Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 15.08.2018
Kuratorenführung

16 Uhr: im Rahmen der Ausstellung. An Atlas of Commoning: Orte des Gemeinschaffens
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

(Einspieldatum: 17.05.2018)

FORECAST

bilder

Forecast Forum Besucher*innen im Haus der Kulturen der Welt, Credit: Forecast / Kerstin Schomburg

Die internationale Plattform für Wissenstransfer Forecast eröffnet Vorreitern unterschiedlichster Disziplinen die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentoren eigene Projekte zu verwirklichen. Jetzt wurden die sechs Tandems aus Mentoren und Mentees für die dritte Ausgabe bekanntgegeben:

Die sechs Mentees und ihre Mentoren sind:
Looking: Der Kurator David Elliott wird zum Mentor für den Kurator Abhijan Toto und sein Konzept für die Ausstellung The Exhaustion Project: Occupy Exhaustion.

Beyond Radio: Der Radioproduzent und Kurator Peter Meanwell wird die kanadische Musikerin, Klangkünstlerin und Radiomacherin Julia E Dyck und ihr Konzept der audiovisuellen Performance Frequency Interference begleiten, einem in Echtzeit ausgestrahltem Sciencefiction-Hörspiel.

Composition: Die Musikerin und Komponistin Holly Herndon wird die in Seoul lebende Elektromusikerin und Klangkünstlerin Jeongmin Jeon betreuen, alias MIIIN.

Invasive Design: Die Kuratorin und Museumsdirektorin Tulga Beyerle wird das von Jon Stam und Simon de Bakker gegründete Amsterdamer Commonplace Studio betreuen.

Moving Image: Der Künstler und Filmemacher Omer Fast wird den Künstler Omar A. Chowdhury und sein Filmprojekt Augustijn betreuen, eine auf die Metaebene gehobene Multikanalerzählung, die einem jungen Belgier folgt, der zum Islam konvertiert.

Living Matter: Die Künstlerin Laura Lima wird den Künstler und Wissenschaftler Saverio Cantoni mit seinem Projekt Cyborg Welfare System betreuen, einer Lecture Performance, die auf Mechanismen der Stimmerkennung und des maschinellen Lernens beruht.

Bisherige Themen, die während der Vorstellung der Konzepte im Rahmen des Forums mit allen Teilnehmern und ihren Mentoren im Haus der Kulturen der Welt, waren u.a. Fragen des maschinellen Lernens, künstliche Intelligenz, Strukturen von Macht und Kontrolle und der Körper als Mittel der Teilhabe, der Organisation und des Ungehorsams.

In einem Zeitraum von 6 Monaten werden die Mentees gemeinsam mit dem jeweiligen Mentor ihre Projekte umsetzen und abschließen. Die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit im Herbst auf dem Forecast Festival am 12. und 13. Oktober im Haus der Kulturen der Welt präsentiert.

Ort: Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Web: http://forecast-platform.com

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema FORECAST:

FORECAST
Information: Die internationale Plattform für Wissenstransfer Forecast eröffnet Vorreitern unterschiedlichster Disziplinen die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentoren eigene Projekte zu verwirklichen.

FORECAST - Die interdisziplinäre Mentoring-Plattform geht in die 2. Runde
Ausschreibung: FORECAST ist eine interdisziplinäre Mentoring-Plattform, die zum zweiten Mal 2017 im Berliner Haus der Kulturen der Welt (HKW) stattfinden wird.

FORECAST - eine interdisziplinäre Mentoring-Plattform
Ausschreibung: FORECAST ist eine interdisziplinäre Mentoring-Plattform, die 2015/16 im Berliner Haus der Kulturen der Welt (HKW) stattfinden wird.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.