Studio Berlin Ausstellung Berghain

von (05.09.2020)
vorher Abb. Studio Berlin Ausstellung Berghain

Die Studio Berlin Ausstellung im Berghain wurde von der Boros Foundation organisiert.
Hier einige Anmerkungen zur Künstler*liste.
Anhand unserer Künstler*datenbank können wir sowohl die Präsenz von Künstlern* in der Öffentlichkeit bestimmen als auch Institutionen bzw. Veranstaltungen einen 'Konzentrationswert' zuweisen.
Die hier aufgeführten 97 Künstler* besitzen einen P-wert von 1267 was einen K-wert für die Ausstellung von 13.06 ergibt. Eine sehr konzentrierte Veranstaltung, denn liegt der K-wert bei der Marian Goodman Gallery zwar bei über 20, erreicht die documenta im Schnitt nur Werte zwischen 8,5 und 11 und normale Gruppenausstellungen zwischen 5 und 9. Auch die ca. 30% "Neuzugänge" weisen ein relativ diverses Spektrum auf, ein leichter Hang zu jungen Preisträger*n ansonsten jungen Künstler* aus dem mittleren Galeriensegment. Auffällig ist, dass Künstler* mit weniger als zehn Präsenzpunkten kaum ausgeprägte Biennaleteilnahmen aufzuweisen haben.
Für uns erscheint gerade bei jungen Künstler*n die Biennaleteilnahme als ein Garant des Involviertseins in den globalen künstlerischen Diskurs.

Zur Künstlerliste Studio Berlin Ausstellung Berghain.

weitere Artikel von

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema :

Die Stadt als Fries: Neuere Erzählungen aus Berlin
Ausstellungsbesprechung: Mit “Features – 10 Sichten auf Berlin” bringt das Stadtmuseum zehn künstlerische Interpretationen der Hauptstadt in die Nikolaikirche und nähert sich so ihrer Gegenwart. Nur noch dieses Wochenende ...

Open Call: European Media Art Festival
Ausschreibung

Humboldt Forum öffnet digital
Kurzinfo

Digitaler Infoabend an der weißensee kunsthochschule berlin
Kurzinfo

berlin daily (bis 6.12.20)
berlin daily mit ausgewählten Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau. Dieses Mal alles online ...

Foto-Arbeitsstipendium des HAUS am KLEISTPARK 2020
Ausschreibung

Ein Stück Natur hinter Glas
Besprechung zu New Nature Vitrines - einer Schaufensterausstellung verteilt auf drei Berliner Kieze.

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2021 ausgeschrieben
Ausschreibung: Aktuell werden von der Senatsverwaltung 11 Arbeitsstipendien im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst für in Berlin lebende und arbeitende, selbständige bildende Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben.

Norra Tornen - Hochhaus der urbanen Zukunft?
Von einem Ausflug nach Frankfurt am Main ins DAM Deutsches Architekturmuseum (Daniela Kloock)

Das Personalkarussell bei den Staatlichen Museen zu Berlin dreht sich
Personalien: Die Leitungspositionen bei den Staatlichen Museen zu Berlin werden neu strukturiert.

Die Unvollendete Metropole – Eine Ausstellung mit Baumängeln
Besprechung: Die Jubiläumsausstellung Unvollendete Metropole: 100 Jahre Städtebau für Groß-Berlin im Kronprinzenpalais musste wegen der aktuellen Situation vorzeitig geschlossen werden. Dafür lässt sie sich nun über das Internet ansehen.

berlin daily (bis 29.11.20)
berlin daily mit ausgewählten Tipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in einer wöchentlichen Vorschau: online und analog.

Dialoge im Innenhof
Besprechung: Concrete #1: RESPIRATION - eine Ausstellungsreihe des Vereins frontviews.

Die nGbK zieht in die Karl-Marx-Allee
Kurzinfo: Neue Perspektive: Landeseigene Immobilie für die nGbK 2025 in Sicht

Das Spiel mit den Gegensätzen: Gary Kuehn in der Galerie Michael Haas
Besprechung: Gary Kuehn ist ein begnadeter Zeichner, Maler und Bildhauer, der sich mit den Eigenschaften des Materials auseinandersetzt, die Strenge der geometrischen Figuren aufweicht und mit den Gegensätzen spielt.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.