Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 17.11.2018
Gespräch: Kunst, Hegemonie und Spaltung

19 Uhr: mit Mit Imran Ayata (Autor, ehem. Kanak Attak), Christiane Mennicke (KunstHaus Dresden) und Britta Peters (Urbane Künste Ruhr) im Rahmen von "Kunst im Untergrund"
nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin

(Einspieldatum: 18.05.2004)

Baraques à frites - Fotoausstellung

Frittenbuden gehören zum belgischen Kulturgut - keine Frage - dummerweise werden es immer weniger. Deshalb empfiehlt sich ab 3.6. ein Besuch in der belgischen Botschaft. Dort nämlich sieht der Besucher u.a., dass die "Imbissbude" durchaus auch ein ernsthaftes Thema künstlerischer Auseinandersetzung sein kann.
Die Fotografin Marina Cox und der Fotograf Marc Ots sind durch Belgien gefahren und haben unter verschiedenen Ansätzen - bei Cox / Schwerpunkt: Architektur, bei Ots / Schwerpunkt: Mensch und Arbeit - anhand eigenwilliger und interessanter Fotografien eine Porträt ihres Landes erstellt.

Ausstellungsdauer: 3.6.-18.6.04
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-17Uhr

Belgische Botschaft | Jägerstr. 52-53 | 10117 Berlin

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Belgien:

Baraques à frites - Fotoausstellung
Frittenbuden gehören zum belgischen Kulturgut - keine Frage - dummerweise werden es immer weniger. Deshalb empfiehlt sich ab 3.6. ein Besuch in der belgischen Botschaft. Dort nämlich sieht der Besucher . . .

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.