglich.

Weitere Informationen:
edith-russ-haus.de/stipendien
info@edith-russ-haus.de
Telefon +49(0)441 235-3208

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Edith-Russ-Haus:

Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat Medienkunst-Stipendien ausgeschrieben
Ausschreibung: Bis 28.2.2018 können sich Medienkünstler_innen für Stipendien zur Förderung der künstlerischen Arbeit im Bereich der Medienkunst in Oldenburg bewerben.

Edith-Russ-Haus für Medienkunst hat Medienkunst-Stipendien ausgeschrieben
Ausschreibung: Und hier noch ein Ausschreibungshinweis vor Weihnachten: Bis 29.2.2016 können sich Medienkünstler_innen für Stipendien zur Förderung der künstlerischen Arbeit im Bereich der Medienkunst bewerben.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.