Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 14.12.2018
Performance

19 Uhr: "Never Memorize Poems in Landscape Leeway" mit DFS + Donna Ogunnaike, Constanze Fischbeck und Didi Cheeka im Rahmen d. gleichnamigen Ausst.
Savvy Contemporary, Plantagenstr. 31, 13347 Berlin

(Einspieldatum: 23.11.2018)

Verknüpfung von Materie mit Bild und Raum

Responsive image

Matters of Activity & Kerstin Kühl

Nach der erfolgreichen Beteiligung am Cluster »Bild Wissen Gestaltung« 2012-2017 ist die weißensee kunsthochschule berlin auch am neuen Cluster »Matters of Activity. Image Space Material« der Humboldt-Universität zu Berlin als eine von acht teilnehmenden Institutionen beteiligt. Dieser neue Cluster, der nun im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder bewilligt wurde, hat das Ziel, Grundlagen für eine neue Kultur des Materialen zu schaffen.

In mehr als 40 Disziplinen werden systematisch Designstrategien für Materialien und Strukturen, die sich spezifischen Anforderungen und Umgebungen anpassen, untersucht. Der Cluster setzt auf eine neue Rolle von Gestaltung, die sich vor dem Hintergrund eines wachsenden Reichtums und der stetigen Weiterentwicklung von Materialien und Visualisierungsformen in allen Disziplinen abzeichnet.

Dazu die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): »Wenn auch die zugrundeliegende Idee von aktiver Materie an sich nicht neu ist, so ist der hier verfolgte, aus den Kultur – und Naturwissenschaften gemeinsam entwickelte Ansatz doch ausgesprochen originell – zum einen in der Verknüpfung von Materie mit Bild und Raum und zum anderen in der zentralen Rolle von Gestaltung.«

Um die Fragestellungen des Clusters mit der Lehre in den Gestaltungsdisziplinen zu verzahnen, werden – neben Prof. Christiane Sauer und Prof. Carola Zwick als Principal Investigators – zusätzlich drei Gestaltungsprofessuren eingerichtet. Die Themen des neuen Clusters, die sich u.a. entlang der Kulturtechniken des Webens, Filterns und des Schneidens entwickeln, können so mit der angewandten Forschung in Weißensee verschränkt werden.

Mehr:
www.moa.hu-berlin.de
www.kh-berlin.de

Sponsored Content

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kunsthochschule Weißensee:

Verknüpfung von Materie mit Bild und Raum
Exzellenzcluster »Matters of Activity. Image Space Material« an der weißensee kunsthochschule berlin (Sponsored Content)

Weiterbildungsstudium Kunsttherapie in Weißensee
Zum Masterstudiengang Kunsttherapie der weißensee kunsthochschule berlin gibt es am Sonnabend, den 15. September 2018, einen Informationstag.

DesignFarmBerlin
Veranstaltungstipp: Die DesignFarm hat bis heute 17 Designer_innen, Absolvent_innen der weißensee kunsthochschule berlin, bei der Entwicklung ihrer Ideen zur Marktreife gefördert ...

Berliner Kunststudentinnen und -studenten in Athen
Gestern haben wir die Teilnehmerliste der documenta, die am Sonnabend in Athen beginnt, veröffentlicht. Gleichzeitig mit der »documenta 14« läuft im benachbarten Piräus das Kunstprojekt »Edge.Piraeus«.

Kunsthochschule Weißensee: Neue Forschungsprojekte bewilligt
Informationen: Das Fachgebiet Textil- und Flächen-Design mit Schwerpunkt Experimentelle Materialforschung: Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Design und Ingenieurwissenschaften in Kooperationsprojekten mit Partnern aus Forschung, Kultur und Industrie wird weiter intensiviert.

Kunsthochschule Berlin Weißensee mit Info-Abend für Studieninteressierte
Die Kunsthochschule Berlin Weißensee veranstaltet am 3. November 2016, von 17.00 Uhr an, in der Aula einen Infoabend über die Zugangsvoraussetzungen und das Zulassungsverfahren und gibt einen Einblick in die einzelnen Studiengänge.

Personalien: Knut Ebeling, Else Gabriel, Susanne Schwarz-Raacke
Knut Ebeling, Else Gabriel, Susanne Schwarz-Raacke erhalten jeweils eine Professur an der Kunsthochschule Weißensee. Ebeling für Medientheorie/Semiotik im Fachgebiet Theorie und Geschichte; Gabriel für Bildhauerei und Schwarz-Raacke für Design-Grundlagen und Produktentwurf im Fachgebiet Produkt-Design.

Video: 3. Zukunftswerkstatt Weißensee: Kunst in der Krise - Die harte Währung der Zukunft
Am 27.1.09 setzte die Kunsthochschule Weißensee ihre Veranstaltungsreihe "Zukunftswerkstatt Weißensee" fort und diskutierte über die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Kunst und Kunstmarkt.

Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum
Veranstaltungstipp: Der Masterstudiengang Raumstrategien an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee veranstaltet eine öffentliche Vortragsreihe zum "Künstlerischen Handeln im öffentlichen Raum".

Kunsthochschule Berlin - Weißensee – Tage der offenen Tür 2008
Am Sonnabend, den 12. und Sonntag 13. Juli 2008, jeweils von 12.00-20.00 Uhr, lädt die Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Gezeigt werden Studien- und Diplomarbeiten aus dem Studienjahr 2007/2008 aus den Fachgebieten Malerei, Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, Mode-Design, Produkt-Design, Textil- und Flächendesign, ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.