Open Call: VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

von chk (12.04.2020)
vorher Abb. Open Call: VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Nanna Heitmann, Weg vom Fenster –Das Ende einer Ära, 2017, © Nanna Heitmann, courtesy Vonovia Award für Fotografie 2018, (Preisträger „Beste Nachwuchsarbeit“)

Eingeladen sind Profi- und NachwuchsfotografInnen
Einreichungen: Fotoserien (6-12 Fotografien) zum Thema ZUHAUSE
Einreichungszeitraum: 1. April – 30. Juni 2020
Auszeichnungen: Drei Hauptpreise in der Kategorie »Beste Fotoserie« und ein Preis in der Kategorie »Beste Nachwuchsarbeit«
Höhe des Preisgelds: insgesamt 42.000 Euro

Informationen zu der Ausschreibung:

Thema:
Jedes ZUHAUSE ist so unterschiedlich, wie die Menschen, die diese Lebensräume und Lebensverhältnisse gestaltet haben. Wie lässt sich das abstrakte Thema ZUHAUSE fotografisch einfangen? Welchen Einfluss haben dabei aktuelle gesellschaftliche und soziale Entwicklungen? Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE möchte auch in diesem Jahr neue Möglichkeiten der Fotografie ausloten und sucht Fotoserien, die sich mit dem Wettbewerbsthema ZUHAUSE beschäftigen.

Die Ausschreibung
Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE wendet sich an ProfifotografInnen und KünstlerInnen, die mit dem Medium der Fotografie arbeiten. Eine Facette bildet dabei auch die Suche nach jungen, herausragenden Positionen von NachwuchsfotografInnen. Bereits zum vierten Mal werden nun vom 1. April bis zum 30. Juni 2020 Bildserien gesucht, die sich über die gesamte Bandbreite fotografischer Herangehensweisen von dokumentarisch-journalistischen bis künstlerisch-konzeptuellen Ansätzen mit dem Wettbewerbsthema beschäftigen.

Einreichungen für den VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020 sind ab dem 01. April bis 30. Juni 2020 www.award.vonovia.de möglich.
Hier finden Sie auch weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen.

Die Preisgelder
Der Award ist mit insgesamt 42.000 Euro dotiert und teilt sich in drei Hauptpreise der Kategorie »Beste Fotoserie« (1. Preis: 15.000 Euro, 2. Preis: 12.000 Euro, 3. Preis: 10.000 Euro) und einen Preis in der Kategorie »Beste Nachwuchsarbeit« (5.000 Euro) – für FotografInnen unter 26 Jahren - auf. Das Konzept der einzelnen Bildserien sollte sich konsequent durch sechs bis maximal zwölf Einzelmotive ziehen.

Die Fachjury
»Man sollte Fotografie als kulturelles Werkzeug begreifen. Der Fotograf muss zwischen sich und der Welt eine Spannung aufbauen und diese wie in den anderen Künsten auch in eine eigene Sprache übersetzen.«
Peter Bialobrzeski, Fotograf und Mitglied der Jury des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE in einem Interview mit seen.by, veröffentlich in Spiegel Online, 09.05.2009.

Die Auswahl der PreisträgerInnen trifft eine Fachjury, die zunächst 25 ShortlistkandidatInnen in der Kategorie »Beste Fotoserie« und acht ShortlistkandidatInnen in der Kategorie »Beste Nachwuchsarbeit« benennt, aus dieser Shortlist werden im Anschluss die vier PreisträgerInnen ausgewählt. Der Fachjury gehören in diesem Jahr an: Martin Brockhoff, freier Fotograf und Juryvorsitzender; Peter Bialobrzeski, Professor für Fotografie an der Hochschule für Künste Bremen; Peter Bitzer, Geschäftsführer der Agentur laif; Anna Gripp, Chefredakteurin der PHOTONEWS; Peter Piller, Professor für freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf; Daniel Riedl, Vorstand VONOVIA und Linn Schröder, Professorin für Fotografie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.
Neu in der Jury ist Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Sprengel Museums Hannover und Kurator der Ausstellungen des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE.

Und hier noch ein Link zu unserer letzten Ausstellungsbesprechung "Wo es überall ein Zuhause gibt - VONOVIA AWARD / Kommunale Galerie Berlin" (Urszula Usakowska-Wolff, 2019):
http://www.art-in-berlin.de/incbmeld.php?id=4951

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Vonovia Award :

Open Call: VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE
Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE zählt zu den renommiertesten und mit 42.000 Euro Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Der Preis wendet sich an den Fotografennachwuchs und professionelle FotografInnen und KünstlerInnen.

Vonovia Award für Fotografie geht in die dritte Runde
Ausschreibung: Einreichungen für den Vonovia Award für Fotografie 2019 sind bis 15. Juli 2019 unter award.vonovia.de möglich.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.