Berlin Daily 03.12.2020
Virtuelle Lyriklesung mit Arne Rautenberg

20h: Poesie am Abend.
Staatsbibliothek zu Berlin

Preis und Professur für Pipilotti Rist

von ch (16.01.2004)


Preis und Professur für Pipilotti Rist

Der diesjährige 01 award der Universität der Künste geht an die Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist. Die Auszeichnung wird seit fünf Jahren für außerordentliche künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen im Multimedia-Bereich verliehen. Mit dem Preis ist zwar kein Preisgeld verbunden, aber - neben der Anerkennung - die Ernennung zur Honorarprofessorin an der UdK Berlin.

Zur Preisvergabe heißt es: "Pipilotti Rist gilt als eine der bedeutendsten Videokünstlerinnen weltweit.Grundlage ihrer hintersinnigen Arbeiten sind meist Mixturen aus visuellen und musikalischen Elementen.In ihren Installationen hinterfragt sie die üblichen Seh- und Hörgewohnheiten - mal politisch,mal psychologisch und häufig mit einem Augenzwinkern versehen. Die 1962 im Schweizer Rheintal geborene Künstlerin studierte in Wien und Basel unter anderem Illustration, Fotografie und audiovisuelle Kommunikation. Als Mitglied der Band “Les Reines Prochaines” veröffentlichte sie zwischen 1988 und 1994 mehrere Alben. 2002 zog Rist von Zürich nach Los Angeles, wo sie unter Prof.Paul McCarthy und Prof. Chris Burden an der University of California Los Angeles lehrt. Für ihre in zahlreichen Ausstellungen dokumentierte Arbeit ist Pipilotti Rist bereits mehrfach ausgezeichnet worden, so etwa 2001 mit dem Kunstpreis der Stadt Zürich,dem “Premio 2000” der Biennale in Venedig oder dem Manor-Kunstpreis (St.Gallen 1994)."

Der Preis wird der Künstlerin von der UdK Berlin und Deutschen Bank am 21.1.04 verliehen.

udk-berlin.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema kunstpreis:

Bewerbung für den Neuköllner Kunstpreis 2021
Ausschreibung: Noch bis 31. Oktober 2020 ist es für in Berlin Neukölln lebende oder arbeitende Künstler*innen möglich, sich für den Neuköllner Kunstpreis 2021 zu bewerben.

And the winner is ...
Preise: Am Freitag (24.1.20) wurde der Neuköllner Kunstpreis 2020 verliehen: Der 1. Preis ging an Catherine Evans, gefolgt von Jinran Ha und Vanessa Enriquez auf Platz 2 und 3.


GASAG Kunstpreis 2020 an Marc Bauer
Kurzinfo: Marc Bauer erhält den GASAG Kunstpreis. Die von der GASAG initiierte Auszeichnung, die künstlerischen Positionen an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technik gewidmet ist, wird zum sechsten Mal in Kooperation mit der Berlinischen Galerie vergeben.

3. Neuköllner Kunstpreise
Besprechung: ... gehen an Lisa Premke (1.Preis), Ingo Gerken (2.Preis), Petra Lottje (3.Preis)

Julian Charrière erhält den GASAG Kunstpreis 2018
Information: Der Preisträger des GASAG Kunstpreises 2018 steht fest: der in der französischen Schweiz geborene und in Berlin tätige Künstler Julian Charrière (*1987)

Neuköllner Kunstpreis
Ausschreibung: Noch bis 24. September 2017 läuft die Ausschreibung des Bezirksamts Neukölln in Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Neukölln und der Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND für den mit 5.000 Euro dotierten Neuköllner Kunstpreis.

Neuköllner Produktion – Neuköllner Kunstpreis 2017
Das Kunstjahr 2017 beginnt mit der Öffnung des Produktionsstandortes Neukölln, der über 200 künstlerischen Ateliers beheimatet: Am 14. und 15. Januar ist das Publikum eingeladen, diese Orte zu entdecken, an denen aus Ideen reale Kunstwerke werden.

GASAG Kunstpreis 2014 geht an Nik Nowak
Nik Nowak (* 1981 in Mainz) erhält den GASAG Kunstpreis 2014.

Der GASAG Kunstpreis geht nächstes Jahr an Tue Greenfort
Der dänische Künstler Tue Greenfort (*1973 Holbaek) erhält den GASAG Kunstpreis 2012. Tue Greenfort studierte an der der Städelschule in Frankfurt/Main und an der Akademie im dänischen Fünen. Er arbeitet aktuell in Berlin.

Käthe-Kollwitz-Preis 2007 an Hede Bühl
Die Akademie der Künste verleiht am 4.11.07 der Bildhauerin Hede Bühl (geb. 1940) den mit 10.000 EUR dotierten Käthe-Kollwitz-Preis 2007 für ihr Gesamtwerk. Parallel dazu wird Anfang November in der Akademie eine Ausstellung mit Arbeiten von Hede Bühl gezeigt.

Käthe-Kollwitz-Preis 2006 an Thomas Eller
Am 9.4.06 wird der mit 10.000 EUR dotierte Käthe-Kollwitz-Preis in der Akademie der Künste an Thomas Eller verliehen. Der Preis ist eine Auszeichnung für Ellers bisheriges Gesamtwerk.

Käthe-Kollwitz-Preis 2005 an Lutz Dammbeck
Der mit 10.000EUR dotierte Käthe-Kollwitz-Preis 2005 wurde am 4.Juni, 18Uhr,in der Akademie der Künste an den Maler, Medienkünstler und Filmemacher Lutz Dammbeck verliehen.

HAP-Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst
Stiftung Kunstfonds vergibt den mit 25.000 Euro dotierten "HAP-Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst" an Thomas Kilpper . . . (Einspieldatum:6.2. 04)

Gabriele Münter Preis
Einer der renommiertesten Kunstpreise für bildende Künstlerinnen . . . (Einspieldatum: 26.1.04)

Preis und Professur für Pipilotti Rist
Der diesjährige 01 award der Universität der Künste geht an die Schweizer Künstlerin . . . (Einspieldatum: 16.1.04)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.