Anzeige
Responsive image

Berlin Daily

(Einspieldatum: 22.03.2018)

Hartmut Dorgerloh soll neuer Generalintendant am Humboldt Forum werden

bilder

© kuag

Kulturstaatsministerin Monika Grütters gab gestern bekannt, dass sie auf Empfehlung der Gründungsintendanten (Neil MacGregor, Hermann Parzinger und Horst Bredekamp) den Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Kulturmanager, Prof. Hartmut Dorgerloh, für die Berufung zum Generalintendanten des Humboldt Forums vorschlagen wird. Hartmut Dorgerloh (*1962) ist Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.
Der Stiftungsrat der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss wird auf seiner nächsten Sitzung im April über den Berufungsvorschlag entscheiden.

Dazu die Kulturstaatsministerin:
„Mit dieser Unterstützung der Gründungsintendanten werde ich in der nächsten Sitzung des Stiftungsrats der Stiftung Humboldt Forum die Berufung von Prof. Dorgerloh zum Generalintendanten für das entstehende Humboldt Forum vorschlagen. Da die Zeit bis zur Eröffnung dieses neuartigen Kulturprojektes drängt, braucht die Institution eine starke Persönlichkeit, die die Vision des Humboldt Forums weiterentwickelt und die Identität des Hauses maßgeblich mitbestimmt. Hartmut Dorgerloh hat in über fünfzehn Jahren als Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten gezeigt, wie man ein sehr heterogenes kulturelles Gebilde in der Öffentlichkeit positionieren und zum Strahlen bringen kann. Er ist zugleich Intellektueller und Umsetzer, der über eine hohe Vermittlungskompetenz verfügt. Ich bin sicher, dass er mit seiner Kenntnis des gesellschaftlichen Lebens und des Kulturbetriebs diese anspruchsvolle Einrichtung leiten und ein sehr breites Publikum für die großen Themen der Menschheit gewinnen kann. Ich bin davon überzeugt, dass unser gemeinsamer Vorschlag den Stiftungsrat überzeugt und dass Hartmut Dorgerloh das Humboldt Forum wirkungsvoll zu dem Kulturort machen wird, über den Berlin, Deutschland und die Welt spricht.“

Dazu die Gründungsintendanten
„Als Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG ) hat Hartmut Dorgerloh eine höchst komplexe Institution über viele Jahre in kollegialer Weise erfolgreich geführt und dynamisch weiterentwickelt. Er ist international weit vernetzt sowie hoch respektiert und er hat bewiesen, dass er vielschichtige historische Themen in Ausstellungen und Veranstaltungen einem breiten Publikum zugänglich machen kann. Als Generaldirektor der SPSG und als Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin steht Hartmut Dorgerloh für die humboldtsche Tradition der Verbindung zwischen wissenschaftlicher Forschung und den Anforderungen, die an eine moderne besucherorientierte Kultureinrichtung gestellt werden. Mit großer Überzeugung haben wir aus diesen Gründen der Kulturstaatsministerin Hartmut Dorgerloh als Kandidaten für das Amt des Generalintendanten des Humboldt Forums vorgeschlagen.“

Und Hartmut Dorgerloh:
„Nach reiflicher Überlegung habe ich mich bereit erklärt, für diese neue Aufgabe zur Verfügung zu stehen. Dass ich für die Leitung dieses zentralen und anspruchsvollen Kulturprojekts vorgeschlagen wurde, verstehe ich vor allem als ein Ergebnis der erfolgreichen Arbeit, die unsere Stiftung für die preußischen Schlösser und Gärten sowie die vielen Besucherinnen und Besucher aus aller Welt geleistet hat und weiter leisten wird. Die Stiftung hat sich national und international profiliert und sehr gut positioniert. Sie ist bestens aufgestellt, so dass ich mich nach über 15 Jahren auch einer neuen Herausforderung zu stellen vermag.“

Und noch zwei weitere Stimmen: der Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer, und der Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin, Paul Spies, in einer gemeinsamen Erklärung:
"Der Vorschlag, Hartmut Dorgerloh in die Intendanz des Humboldt Forums zu berufen, trifft auf unsere Zustimmung. Wir trauen Hartmut Dorgerloh zu, die kooperative Struktur, auf die sich der Bund und das Land Berlin, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Stiftung Stadtmuseum Berlin für die Zusammenarbeit in der Stiftung Humboldt-Forum verständigt haben, sehr gut zu führen. Es wird nicht zuletzt darauf ankommen, die Stärken der im Humboldt-Forum beteiligten Akteure unter Wahrung ihrer Eigenständigkeit positiv aufeinander zu beziehen und die in der Entstehung des Projektes in der Hülle des einstigen Preußenschlosses angelegten Widersprüche produktiv zu machen. Nur so kann das Humboldt Forum im Werden eines Tages die hohen Erwartungen erfüllen, die auf ihm liegen.
... Aus Gesprächen mit Hartmut Dorgerloh, die wir in der Vergangenheit bei verschiedenen Gelegenheiten führen konnten, wissen wir um große Berührungspunkte zu unseren Vorstellungen bei der Ausgestaltung und Ausrichtung des Humboldt Forums: als Forum des kontroversen Diskurses und unterschiedlicher Perspektiven, als Ort der Auseinandersetzung mit der wechselvollen deutschen Geschichte und der kolonialen Vergangenheit, deren Wirkungen bis heute spürbar sind, als international orientierten bedeutenden Standort für Wissenschaft, Kunst und Kultur in der Mitte der Stadt. Er wird die Herausforderung annehmen, die gesellschaftliche Diversität auch in Programm, Personal und Publikum des Humboldt Forums widerzuspiegeln. ..."

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Humboldt Forum:

Hartmut Dorgerloh soll neuer Generalintendant am Humboldt Forum werden
Personalien: Kulturstaatsministerin Monika Grütters gab gestern bekannt, dass sie auf Empfehlung der Gründungsintendanten Herrn Prof. Hartmut Dorgerloh für die Berufung zum Generalintendanten des Humboldt Forums vorschlagen wird.

Erster Kunst-am-Bau Wettbewerb für das Humboldt Forum im Berliner Schloss entschieden
Informationen: Die Preisträger ...

„Schon Beutekunst betrachtet?“ – Aktuelle Provenienzdebatten und das Humboldt Forum
Besprechung: Slogans wie „Schon Beutekunst betrachtet?“ oder „Räumt die kolonialen Schatzkammern!“ prangen auf den Plakaten der Demonstrant*innen vor dem Gebäude des Ethnologischen Museums Berlin.

Bund präsentiert Personalvorschlag für die neue Führung des Schlosses/ Humboldt Forum
Personalien: Der Bauingenieur Hans-Dietrich Hegner tritt die Nachfolge von Manfred Rettig als Vorstand für den Baubereich an, der bisherige kaufmännische Vorstand Johannes Wien soll neuer Vorstandssprecher der Stiftung werden und als Geschäftsführerin ...

Neil MacGregor wird Leiter der Gründungsintendanz für das Humboldt-Forum
Personalien: Es ist entschieden: der britische Kunsthistoriker und Museumsexperte Neil MacGregor wird Leiter der Gründungsintendanz des Humboldt-Forums

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.