Berlin Daily 22.02.2019
Vortrag

19 Uhr: „Historische Holzarchitektur in Japan - Gattungen, Techniken, Baustoffe“. Mit Dr. Christoph HENRICHSEN
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin | Saargemünder Str. 2, 14195 Berlin

(Einspieldatum: 10.01.2019)

Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN unter dem Jahresthema „Futur III"

bilder

48 STUNDEN NEUKÖLLN 2018
Kristin Kolb: Trau, schau, wem (2011)
in der Ausstellung IRRReal im Kesselhaus des KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Foto: Jens Ferchland


In de Ausschreibung heißt es:
Damit blicken die 48 STUNDEN NEUKÖLLN 2019 weit voraus in eine Zukunft, die zu diesem Zeitpunkt bereits Vergangenheit gewesen sein wird. Das Jahresthema „Futur III“ beschreibt das Paradox einer retrospektiv vorausgesehenen Zukunft, einer Zukunft, auf die man vorwegnehmend zurückblickt. Damit wird zugleich etwas über die Hoffnungen, Erwartungen und Ansprüche des Jetzt ausgedrückt.
...
Das Jahresthema wurde von einer Jury ausgewählt, der Künstler*innen sowie Vertreter*innen der Festivalleitung und der Geschäftsführung des Kulturnetzwerk Neukölln e.V. angehörten. Zur Diskussion standen rund 90 Themenvorschläge, die als Reaktion auf einen Open Call von verschiedenen Personen aus dem Umfeld des Festivals eingesandt wurden. Der Themenvorschlag „Futur III“ stammt von der Neuköllner Künstlerin Claudia Simon, die darin viele Aspekte der eingesandten Vorschläge berücksichtigt hat.

Die Registrierung und Bewerbung für das Festival ist online möglich: www.48-stunden-neukoelln.de.
Bewerbungsschluss für Festivalbeiträge ist der 3. Februar 2019.

48 STUNDEN NEUKÖLLN ist ein Forum für künstlerische Projekte aller Sparten der Berliner Kunstszene. Das Festival präsentiert und fördert Kunst, die einen Beitrag zur Diskussion aktueller gesellschaftlicher Themen leistet und diese reflektiert. Seit der Gründung 1999 hat sich 48 STUNDEN NEUKÖLLN mit seinem Vorbildcharakter als Berlins größtes freies Kunstfestival etabliert. Die hier entstandenen künstlerischen Arbeiten wirken als Impulse weit über Berlin-Neukölln hinaus, beziehen Stellung zu gesamtgesellschaftlichen Fragen und fördern einen nachhaltigen Austausch mit der internationalen Kunstszene. (PM)

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema 48h NeiKölln:

Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN unter dem Jahresthema „Futur III"
Bewerbungen möglich bis zum 3. Februar

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.