(Einspieldatum: 12.05.2018)

Initiative lab.Bode

Werkabbildung


Das lab.Bode ist das gemeinsame Programm der Kulturstiftung des Bundes und der Staatlichen Museen zu Berlin. Die Initiative dient der Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen und soll vor allem jüngere Menschen ansprechen und einbinden. Dazu wurde u.a. im Bode-Museum modellhaft ein Vermittlungslabor eingerichtet, das über mehrere Jahre mit neun ausgewählten Berliner Schulen zusammenarbeitet.

Mit dem Vermittlungslabor im Bode-Museum wird zusätzlich durch ein bundesweites Volontärsprogramm an 23 Museen modellhaft gezeigt, was Vermittlungsarbeit an Museen bewirken kann. Bis bis 2020 werden in diesem Kontext insgesamt 23 wissenschaftliche Volontariate im Bereich Vermittlung an Kunstmuseen in ganz Deutschland gefördert:

Die 23 teilnehmenden Museen am Volontärsprogramm von lab.Bode
Kunsthalle Bremen
Kunsthalle Mannheim
Kunstmuseum Stuttgart
Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
Lindenau-Museum Altenburg
Museum für Gegenwartskunst Siegen
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
Museum Ulm
Focke Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
GfZK – Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
Historisches Museum Frankfurt
Jüdisches Museum Frankfurt
Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach
MEWO Kunsthalle, Memmingen
Berlinische Galerie
Brücke-Museum, Berlin
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
Museum Folkwang, Essen
Museum Ludwig, Köln

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: lab.Bode

top

Titel zum Thema lab.Bode:

Initiative lab.Bode
Das lab.Bode ist das gemeinsame Programm der Kulturstiftung des Bundes und der Staatlichen Museen zu Berlin. Die Initiative dient der Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen ...

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 26.05.2018
Koloniales Erbe / Colonial Repercussions
26.+27.5.: Symposium II “Performances of No-thingness”, Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Berlin Daily 26.05.2018
Podiumsdiskussion: Zeichen setzen
18 Uhr: im Rahmen der Reihe „Kultur in nervösen Zeiten“. U.a. mit Ercan Arslan, Künstler, Ayşe Güleç, (Friends of Halit), Anetta Kahane (Amadeu Antonio Stft.), Thomas Kilpper (Künstler) Moderation: Ingo Arend (Kritiker). Galerie im Körnerpark | Schierkerstr. 8 - 12051 | Berlin-Neukölln

Berlin Daily 26.05.2018
Vortrag
16 Uhr: von Dr. Marcus Steinweg im Rahmen der Ausstellung EVA & ADELE – L´AMOUR DU RISQUE
me Collectors Room Berlin / Olbricht Foundation |
Auguststrasse 68, 10117 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
karma

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung