(Einspieldatum: 08.07.2004)

Atelierangebote des bbk berlin für Berliner Künstler

Das Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlins schreibt seine aktuellen Atelierangebote aus!!

Alle in Berlin lebenden professionellen Bildenden Künstler können sich auf diese Atelierangebote bewerben. Diese Form der offenen Förderung der zeitgenössischen Bildenden Kunst soll einer möglichst großen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Das Angebot der, speziell für Künstler entwickelten und preiswerten, Ateliers und Atelierwohnungen kann ab dem 9. Juli im Internet eingesehen werden: bbk-kulturwerk.de

Besichtigt werden können die Räume am 19., 20. und 21.7. 2004.


Das Angebot umfasst unter anderem mehrere Atelierwohnungen in Prenzlauer Berg, in der „alten Lederfabrik“ in Pankow können zwei Ateliers erneut vergeben werden und in Kreuzberg und Neukölln werden insgesamt 5 Ateliers ausgeschrieben.



Kulturwerk des bbk berlins
Köthener Str. 44
10963 Berlin
Tel.: 030/ 230 899 11
Fax:030/ 257 978 80
mobil: 0173/ 30 49 216
e-mail: info@bbk-kulturwerk.de
bbk-kulturwerk.de

- bbk berlin

weitere Artikel von - bbk berlin

Newsletter bestellen



Kataloge/Medien zum Thema: Atelierangebote

top

Titel zum Thema Atelierangebote:

Atelierangebote des bbk berlin für Berliner Künstler
Alle in Berlin lebenden professionellen bildenden Künstler können sich auf diese Atelierangebote bewerben.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 22.02.2018
Lesung + Screening
19 Uhr: Elisabeth Masé liest u. a. aus ihrem Buch „Amerika. Give Me a Reason to Love You“ + „Alpsee“ und andere Filme von Matthias Müller. Im Rahmen d.Ausst. dark days in paradise. Galerie Nord | Kv Tiergarten | Turmstraße 75, 10551 Berlin

Anzeige
karma

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin

Anzeige
rundgang


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
KUNSTSAELE Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+